| +49 (0)40 - 47 35 00

Zeitschrift für Versicherungswesen 19 | 2017

Inhaltsverzeichnis 19 | 2017

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 19/2017 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 19 | 2017

Mehr lesen

Heißer Herbst in Kfz

Dr. Marc Surminski | Die Allianz geht mit einer Kampfansage in die Kfz-Wechselsaison: Sie will ab sofort die Basis dafür legen, dass in Zukunft die Marktführerschaft zurückerobert werden kann. Die hatten die Münchener an die HUK-Coburg verloren, die beim Preis und den Kosten die Benchmark für den deutschen Markt ist und in den letzten Jahren deutlich an der Allianz vorbeizog – unter anderem mit ihrem Online-Versicherer HUK24, einer der wenigen...

Mehr lesen

Was machen die Lebensversicherer mit dem Geld ihrer Kunden? (Teil II)

Prof. Dr. Hermann Weinmann (Institut für Finanzwirtschaft, Hochschule Ludwigshafen am Rhein) | Die Top 12-Lebensversicherer im Vergleich (Untersuchung 2017) Schluß zu ZfV 18/2017, S. 550-557 5. Die Zusammensetzung der RfB und der Überschussreservefaktor Die Bestandteile der Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) spielen eine Rolle bei der Berechnung des Überschussreservefaktors und – auf Solvency II-Basis – bei der Ermittlung einer Verbraucher-Solvenzquote. Beide Kriterien sind Bewertungs-Parameter. Auch vor dem Hintergrund der Tendenz von...

Mehr lesen

Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung in Versicherungsunternehmen: Auswirkungen auf Organisation, Prozesse und IT

Michael Kötting (Senior Consultant der Managementberatung zeb. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen unter anderem in IT-Strategien und IT-Transformationen von Versicherern) | Dr. Martin Jonas (Manager der Managementberatung zeb. Er befasst sich mit der ganzheitlichen Umsetzung neuer regulatorischer Anforderungen in der Finanzbranche und deren Auswirkung auf Unternehmensstrategie) | Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Kunde Ihres Unternehmens und möchte mich mit diesem Schreiben an Ihren Datenschutzbeauftragten richten. Bitte stellen sie mir folgende...

Mehr lesen

Rückversicherer sind zurück im wirklichen Leben

Dr. Marc Surminski | Die Rückversicherer sind zurück im wirklichen Leben. Über einige Jahre hatten sie sich in einer kaum für möglich gehaltenen Ausnahmesituation eingerichtet: Die Schäden aus Naturkatastrophen waren weit unterdurchschnittlich, und die Branche segelte buchstäblich im Windschatten, denn die großen Stürme in der Karibik blieben weitgehend aus. Die Großschadenbudgets der meisten Rückversicherer wurden nicht annähernd aufgebraucht. Eine seltsame Stimmung beherrschte den Markt: Die Preise fanden keinen Boden, immer...

Mehr lesen

Rückversicherungsabkommen mit den USA

Obwohl die USA unter Donald Trump offiziell wenig Interesse an partnerschaftlichen multinationalen Abkommen zeigen, ist es nun im Bereich der Rückversicherung doch zu einem bemerkenswerten Schulterschluss gekommen: Die Europäische Union und die USA haben nach über 20-jährigen Verhandlungen ihr bilaterales Abkommen über Versicherungen und Rückversicherungen unterzeichnet. Noch vor Trumps Amtsübernahme hatte man sich im Januar darauf geeinigt. Nach Angaben der ständigen Vertretung Deutschlands bei der EU in Brüssel könne es...

Mehr lesen

„Kfz ist überreif für eine Disruption“

Thilo Guschas (Meyerthole Siems Kohlruss Gesellschaft fuer aktuarielle Beratung mbH) | Wie wird die Digitalisierung die Kfz-Versicherung verändern? Der Wandel kommt, aber anders als erwartet. Dies zeigte die K-Tagung 2017. Einfach, übersichtlich und schnell sind Benutzung und Service bei Amazon, Uber und Facebook. Und bei Versicherungen? Aus Kundensicht ist der Kontakt wenig freudvoll. Wer einen Versicherungsvertrag erwirbt, muss sich durch einen mühseligen Zeichnungsprozess quälen. Wenn ein Schaden passiert, hat man...

Mehr lesen

Ein Drittel aller Kunden bei Insurtechs versichert?

Haben Insurtechs weltweit bereits ein Drittel aller Menschen als Kunden? Nach Zahlen des World Insurance Reports 2017 von Capgemini und Efma lassen sich 31,4% der Kunden dort versichern – entweder ausschließlich oder ergänzend zu den traditionellen Anbietern. Das erscheint ein sehr hoher Wert – nach Angaben von Capgemini ist der Begriff „Insurtechs“ aber weit gefasst und umschließt alle Formen von digitalen, nichtkonventionellen Abschlüssen, so etwa auch Online-Vermittlungsplattformen. In den USA,...

Mehr lesen

Digitalisierung: Kunden hoffen auf Transparenz

Rita Lansch | Der große Hype um die Digitalisierung hat sich etwas gelegt. Online-Abschlüsse genießen keine hohe Priorität bei potenziellen Kunden. Diese Einschätzungen legt eine aktuelle Studie nahe, zu der die Meinungsforscher von forsa für das F.A.Z.-Institut im Auftrag der Gothaer Versicherungsgruppe den Bürgern auf den Zahn gefühlt haben. Für Versicherer sind die Erkenntnisse insofern interessant, als sie wertvolle Hinweise für sinnvolle und weniger sinnvolle Investitionen geben. So lässt sich...

Mehr lesen

Produktrückrufrisiken im Spiel erkennen

Produktrückrufe sind ein Albtraum für die betroffenen Unternehmen. Wichtig ist es für das Management, ein Gespür für mögliche Risiken zu bekommen und sich Gedanken zu machen, wie man in Krisen-Situationen reagiert und welche vorbeugenden Maßnahmen sinnvoll sind. Die Funk Stiftung geht die Sache jetzt mit einem ganz neuen Ansatz an und hat ein Management-Spiel entwickelt: „Management Adventure“ soll das Thema Produktkrise/Produktrückruf spielerisch erlebbar machen und das Bewusstsein bei den Unternehmen...

Mehr lesen

Die PKV im Jahre 2016

Dr. Marc Surminski | Der PKV-Markt gerät in Bewegung. Etliche Jahre blieb das Feld der Anbieter weitgehend statisch, und bei den Produkten und Services gab es wenig Veränderungen. Diese Zeiten sind vorbei. Die Zahl der Anbieter geht zurück, andererseits ist 2017 mit Ottonova erstmals seit Jahrzehnten wieder ein Newcomer in der Vollversicherung angetreten. Neue Kooperationsmodelle beim Schadenmanagement und beim Ausbau digitaler Angebote zeigen eine Bereitschaftzur Zusammenarbeit, wie sie die PKV...

Mehr lesen

Allianz | Führungswechsel in Deutschland

Bei der Allianz passiert etwas, das in früheren Zeiten vollkommen undenkbar war: Der Deutschland-Chef wird ausgetauscht. Es war – früher auch undenkbar – in der Öffentlichkeit der Eindruck entstanden, dass er einigen strategischen Vorgaben seines Holding-Chefs Dr. Oliver Bäte kritisch gegenüberstand. Jetzt verlässt Dr. Manfred Knof (52) „im gegenseitigen Einvernehmen und entsprechend seiner Bitte“ den Vorstand der Allianz Deutschland AG zum 31. Dezember 2017. Danach wolle Knof aus gesundheitlichen Gründen...

Mehr lesen

Ergo | Neu im Vorstand der Ergo Leben

Frank Wittholt, Mitglied im Vorstand der Ergo Vorsorge Lebensversicherung AG, wurde zum 16. September 2017 auch in den Vorstand der Ergo Lebensversicherung AG berufen. Darüber hinaus wurde er von den Aufsichtsratsgremien der Gesellschaften zum Mitglied der Vorstände der Ergo Pensionskasse AG und der Victoria Lebensversicherung AG bestellt. Bei der Ergo Leben, die kein Neugeschäft mehr zeichnet, soll Wittholt den Aufbau der geplanten separaten Organisationseinheit für den Run-off-Bestand in der klassischen...

Mehr lesen

R+V | Wechsel an der Spitze der Lebens- und Krankenversicherung

Claudia Andersch (50) übernimmt zum 1. Januar 2018 den Vorstandsvorsitz der R+V Lebens- und Krankenversicherung. Sie wird Nachfolgerin von Frank-Henning Florian (61), der Ende 2017 auf eigenen Wunsch in den Ruhestand geht. Andersch wird bereits zum 1. November in den Vorstand der R+V Versicherung AG berufen. Die Mathematikerin Andersch startete ihre Karriere 1993 bei der Aachener Rückversicherungsgesellschaft. Bevor sie 2011 zu Generali Deutschland wechselte, war sie zwei Jahre bei der...

Mehr lesen

Vereinigte Hagel | Neu im Vorstand

Die Vereinigte Hagelversicherung hat Thomas Gehrke mit Wirkung zum 1. Oktober 2017 in den Vorstand des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit berufen. Seit über 15 Jahren ist Gehrke bereits für das Unternehmen tätig, davon 12 Jahre in Führungsverantwortung. Im nun dreiköpfigen Vorstand verantwortet er Teile des stark gewachsenen internationalen Geschäftes sowie des Bereiches Unternehmenskommunikation Gehrke ist 47 Jahre alt und stammt vom Niederrhein. Nach dem Studium der Agrarwissenschaften in Bonn war er...

Mehr lesen