| +49 (0)40 - 47 35 00

Schadenreserven unter HGB und Solvency II: Der vorsichtige Kaufmann trägt eine ökonomische Brille

1. Februar 2019

Philipp Herold (Senior Manager, Financial Services Deal Advisory, KPMG, München) |
Christoph Geradts (Assistant Manager, Financial Services Deal Advisory, KPMG, München) |

1. Einleitung

Die Einführung von Solvency II zum 1. Januar 2016 führte in Deutschland zu einem Paradigmenwechsel in der öffentlichen Berichterstattung der Versicherungsunternehmen. Entgegen der Dominanz des Vorsichtsund Realisationsprinzips im deutschen Handelsrecht nimmt Solvency II eine ökonomische Perspektive auf Basis von Marktwerten und besten Schätzwerten ein.

Dies nehmen wir zum Anlass, die Bilanzierung versicherungstechnischer Rückstellungen mittels Solvency II Parametern zu analysieren und kritisch zu würdigen. Unter Verwendung eines Datensatzes, der insgesamt 101 deutsche Schaden- und Unfallversicherungsunternehmen umfasst, werden im Folgenden die versicherungstechnischen Rückstellungen nach Solvency II den HGB-Rückstellungen gegenübergestellt.

2. Gegenstand der Analyse

Ausgangspunkt ist eine Stichprobe von 101 deutschen Schaden- und Unfallversicherungsunternehmen. Insgesamt beträgt die Marktabdeckung der Stichprobe gemessen an der Anzahl der zugelassenen Versicherungsunternehmen ca. 49% und gemessen an den gebuchten Bruttobeiträgen ca. 87% der in

Hat dieser Inhalt Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit unserem Probeabonnement können Sie unsere Printausgabe Zeitschrift für Versicherungswesen kennenlernen und zusätzlich AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen. Oder bestellen Sie gleich ein reguläres Abonnement der ZfV (AboPrint). Gerne können Sie es mit unserem AboPlus Digital ergänzen. Alternativ können Sie Artikel auch als Einzelheft bestellen.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Jetzt neu: AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboPrint / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Jetzt neu: AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem Printabonnement
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot