+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Effizienzreserven im Vermittlerbetrieb

15. Juli 2017

Prof. Dr. Matthias Beenken (Fachhochschule Dortmund) |
Prof. Dr. Michael Radtke (Fachhochschule Dortmund) |

Die Betriebe von Ausschließlichkeitsvertretern entsprechen immer noch zu 96% der Kategorie Kleinstunternehmen nach der gängigen Definition für Klein- und mittelständische Unternehmen (KMU) <1>. Bei Maklern sind es 91%, wie eine aktuelle Studie zeigt <2> . Diese Unternehmen haben maximal neun Mitarbeiter. Tatsächlich verfügt sogar ein Fünftel der Ausschließlichkeitsvertreter und ein Viertel der Makler über keinerlei Mitarbeiter.

Knappe wirtschaftliche Basis für professionellen Service

Dazu passend weisen viele Vermittlerbetriebe immer noch Umsätze aus Provisionen, Courtagen und anderen Einnahmen auf, die unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten eigentlich keinen professionell organisierten Dienstleistungsbetrieb insbesondere unter den umfangreichen und stetig wachsenden Anforderungen in der Versicherungsvermittlung ermöglichen. 37% der Ausschließlichkeitsagenturen und sogar 40% der Maklerbetriebe liegen unter 100.000 Euro Umsatz im Jahr. Damit lassen sich kaum Büros mit angemessenen Öffnungszeiten und hinreichender Personalkapazität besetzen, mit neuen Medien und in sozialen Netzwerken umfangreiche Aktivitäten durchführen und

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen