+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Haftungsbegrenzungsklauseln im Maklervertrag

15. März 2021

RA Oliver Timmermann (Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte, Hamburg) |
RA Stephan Michaelis LL.M. (Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte, Hamburg) |

In der juristischen Kochbuch-Literatur und den Leuchtreklame-Artikeln selbsternannter „Experten“ wird seit geraumer Zeit eine Haftungsbegrenzung für vorhersehbare, vertragstypische Schäden propagiert. <1> o richtig diese Auskunft im Allgemeinen ist, so verkehrt kann sie im konkreten Einzelfall sein. Ohne Kenntnis des dogmatischen Hintergrundes kann sie jedenfalls in der Welt des Versicherungsvertriebs nach wie vor erheblichen Schaden anrichten.
Der folgende Artikel stellt die Grundlage der Rechtsfigur „Haftungsbegrenzung auf den vorhersehbaren Schaden“ <2> dar und wird, die Ergebnisse auf die Besonderheiten der Versicherungsvermittler anwenden. <3>

I. Grundlagen

Das deutsche Schadensersatzrecht wird bekanntlich beherrscht vom Grundsatz der „Totalreparation“.  <4> Zu ersetzen ist danach grundsätzlich der gesamte Schaden und zwar unabhängig von Haftungsgrund, Vorhersehbarkeit und Verschuldensgrad. <5> Die Auswüchse dieses „Alles oder Nichts-Prinzips“ einzudämmen, hat sich schon mancher Reformeifer bemüht. Entsprechend den Anregungen des 43. Juristentages 1960 sah z.B.

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen