+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 09 | 2022

Inhaltsverzeichnis 09| 2022

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 09/2022 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 09 | 2022

Die Stunde der Vorzugsrente

Lebenslang garantierte Rentenzahlungen waren bislang eine Kernleistung der deutschen Lebensversicherer – und ihr Alleinstellungsmerkmal in der privaten Altersvorsorge. In letzter Zeit ist die private Rentenversicherung aber mit ihren Rentenleistungen in die Kritik der Verbraucherschützer geraten. Der Vorwurf: In das Produkt seien zu hohe Sicherheitspuffer eingerechnet, die eine private Rentenversicherung nur noch für Leute mit hoher…

„Unterjährige Anpassungsmöglichkeiten in Deckungsumfängen und -preisen

M.S. | Wie bleibt Cyber angesichts der extremen Dynamik des Risikos versicherbar? Cyber wurde innerhalb weniger Jahre vom Hoffnungsträger der Versicherungswirtschaft zu einem Sanierungsfall. Die Schadenfälle nehmen rasant zu. Seit etwa zwei Jahren ist der Markt von Kapazitätsreduzierungen, Bedingungsrestriktionen und starken Preiserhöhungen geprägt. Dabei geht es in Cyber um mehr als nur einen traditionellen Markzyklus,…

Versicherungsvertrieb der Zukunft

Ingolf Putzbach (CEO sum.cumo Sapiens) | Uns fällt es schwer in langen Zeiträumen zu denken. Daher können wir uns nicht vorstellen, dass der Vertrieb über die Ausschließlichkeit, über Makler und über Banken einmal seine dominante Stellung im deutschen Markt einbüßen könnte. Es gibt einige außerhalb der Versicherungsbranche, die sich dieses Szenario herbeisehnen. Das können Verbraucherschützer…

Brechen die Dämme bei der Beihilfe?

M.S. | Brechen jetzt die Dämme bei der Beihilfe? Auch Baden-Württemberg will das „Hamburger Modell“ einführen und Beamten die Möglichkeit geben, sich künftig freiwillig gesetzlich zu versichern. Das erklärte Ziel: Beamte mit niedrigem Einkommen (und vielen Kindern) finanziell zu entlasten. Das übergeordnete Ziel ist aber wohl eher ideologisch beeinflusst: der künftige Ausstieg aus dem Dualen…

Cyber: Es geht nur gemeinsam mit dem Staat

Die Munich Re rief vor Jahren Cyber zum großen Wachstumsmarkt aus. Dort wollte sie auf einen Weltmarktanteil von 10% kommen. Inzwischen agiert der Rückversicherer hier defensiver – wie der gesamte Markt: „Momentan übersteigt die Nachfrage nach Cyber-Deckung das Angebot deutlich“, sagte Vorstandschef Dr. Joachim Wenning kürzlich in einem Gespräch mit dem Handelsblatt. „Wie bei allen…

Zinswende: Licht und Schatten für die Lebensversicherer

M.S. | Die Zinswende ist da. Bringt sie den Lebensversicherern endlich Luft zum Atmen, oder ersticken sie nun am System der Zinszusatzreserve? Der leichte Zinsanstieg im vergangenen Jahr hat bereits für Entspannung bei den Solvenzquoten der Lebensversicherer gesorgt. Sie lagen Netto Ende 2021 im Schnitt um 27% höher als 2020, und statt 17 Versicherer blieben…

Das Industrie- und Gewerbegeschäft digital und kundenzentriert machen

M.S. | Auf dem Weg zur Standardisierung – ein Gespräch mit Christopher Leifeld, Co-Gründer und Geschäftsführer von Thinksurance Wie individuell muss das Gewerbe- und Industrieversicherungsgeschäft sein? Darüber gibt es bis heute im deutschen Markt unterschiedliche Meinungen. Ansätze zur Standardisierung, etwa Plattformkonzepte für die Risikobewertung und die marktweite Ausschreibung von Risiken, sind in der Vergangenheit gescheitert.…

100 Jahre Münchener Verein

Im deutschen Versicherungsmittelstand, der sich häufig auf bestimmte Kundengruppen spezialisiert, gibt es viele Erfolgsgeschichten. Eine davon hat der Münchener Verein geschrieben, der in diesem Jahr 100 Jahre alt wird. Sein Erfolgsfundament kann man dabei auf eine prägnante Formel bringen: „Wir sind ein bodenständiges Unternehmen, das aus dem Handwerk kommt“, so Vorstandschef Dr. Rainer Reitzler. 1921…

Allianz: Keine Zukunft als Software-Anbieter

Es war ein aufsehenerregendes Konzept: Die Allianz wollte ihre hauseigene Software ABS über ein Tochterunternehmen auch anderen Versicherern zugänglich machen. Jetzt gibt die Allianz ihren Plan auf, ein internationaler Anbieter von Versicherungs-Software zu werden. Die dafür 2018 gegründete Softwaretochter Syncier bietet ABS nach einem Bericht des Versicherungsmonitors neuen Kunden nicht mehr an. Das Unternehmen soll…

Kontinuierliche und automatisierte Überwachung von Risikoprofilen

Makler-Software: „Risk Explorer“ als neuer Ansatz für den Umgang mit den Kundenrisiken Risk Explorer International liefert Software für das Risiko- und Versicherungsmanagement in Form von SaaS-Lösung (Software as a Service) für Versicherungsmakler. Das Unternehmen ist Marktführer in den Niederlanden und Belgien und seit kurzem auch in Deutschland tätig. Es will dafür sorgen, dass die Makler…

Ein DIN-Standard für die Abfrage von Nachhaltigkeitspräferenzen

Dr. Klaus Möller (Vorstand der DEFINO Institut für Finanznorm AG und Obmann des DIN Arbeitsausschusses „Finanzdienstleistungen für den Privathaushalt“) | In der Finanz- und Versicherungsbranche überschlagen sich derzeit die Nachrichten über Nachhaltigkeitsinitiativen wie neue Siegel, neue Produkte oder neue Nachhaltigkeitsbeauftragte. Jetzt hat der Arbeitsausschuss „Finanzdienstleistungen für den Privathaushalt“ beim Deutschen Institut für Normung den Entwurf…

Die Entwicklung der Cyber-Versicherung im deutschen Markt

Hanno Pingsmann (Der Autor ist Geschäftsführer von CyberDirekt, Berlin. Pingsmann hat CyberDirekt im Mai 2017 als erste digitale Beratungsplattform für den Abschluss von Cyberversicherungen für Makler gegründet - Zielgruppe KMU.) | Der Markt für Cyber-Versicherungen hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. In den Anfängen konnte die Cyber-Versicherung als “weicher Markt” beschrieben werden, da…

Gruppenversicherungsnehmer als Versicherungsvermittler – Zweiter Akt

Wolf Kindervater (PricewaterhouseCoopers Legal AG, Hamburg) | Mit Unbehagen sieht die Versicherungsbranche der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) über die Vorlage des Bundesgerichtshofs (BGH) zur Frage entgegen, ob ein Gruppenversicherungsnehmer unter Umständen als Versicherungsvermittler im Sinne von Vermittlerrichtlinie und Versicherungsvertriebsrichtlinie anzusehen ist. Nun hat sich der EuGH bei der Entscheidung einer Vorlage aus Polen zu…

‚War for Talents!‘ Förderung des Arbeitgeber- und Unternehmensimage von Versicherungsunternehmen durch Corporate Influencer auf LinkedIn

Jean-Michel Laroche (Absolvent des Studiengangs BWL-Versicherung an der DHBW Karlsruhe) | Prof. Dr. Katja Wiedemann (Senior Lecturer für HRM & Leadership an der Fachhochschule Salzburg) | Prof. Dr. Oliver Bender ( Leiter des Studiengangs BWL-Versicherung an der DHBW Karlsruhe) | Der Fachkräftemangel stellt Versicherungsunternehmen zunehmend vor Herausforderungen, wodurch Maßnahmen zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität an Relevanz…

Versicherungen im Beurteilungsdschungel (II.)

Dr. Michael Erdmann (Der Autor war jahrelang als Versicherungsagent tätig und ehemaliger Vorsitzender des BVK-Bezirksverbandes Niedersachsen-Süd) | Oder: Rating und Ranking mal anders herum! (Schluss zu ZfV 08/22) 4. Suche und Sucht nach Reputation: Bewertungsportale und Kundenurteile „Man gewinnt immer, wenn man erfährt, was andere von uns denken.“ Die Erkenntnis von Goethe <29> allerdings gewinnt…

Ampega Veränderung in der Geschäftsführung – Fokus auf konzernfremde institutionelle Kunden

Die Ampega Investment GmbH, ein Tochterunternehmen der Talanx mit Sitz in Köln, will ihr Geschäftsfeld mit institutionelle Kunden außerhalb des Talanx Konzerns ausbauen. Hauptverantwortlich für dieses Vorhaben ist Ampega-Geschäftsführer Jürgen Meyer, der das externe Kundengeschäft seines Vorgängers Manfred Köber-lein übernommen hat und weiterentwickelt. Köberlein scheidet nach fast 20 Jahren aus der Ampega-Geschäftsführung aus, steht dem…

AXA Deutschland | Neuer Chef für die Personenversicherung

Dr. Karsten Dietrich (38) übernimmt spätestens zum 1. Dezember 2022 die Leitung des Ressorts Personenversicherung mit den Sparten Kranken- und Lebensversicherung bei AXA Deutschland. Er folgt damit Dr. Thilo Schumacher, der mittlerweile Chef der AXA in Deutschland ist. Der promovierte Mathematiker und Aktuar Dietrich verantwortet seit 2018 die Mathematik der Krankenversicherung der Signal Iduna Gruppe.…

Billerbeck | Neue Geschäftsführerin

Nachwuchsgewinnung bei Familienunternehmen ist im deutschen Maklermarkt seit Jahren ein echtes Problem. Das Maklerunternehmen Billerbeck aus Hannover hat eine Lösung gefunden, um die es andere mittelständische Makler beneiden dürften: Seit April ergänzt Eileen Billerbeck (25) ihren Vater Thomas in der Geschäftsführung als alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführerin und setzt damit die langjährige Familiengeschichte des Unternehmens in vierter Generation…

Funk | Neuer Head of Inhouse Broker

Funk kann einen spektakulären Wechsel vermelden: Ab 1. Juni 2022 wird Jörg F. Henne als Head of Inhouse Broker für den Makler und Risk Consultant aus Hamburg tätig sein. Henne (51) war in den vergangenen sechs Jahren Geschäftsführer des Gesamtverbandes der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW e.V.) und der GVNW Service GmbH. In seiner neuen Funktion verantwortet…

Marsh | Wechsel in der deutschen Geschäftsführung

Marsh, hat Mirela Radoncic (37) zum Chief Specialty Officer und Jens Florian-Jansen (34) zum Chief Market Officer von Marsh Deutschland gemacht. Sie übernehmen die Bereiche von Thomas Olaynig, der zur WTW Willis Towers Watson gewechselt ist. Beide berichten an Lukas Herrmanns, CEO Marsh Deutschland und Zentral- und Osteuropa und werden zudem mit sofortiger Wirkung in…

Versicherungskammer Bayern | Neuer Generalbevollmächtigter für Saarland Versicherungen und Feuersozietät

Christian Krams wurde zum 1. Mai zum Generalbevollmächtigter der Saarland Versicherungen und der Feuersozietät Berlin Brandenburg berufen. Krams (51) leitet seit 2017 den Schadenbereich der Schaden- und Unfallversicherer im Konzern Versicherungskammer und ist seit 2013 Mitglied des Vorstands des digitalen Versicherers BavariaDirekt Versicherung AG. Zuvor war der studierte Mathematiker und Betriebswirt seit Eintritt in die…

VGH | Komposit mit Ergebnissprung, Leben mit Beitragseinbruch

Wegen stark rückläufiger Einmalbeiträge in der Lebensversicherung gingen die Beitragseinnahmen bei den drei Kerngesellschaften der VGH-Gruppe 2021 um 2,6% auf insgesamt 1, 86 Mrd. Euro zurück. Vorstandschef Dr. Ulrich Knemeyer konnte bei der Veröffentlichung der Geschäftszahlen von einem über Plan liegendes Ergebnis in Komposit berichten – und von einem marktüberdurchschnittlichen Wachstum in der Krankenversicherung. Die…

WTW | Neuer Leiter des Geschäftsbereichs Corporate Risk & Broking

Ein spektakulärer Wechsel im deutschen Maklermarkt: WTW (Willis Towers Watson) hat Thomas Olaynig (40) zum 1.7.2022 zum Leiter des Geschäftsbereichs Corporate Risk & Broking für die Region DACH/Polen ernannt. Zuvor war er nach verschiedenen Stationen in leitender Position beim Industrieversicherungsmakler Marsh als Chief Market Officer und Geschäftsführer für die Bereiche Placement & Specialities sowie die…

Zurich | Neu im Vorstand

Dr. Claudia Max (35) wurde zum 1. Mai 2022 Chief Underwriting Officer der Zurich Gruppe Deutschland. Im Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG folgt sie damit auf Dr. Christoph Lüer, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlassen hat. Max studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim sowie an der Chinese University of Hong Kong. An der London School…