+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Überlegungen zur Deckung künftiger Pandemieschäden in der Betriebsschließungsversicherung

1. August 2022

Dr. Andreas Freiling (Wirtschaftsprüfer und Financial Expert, Bad Vilbel.) |
Olaf Keese (Vorsitzender des Vorstandes, Pensionskasse der Caritas VVaG, Köln.) |
Dr. Harald Neugebauer (Leiter Berufsbildungswerk Versicherungswirtschaft Rhein-Main e.V.) |
Prof. Dr. Hartmut Nickel-Waninger (Honorarprofessor, ICIR, Goethe Universität, Frankfurt.) |
Alle Autoren sind Schüler von Prof. Dr. Wolfgang Müller, Seminar für Versicherungslehre der Goethe-Universität, Frankfurt.

Einführung

Die deutsche Versicherungswirtschaft war auf die Auswirkungen der Covid 19-Pandemie ebenso wenig vorbereitet wie andere Wirtschaftsbereiche und wie Staat und Gesellschaft. Zwar hat sich im Verlauf der Pandemie gezeigt, dass im Ergebnis nur wenige Versicherungssparten wirtschaftlich betroffen waren, jedoch hat der Umgang mit Schäden insbesondere in der Betriebsschließungsversicherung (im Folgenden „BSV“) <1> dem Ansehen der Versicherungswirtschaft in der Öffentlichkeit geschadet. Der bekannte Vorwurf, dass die Versicherer gerne alles versichern, im Schadenfall aber nicht zahlen wollen, schien wieder bestätigt.

Selbst wenn sich dieser Vorwurf in den meisten Fällen voraussichtlich als objektiv unberechtigt erweist, <2> bleibt

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen