+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 11 | 2022

Inhaltsverzeichnis 11| 2022

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 11/2022 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 11 | 2022

Im Griff der Inflation

Dr. Marc Surminski | Die dramatische Rückkehr der Inflation treibt die deutschen Versicherer um. Die aktuelle Managergeneration hat keine praktischen Erfahrungen mit einer derartig massiven Verteuerung – und die meisten Kunden auch nicht. Jahrzehnte mit hoher Preisfestigkeit bei gleichzeitig niedrigen Zinsen haben in Deutschland trotz mancher Krise die Illusion von immerwährender Stabilität genährt. Jetzt muss…

Geschrumpft und gealtert: Hat der Versicherungsvertrieb noch eine Zukunft?

M.S. | Seit vielen Jahren gibt es zwei bedrohliche Trends für die Vermittlerschaft: Sie altert – und sie schrumpft. Die Zahl der im IHK-Register aufgeführten Vermittler ist in den letzten zehn Jahren um rund 65.000 auf etwa 192.000 zurückgegangen. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Viele Versicherer haben ihre Vertriebe umstrukturiert und gestrafft; die zunehmende Regulierung…

Uneinheitliche Veröffentlichungen im Rahmen der Transparenzverordnung

Prof. Dr. Matthias Beenken (Fachhochschule Dortmund) | Marco Seuffert (1. Vorsitzender, Arbeitskreis Vertretervereinigungen der Deutschen Assekuranz e.V. (AVV), Ochsenfurt) | Dr. Maximilian Teichler (Rechtsanwalt, Kanzlei für Versicherungsmanagement, Hamburg) | Seit über einem Jahr müssen Versicherungsvermittler Angaben zu ihrer Nachhaltigkeitsstrategie machen. Eine Untersuchung unter Exklusivvertretern zeigt deutliches Verbesserungspotenzial. Die Europäische Union will ehrgeizige Ziele bei der…

Deckel, Richtwerte und politische Vernunft

M.S. | Der Deckel ist wieder da. Zwar heißt er jetzt Provisionsrichtwert, aber die Debatte in der Branche ist die gleiche wie seit Jahren. Es geht um die Grundfrage, ob die Politik in die Vergütung des Lebensversicherungsvertriebs eingreifen soll, damit die Kosten für die private Vorsorge sinken und die Kunden am Ende mehr Geld aus…

Insurtechs im Belastungstest: Weiterhin tiefrote Zahlen

Volker Altenähr | Wie haben sich die größeren Insurtech-Versicherer im letzten Jahr entwickelt? Fünf Insurtechs werden von uns nun zum dritten Mal auf Wachstum und Rentabilität untersucht. Quelle ist wie bisher der SFCR-Bericht für das Geschäftsjahr 2021. Die betrachteten Unternehmen haben drei (Coya, Neodigital, wefox) bzw. vier volle Geschäftsjahre (Element, Ottonova) hinter sich. Das sind…

US-Debakel

M.S. | Es ist die Höchststrafe: Die Allianz darf in den USA über ihre Tochter Allianz Global Investors (AGI) auf Anweisung der Behörden zehn Jahre lang keine Investmentfonds mehr anbieten. Das ist die Konsequenz aus dem Structured Alpha-Skandal, der den Münchener Konzern zudem rd. sechs Mrd. US-Dollar Schadenersatz kostet. Das Unternehmen musste eingestehen, dass Manager…

Cyber: Realitätsschock der IT-Experten – und mehr als 50% höhere Schadenquote

M.S. | Nach den großen Cyber-Vorfällen im letzten Jahr hat bei den Cyber-Experten in deutschen Unternehmen ein Umdenken eingesetzt. Man kann es auch Realitätsschock nennen. Nach einer Umfrage von Hiscox im Rahmen des Cyber Readiness Reports ist die Zahl der IT-Verantwortlichen, die sich als „Cyber-Experten“ einschätzen, deutlich von 21% auf nur noch 3% gesunken. Grund…

Widersprüche in der Risikoeinschätzung bei Cyber

Bei der Einschätzung des Cyber-Risikos gehen im deutschen Mittelstand das allgemeine und das individuelle Risikobewusstsein deutlich auseinander, wie eine aktuelle Umfrage des HDI unter 500 KMU zeigt: 53% der Befragten sehen generell eher ein „eher hohes“ oder „hohes“ Risiko für ein KMU, in den nächsten zwei Jahren Ziel einer Cyber-Attacke zu werden. Für ihr eigenes…

Stellschrauben für die zukünftige Entwicklung der PKV

 M.S. | Die PKV bewegt sich aktuell in eher ruhigem Fahrwasser. Auch in der Ampelkoalition wird wie bereits in den beiden vorausgegangenen Legislaturperioden der Status Quo in der Vollversicherung bewahrt. Allerdings sind dafür weiterhin von der SPD alle Reformoptionen versperrt. Der Bestand in der Vollversicherung bröckelt seit Jahren nur leicht, in der Zusatzversicherung gibt es…

Die Evolution des Ökosystems – Versicherer auf dem Weg von der Manufaktur zur Industrialisierung

Stefan Rogge (Der Autor verantwortet als Principal Business Architect das technische Lösungsportfolio für den Bereich Insurance bei adesso SE.) | Michael Bünnemeyer (Der Autor verantwortet das Business Development in der Line of Business Versicherungen bei adesso SE.) | Die Definitionen von digitalen Ökosystemen drehen sich im Kern um den Zusatznutzen für die Versicherten, der aus…

Flexibilität durch Standardisierung

Bernd Fischer (Vorstand Uelzener Versicherung) | Als die Uelzener Versicherung vor zweieinhalb Jahren – also kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie – ihr Kernversicherungssystem auf die Standardsoftware Adcubum Syrius umstellte, erntete der Tierversicherer ungläubige Blicke aus der Branche. Ein Spezialversicherer, zumal ein Premiumanbieter, darf doch nicht seine Individualität aufgeben, so die Argumentation. Hat die Uelzener auch…

Markenrechtsverletzung als Aufgabe des Risikomanagements in einer vernetzten Welt

Nicole Jasmin Hofmann (Die Autorin ist CEO und Co-Gründerin der Sentryc GmbH aus Berlin. Bevor sie zum Gründerteam des Software-Anbieters für Brandprotection stieß, führte sie als Seriengründerin verschiedene Start-Ups der ProSiebenSat1-Gruppe.) | Pantaleon Delgado Rodriguez (Der Autor ist geschäftsführender Gesellschafter der PDAA Solutions & Services GmbH und berät Unternehmen seit über 18 Jahren im Bereich…

Gekommen, um zu bleiben: Selbstverantwortliches E-Learning in der beruflichen Weiterbildung

Thomas Köhler (Founder & CE, Zaigen GmbH, Zürich) | Wie soll die „neue Normalität“ mit und nach Corona aussehen? Zumindest im Bereich der beruflichen Fortbildung zeichnet sich ein eindeutiger Trend ab: Immer mehr Menschen wollen selbstbestimmt lernen, zu Zeiten, die ihnen am besten passen und in Formaten, die ihnen am besten zusagen. „Micro Learning/Learning Nuggets“…

Kein Leitungswasserschaden bei einer undichten Fuge – Akquisechance oder Haftungsrisiko für den Versicherungsmakler?

Rechtsanwalt Stephan Michaelis (LL. M. Fachanwalt für Versicherungsrecht, Hamburg) | Als Versicherungsmakler, der Gebäudeversicherungsverträge vermittelt oder im Bestand hat, sollte die Entscheidung des BGH vom 20.10.2021 (Az. IV ZR 236/20) aufhorchen lassen! Das Ergebnis vorweg: Der BGH hat entschieden, dass die undichte Fuge bei einer Duschkabine keinen versicherten Leitungswasserschaden (mehr) darstellt. Denn die Duschkabine sei…

ADAC Versicherung | Neu im Vorstand

Sascha Herwig wurde in den Vorstand des Unternehmens der ADAC Versicherung berufen. Er wechselt von der Alte Leipziger und wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2022 unter anderem die Betriebsorganisation und das Produktmanagement verantworten sowie die Leitung des Transformationsprogramms VITA übernehmen. Herwig (50) ist Versicherungskaufmann und Diplom-Betriebswirt. Er ist seit knapp drei Jahrzehnten in leitenden…

AGCS | Neubesetzungen im Management

Mit Wirkung 16. Mai 2022 wurde Mike Martin zum Global Head of Property bei Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) ernannt und berichtet an Chief Underwriting Officer Corporate Shanil Williams. Er kommt von AIG zu AGCS und wird Nachfolger von Maria Grace, die AGCS Ende 2021 verlassen hat. Er wird in der AGCS-Niederlassung in Atlanta…

Allianz Direct | Neuer Chief Marketing und Sales Officer

Die Allianz will bei ihrer bislang hinter den Erwartungen zurückliegenden Direktversicherungstochter mit neuem externen Sachverstand in die Offensive gehen: Nils Stamm ist seit 1. Juni 2022 Chief Marketing und Sales Officer sowie Generalbevollmächtigter bei der Allianz Direct. Er verantwortet die Bereiche Vertrieb, Marketing, Digitale Services und Customer Experience für alle Märkte von Allianz Direct. Stamm…

Arag | Weiter auf der Überholspur

Die Arag hat auch 2021 beim Wachstum den Markt weit hinter sich gelassen: Der Konzern steigerte seine Bruttobeitragseinnahmen um 9,1 auf 2,02 Mrd. Euro. Inklusive der Umsätze der Dienstleistungsgesellschaften erzielte der Konzern eine Gesamtleistung von 2,04 Mrd. Euro. Dr. Renko Dirksen, Vorstandssprecher der Arag SE, konnte bei der Bilanzvorlage Spitzenzahlen vorlegen. In Deutschland stiegen die…

Barmenia | Wachstum weit über Markt

Die Barmenia schaffte 2021 ein Beitragsplus von 11,5% auf über 2,6 Mrd. Euro. Hauptreiber war das dynamische Geschäft in der Krankenzusatzversicherung, aber auch hohe Einmalbeiträge in Leben trugen zum weit branchenüberdurchschnittlichen Wachstum bei. Mit einem Bestandszuwachs von 28,4% auf nunmehr über 1.804.000 Versicherte fuhr die Krankenversicherung ein starkes Wachstum ein. Darin enthalten sind 1.504.000 Personen…

Berlin Direkt | Wechsel im Vorstand

Mit Wirkung zum 18. Mai 2022 ist Tobias Blodau Mitglied des Vorstands der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG, einer Tochtergesellschaft der HanseMerkur. Er folgt auf Dr. Mirko Kühne, der das Unternehmen zum 1. Juli 2022 „auf eigenen Wunsch“ verlassen wird, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen. Die operativen Einheiten, die in der BD24…

BVK | Wechsel im Präsidium

Marco Seuffert (44) wurde auf der Jahreshauptversammlung des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) in Berlin einstimmig zum neuen Vizepräsidenten gewählt. Der bisherige Amtsinhaber Ulrich Zander, ein Urgestein der Branche mit langjährigem, auch internationalen Engagement für die Branche, kandidierte nach 20 Jahren im BVK-Präsidium nicht mehr für eine weitere Amtszeit. Seuffert gehört seit 2008 dem Präsidialrat des…

Concordia | Komposit und Kranken tragen das Wachstum

Die Beitragseinnahmen des Concordia-Konzerns sind 2021 insgesamt um 2,8 % auf 878,2 Mio. Euro gestiegen. Maßgeblichen Anteil daran hatte erneut die Concordia Versicherungs-Gesellschaft a.G. Sie steigerte die Beitragseinnahmen im selbstabgeschlossenen Geschäft um 3,0% auf 621,9 Mio. Euro. Während bei der Concordia oeco Leben insgesamt ein Prämienrückgang von 1,7% zu verzeichnen war, hat die Concordia Krankenversicherung…

Continentale | Leben und Kranken mit starkem Neugeschäft

Die Continentale ist 2021 überdurchschnittlich gewachsen: Die Beitragseinnahmen im selbst abgeschlossenen Geschäft erhöhten sich im Verbund um 4,2% auf 4,35 Mrd. Euro. Vor allem die Lebensversicherung trug zu diesem kräftigen Wachstum bei. Der Kapitalanlagebestand des Verbundes stieg um 3,9% auf 25,40 Mrd. Euro. Das Kapitalanlageergebnis nahm um 2,6% auf 633 Mio. Euro zu. Unter dem…

DA Direkt | Neu im Vorstand

Mit sofortiger Wirkung wurde René Billing (39) zum Vorstand Produkte und Analytics der DA Deutsche Allgemeine Versicherung AG (DA Direkt) berufen. In dem neu geschaffenen Vorstandsressort verantwortet er den weiteren Ausbau des Sachversicherungsgeschäfts sowie die Weiterentwicklung der Bereiche Pricing und Data Analytics. Bisher war er damit in seiner Rolle als Head of Product, Pricing &…

Delvag | Kräftiges Wachstum im Rückdeckungsgeschäft

Die Delvag hat im zweiten Jahr der Corona-Pandemie das Beitragsvolumen um 8,8% auf 80,4 Mio. Euro gesteigert. Im selbst abgeschlossenen Geschäft sanken die Bruttobeiträge dabei auf 49,1 Mio. Euro (Vorjahr: 51,6 Mio. Euro). Gestiegene Beitragseinnahmen in der Luftfahrtversicherung konnten hierbei die gesunkenen Beitragseinnahmen in der Transportversicherung und anderen Versicherungszweigen des selbst abgeschlossenen Geschäfts nicht kompensieren.…

Deurag | Neuer Vertriebsvorstand

Ulrich Scheele (57) ist neuer Vertriebsvorstand der Deurag Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, Rechtsschutztochter der Signal Iduna Gruppe. Er folgt Dr. Thomas Wolf, der das Unternehmen zum 30. April „auf eigenen Wunsch und in bestem Einvernehmen“ verließ. Scheeles Vorstandsmandat läuft bis zum 31. Dezember 2022. Scheele absolvierte ab 1987 seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Signal…

Finlex | Durch die Übernahme von Erichsen „Cyber in neuen Dimensionen“

Die Internet-Plattform Finlex übernimmt den Cyber-Spezialmakler Erichsen, den Makler-Pionier der Cyberversicherung in Deutschland, der seit Jahren den Weg für die neue Sparte geebnet hat, aber nun den Schulterschluss mit dem gut kapitalisierten Insurtech sucht. Durch den Zusammenschluss soll das größte technologiegestützte Ökosystem zu Cyber-Versicherungen in Europa entstehen. Gemeinsam erreichen die beiden Unternehmen in Cyber nach…

ÖSA | Starkes Einmalbeitragsgeschäft sorgt für Spitzenwachstum

Die ÖSA konnte 2021 ihre Beitragseinnahmen weit branchenüberdurchschnittlich um rund 7,6 %auf 345,8 Millionen Euro steigern. Ein stark gestiegenes Einmalbeitragsgeschäft in Leben war die Ursache für diesen Wachstumssprung. Die Öffentliche Feuerversicherung Sachsen-Anhalt blieb mit Beitragseinnahmen von 156,0 Mio. Euro auf Vorjahresniveau. Während die deutsche Versicherungswirtschaft durch das Unwetter „Bernd“ im Juli 2021 die höchsten Schadenaufwände…

Signal Iduna | Neues Vorstandsressorts „Kunde, Service und Transformation“

Die Signal Iduna Gruppe durchläuft einen tiefgreifenden Strukturwandel. Jetzt will das Unternehmen den Transformations- und Digitalisierungsprozess der vergangenen Jahre stärken und erweitert dazu den Konzernvorstand. Zum 1. Juli 2022 richtet die Gruppe ein neues Vorstandsressort für die Themen "Kunde, Service und Transformation" ein. Es wird von dem bisherigen Chief Transformation Officer Johannes Rath geleitet. Das…

Signal Iduna Polen | Neue Vorstandsvorsitzende

Zum 20. Mai übernahm Agnieszka Kielbasinska den Vorstandsvorsitz der polnischen Signal Iduna-Gesellschaften Signal Iduna Polska T.U. S.A. und Signal Iduna Zycie Polska T.U. S.A. Sie folgt Dr. Jacek Smolarek, der das Unternehmen „in gegenseitigem Einvernehmen“ verließ. Die studierte Wirtschaftsprüferin Kielbasinska hatte 2006 die Leitung des Bereiches Finanz- und Rechnungswesen bei der Signal Iduna Polen übernommen.…