+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

EPIFP/Eigenmittel: Die Kennzahl, die keine sein soll

1. August 2022

Dr. Carsten Zielke ( Zielke Research Consult) |
Volker Schulz (COO Prisma Life, Liechtenstein) |

1. Der EPIFP aus Analystensicht

Seit sechs Jahren analysiert die Zielke Research Consult GmbH die SFCR-Berichte deutscher Lebensversicherungsgesellschaften. Dabei werden der narritative Teil nach Detailtiefe und Verständlichkeit beurteilt. Zudem wurden verschiedene Kennzahlen aus den Reportingtemplates gezogen. Die Schwierigkeit hierbei ist es, aus den hunderten von Posten aussagekräftige Kennzahlen zu ziehen. Also relevante Größen für den Zähler und den Nenner auszuwählen. Dies ist das Einmaleins der Finanzanalyse.

Während die Solvenzquote das verfügbare Solvenzkapital in Bezug auf das geforderte angibt, gibt es weitere Größen, die lediglich Puffergrößen darstellen: Risikomarge in Bezug auf die versicherungstechnischen Rückstellungen und Überschussfonds zu den versicherungstechnischen Rückstellungen. Der Anteil an Staatsanleihen an den gesamten Kapitalanlagen gibt eine Indikation, wie risikoavers angelegt wird, während der erzielte Diversifikationsgrad geteilt durch die Gesamt-SCR die Effektivität der Risikodiversifikation darstellt. Ein Unternehmen mit einem hohen Diversifikationsgrad darf ruhig

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen