+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Der lange Schatten von Corona

15. November 2021

Im ersten Coronajahr trugen die Kompositversicherer die Hauptlast der Schäden. Deckung für Betriebsunterbrechungen bzw. Betriebsschließungen, oftmals in den Bedingungen nicht ausreichend klar geregelt, führten zu einem hohen Schadenaufwand. Die Rechtsprechung sorgte etwa in Großbritannien für eine teure Klarstellung mit etlichen Milliarden Pfund an höheren Schadenbelastungen. Im zweiten Corona-Jahr verschiebt sich die Last nun auf die Personenversicherung. Hier spielen Pandemierisiken in den Schadenszenarien schon immer eine größere Rolle; jetzt wurden sie plötzlich weltweit Wirklichkeit.

Das spüren die Rückversicherer deutlich. Während 2021 die Pandemie-Lasten aus dem Bereich Schadenrückversicherung vor allem noch aus Fällen des Vorjahres stammen, sind die Lebensrückversicherer mit einer steigenden Zahl neuer Schadenfälle konfrontiert. Das liegt an der erhöhten Sterblichkeit, die sich auf Märkten mit einem starken Fokus auf das Todesfallrisiko wie den USA deutlich bemerkbar macht.

Höhere Schäden in der Lebensrückversicherung

Nach Berechnungen von Standard & Poor’s war die erhöhte Sterblichkeitsrate für 77% aller Covid-19-Schäden der Rückversicherer im ersten

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen