+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Wie Versicherungsunternehmen Finanzplanung- und Prognose-Standards nach IFRS 17 begegnen

15. Juni 2022

Björn Stauss (Area Vice President CEE beim Planungssoftware-Anbieters Anaplan) |

Mit IFRS 17 zieht ein neuer globaler Standard in die Bilanzierungsregeln der Versicherungswirtschaft ein. Die meisten Versicherungsunternehmen werden bereits den passenden Ist-Abschluss eingeführt haben, und damit verlagert sich der Fokus nun hin zur geforderten Finanzplanungs- und Prognosefähigkeit. Hier erfahren Sie, was dies für Versicherungsbetriebe und der von ihnen genutzten technischen Lösungen bedeutet.

Mit dem 1. Januar 2023 tritt IFRS 17 als neuer Rechnungslegungsstandard offiziell in Kraft. Das komplexe Regelwerk wurde über viele Jahre ausgearbeitet und im Jahr 2021 von der Europäischen Kommission beschlossen. Versicherungsunternehmen hatten also die letzten Jahre Zeit, sich auf die neuen und vielfältigen Anforderungen einzustellen. Der Schwerpunkt liegt dabei zunächst auf der Rechnungslegung und den versicherungsmathematischen Tätigkeiten. Dabei konzentrierten sich viele Unternehmen der Versicherungswirtschaft zuerst auf den IFRS 17-Ist-Abschluss, um für den Stichtag im Januar vorbereitet zu sein.

Aber damit ist es nicht getan: Der neue Rechnungslegungsstandard

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen