+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 12 | 2022

Inhaltsverzeichnis 12| 2022

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 12/2022 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 12 | 2022

ZfV-Flipbook 12 | 2022

Die Pflicht ruft

Dr. Marc Surminski | Die Pflicht ruft – und zwar die Pflicht, alle Gebäude in Deutschland gegen Elementargefahren zu versichern. Die Katastrophe im Ahrtal treibt die deutschen Politiker jetzt fast ein Jahr später tatsächlich zum Handeln. Was seit Jahrzehnten zum leeren Ritual geworden war – die Forderung nach einer Pflichtversicherung, die auf jedes Katastrophenereignis folgte…

Politische Baustellen der PKV

M.S. | Ein Gespräch mit Dr. Ralf Kantak, Vorstandsvorsitzender des PKV-Verbandes Gesundheitsminister Lauterbach hat die PKV als Gastredner auf der diesjährigen Mitgliederversammlung mit einer Charmeoffensive beglückt. „Wer sagt, dass er ein Herz für die PKV hat, wird sie nicht abschaffen“, mag sich danach mancher Vorstand gedacht und in den Worten des Ministers eine Art Bestandsgarantie…

Stolpersteine hybrider Customer Experience in der Praxis überwinden

Dirk Schallhorn (Der Autor ist Executive Key Account Manager Insurance beim Softwarehersteller BSI. (www.bsi-software.com)) | Wie Versicherungen hybride Kundenerlebnisse schaffen Der hybride Kunde ist längst auch im Versicherungsgeschäft Realität: Neukunden wollen auf einem gewählten Kanal online und/oder offline den kompletten Prozess bis zum Abschluss einer Versicherung durchlaufen, Bestandskunden dann im Anschluss aber auch alle weiteren…

Corona und die PKV

Wird sich Corona auf die Kalkulation der PKV auswirken? Bislang hat die Pandemie einen erheblichen Mehraufwand für Ärzte und Krankenhäuser im Umgang mit Corona-Schutzmaßnahmen gebracht. Dieser ist aber durch eine deutlich geringere Zahl von Arztbesuchen und Operationen während der Pandemie überkompensiert worden, so dass die Leistungsaufwendungen der PKV in der Krankenversicherung 2021 mit 0,9% nur…

Die Folgen der Inflation

Wie verändert die Inflation das Versicherungsgeschäft? Für viele Manager sind die aktuell stark steigenden Inflationsraten eine ganz neue Erfahrung, konnte man sich doch zumindest in Deutschland in den letzten 20 Jahren auf mehr oder weniger stabile Preise verlassen. Nach einer aktuellen Studie der Rating-Agentur Moody’s haben die hohen Inflationsraten für die Kompositversicherer weltweit zumindest kurzfristig…

Nachhaltigkeitspräferenzen: Vorschläge für eine gemeinsame Vorgehensweise

Obwohl die IDD-Änderungsverordnung zur Berücksichtigung von Nachhaltigkeitszielen und Nachhaltigkeitspräferenzen bereits in wenigen Wochen in die Praxis übersetzt sein muss, herrschen am Markt noch Unsicherheiten vor. Dies betrifft sowohl den Anwendungsbereich als auch die konkrete Umsetzung. Ein neuer Diskussionsbeitrag des German Sustainability Networks soll als Gerüst dienen, um den Austausch zwischen allen Stakeholdern zu strukturieren. „Idealerweise…

Elementarschadenpflicht-Deckung: Alles in Bewegung

M.S. | „Bernd“ hat alles in Bewegung gesetzt. In eine Bewegung, die nun womöglich nicht mehr aufzuhalten ist: hin zu einer Pflichtversicherungslösung für Elementargefahren. Die Bundesländer haben sich nach entsprechenden Empfehlungen ihrer Justizminister überraschend schnell für die Einführung einer Pflichtversicherungslösung ausgesprochen und einen entsprechenden Handlungsauftrag an den Bund formuliert. Was immer dabei am Ende im…

Insurance Forum ’22

Am 23. Juni 2022 ist Zürich der Nabel der deutschsprachigen Versicherungswelt, denn dann findet das HZ Insurance Forum ’22 im Dolder Grand statt. Veranstaltet von der Schweizer Handelszeitung, steht diesmal das Thema „Digitale Ökosysteme und der neue Kunde – Praxisansätze für den Vertrieb von morgen“ im Vordergrund. Folgende Referenten haben zugesagt: Martin Jara, CEO Schweiz,…

Corona ohne Einfluss auf die Sterbetafeln

„Wir beobachten, dass der Anstieg der Lebenserwartung mit der Coronapandemie hierzulande vorübergehend zum Stillstand gekommen ist. Aber anders als vielfach prognostiziert, gibt es keinen Rückgang. Wir erwarten vielmehr, dass sich die langfristige Entwicklung zu höherem Alter mittelfristig fortsetzen wird. Darüber hinaus ist noch nicht abzuschätzen, inwieweit sich die durch die Pandemie ausgelösten neuen Verhaltensmuster der…

Converging Business Models (5): Powerplayer, der Rundum-sorglos-Versicherer

Jens Ringel (Geschäftsführer der Versicherungsforen Leipzig, jens.ringel@versicherungsforen.net) | Wer möchte das nicht: In allen Themen ganz vorne mitmischen, bei allem dabei sein und dabei alles im Griff haben? Als Versicherer bedeutet dies, im Wettkampf um den Kunden ein hohes Maß an Kundenbetreuung, sowohl persönlich als auch Omnikanal, anzubieten. Über ein umfassendes Produktangebot zu verfügen, dass…

Wie Versicherungsunternehmen Finanzplanung- und Prognose-Standards nach IFRS 17 begegnen

Björn Stauss (Area Vice President CEE beim Planungssoftware-Anbieters Anaplan) | Mit IFRS 17 zieht ein neuer globaler Standard in die Bilanzierungsregeln der Versicherungswirtschaft ein. Die meisten Versicherungsunternehmen werden bereits den passenden Ist-Abschluss eingeführt haben, und damit verlagert sich der Fokus nun hin zur geforderten Finanzplanungs- und Prognosefähigkeit. Hier erfahren Sie, was dies für Versicherungsbetriebe und…

Diskriminierung durch KI-Systeme? Der Einfluss des Artificial Intelligence Acts auf die Versicherungsbranche

Dr. Felix Spangenberg (Der Autor arbeitet seit 2016 als Senior Business Consultant bei msg im Bereich Actuarial Services. Er ist seit 2019 Aktuar DAV und seit 2021 Certified Actuarial Data Scientist. Neben seiner Tätigkeit bei msg engagiert er sich bei der Deutschen Aktuarvereinigung unter anderem in zwei Arbeitsgruppen zu den Themen Daten/Datenschutz und Validierbarkeit komplexer…

Absolute Durchschnittsprämien versus prozentuell abweichende Nettorisikoprämien im Hinblick auf Antiselektion und Proselektion in kompetitiven Versicherungskonstellationen

ao. Univ.-Prof. Dr. Erwin Eszler (WU Wirtschaftsuniversität Wien, Institute for Finance, Banking and Insurance) | 1. Einleitung und Zielsetzung Kalkulationsmängel bei der Berechnung der Nettorisikoprämie <1> (NRP) bringen ein Abgehen von der individuellen Risikoäquivalenz <2> mit sich: Die NRPi für ein Risiko i entspricht dann nicht dem Erwartungswert <3> der versicherten Schäden E(Xi), also NRPi…

Die Solvabilitätskapitalanforderung im Spannungsfeld von Risikoniveau und Eigenmittelbedeckung

Prof. Dr. Harald Brachmann | 1. Solvabilitätskapitalanforderung und Risikoniveau Die Solvabilitätskapitalanforderung, zusammengesetzt aus anrechenbaren Eigenmitteln, dient der Deckung der das VU belastenden Risiken und damit der Sicherheit, dass das VU über ausreichendes Haftungskapital verfügt, um die sich aus den Versicherungsverträgen gegenüber den VN ergebenden Verpflichtungen erfüllen zu können. Die VU haben im Rahmen des Risikomanagementsystems…

Aon | Multinationale Kundenbetreuung ausgebaut

Aon erweitert sein Enterprise Client Geschäft. Zum 1. Juli 2022 wird Marc Oliver Heine neuer Enterprise Client Leader und kehrt damit nach vier Jahren bei Lurse zurück zu Aon. Er wird Teil des Teams der weltweiten Enterprise Client Group. In früheren Positionen war Heine als Partner bei KPMG tätig und leitete das deutsche Rentenberatungsgeschäft. Im…

DEVK | Veränderungen im Vorstand

Die DEVK hat zum 1. Juni ihre Führungsmannschaft verjüngt. Nach rund 48 Jahren bei der DEVK ging Rüdiger Burg (66) am 31. Mai in den Ruhestand. Sein Weg hatte ihn vom Auszubildenden bis in die Vorstandsetage geführt. Seine Ressorts Sach- und HUK-Betrieb und -Schaden, Produktentwicklung, Qualitätsmanagement und Informationssicherheit wurden auf mehrere Vorstandsmitglieder verteilt. Neu in…

Finlex | Jetzt mit European Strategy Director

Finlex, Plattformbetreiber für Versicherungsmakler und Vermittler, hat Pascal Ouvrard zum European Strategy Director ernannt. Auf diese Weise will das Unternehmen nach eigenen Angaben seine internationalen Ambitionen und sein Ziel bekräftigen, die führende Plattform und das Ökosystem für Finanzdienstleistungen und Cyber-Versicherungen für Gewerbe- und Industriekunden auf dem europäischen Markt zu werden. Die internationale Karriere von Ouvrard…

Generali | Neuer Head of Underwriting

Die P&C-Einheit Global Corporate & Commercial (GC&C) der Generali hat Matthias Arnold zum neuen Head of Underwriting in Deutschland ernannt. Ab dem 1. Juli 2022 wird er in seiner neuen Funktion tätig. Zuvor war er Head of Casualty Underwriting bei GC&C Deutschland. Arnold hat einen Master of Business Administration of Leadership & Management der York…

Hiscox | Neuer Director Finance

Seit Anfang des Monats zeichnet Michael Hofmann als Finanzchef von Hiscox Deutschland verantwortlich. Der 37-jährige Betriebswirt und Inhaber eines Master of Science der ESCP Business School sammelte erste Versicherungsbranchen-Erfahrungen bei der AXA und der Allianz. Danach war er einige Jahre bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungs-Unternehmen EY im Bereich Transaction Advisory Services tätig. Bei Hiscox stieg…

Ideal | Neuer Vertriebschef

Bei der Ideal gibt es einen Generationenwechsel im Vertrieb. Christoph Glinka (36), der Anfang Juni seine Tätigkeit bei dem Berliner Versicherer startete, wird zum 1. Oktober 2022 Thomas Neuleuf (61) als Vertriebschef nachfolgen. Dieser führte knapp 20 Jahre den Ideal-Vertrieb an und wechselt im Herbst in den Ruhestand. Nach seinem Studium zum Versicherungsbetriebswirt war Glinka…

Münchener Verein | Neuer Leiter Produktmanagement und Marketing

Dr. Ulrich Seubert übernimmt zum 1. Juli 2022 die Leitung des Fachbereichs Produktmanagement und Marketing der Münchener Verein Versicherungsgruppe. Der 37-jährige gebürtige Würzburger war zuvor Leiter der Abteilung Zentrale Unternehmenskoordination und Presse. Seubert löst Michael W. Matz ab, der sich nun ganz auf seine Aufgabe als Vertriebsdirektor des Vertriebsweges Banken und Honorarvermittler konzentriert. Seubert hat…

Nürnberger | Wechsel an der Spitze

2023 gibt es einen Generationswechsel an der Spitze der Nürnberger: Harald Rosenberger (45) wurde zum Nachfolger von Dr. Armin Zitzmann (61) berufen. Zitzmann ist seit 1999 Vorstandsmitglied des Versicherers und übernahm 2013 den Vorsitz. Der Wechsel findet mit dem Ende der Hauptversammlung im Frühjahr 2023 statt. Rosenberger kam 2017 von der Munich Re zur Nürnberger…

Provinzial | Historische Schadenlast bewältigt

Den neuformierten Provinzial-Konzern hat 2021 die Unwetterkatastrophe „Bernd“ schwer gezeichnet. Dr. Wolfgang Breuer sprach von einem historischen Jahr mit dem größten Schadenereignis der Unternehmensgeschichte. Es hat die Provinzial stark gefordert und ihr einen Bilanzverlust beschert. Das durch ‚Bernd‘ erwartete Gesamtschadenvolumen liegt bei rund 1,6 Mrd. Euro. Nach zuletzt guten Schadenjahren verzeichnete der Konzern eine Combined…

SDK | Neugeschäftsschub aus Zusatzversicherungen und der bKV

Die SDK hat 2021 in einem marktweit eher verhaltenen PKV-Jahr ein kräftiges Neugeschäft eingefahren. Es stieg insgesamt um rd. 20%. Im Bereich Zusatzversicherung/bKV erhöhte es sich sogar um über 60%, wie Vorstandschef Dr. Ralf Kantak im Gespräch mit der Zeitschrift für Versicherungswesen sagte. Die Prämieneinnahmen wuchsen um knapp 5% auf über 900 Mio. Euro. Die…

Signal Iduna | Wachstum über Markt

In einem eher schwachen Versicherungsjahr hat sich die Signal Iduna-Gruppe beim Wachstum deutlich vom Markt abgesetzt: 2021 steigerte sie die gebuchten Bruttobeiträge um 3,4% auf 6,3 Mrd. Euro. „Fortschritte bei der digitalen Transformation und die konsequente Ausrichtung auf Kundenwünsche haben unser Wachstum erneut beschleunigt“, sagte Vorstandschef Ulrich Leitermann bei der Bilanzvorlage. Vor allem Leben und…

Grünes Asset im großen Stil

Die Signal Iduna und ihre Finanztochter Hansainvest Real Assets erwerben Europas größten Solarpark am Hainer See bei Leipzig und bauen dadurch ihren Beitrag zur Energiewende massiv aus. Das Gesamtinvestitionsvolumen der Akquisition beläuft sich auf einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag. Der Projektentwickler und Generalunternehmer Moveon Energy plant bis Mitte 2023 insgesamt mehr als 1,1 Mio. Solarmodule mit…

VHV | Rekordergebnis und überdurchschnittliches Wachstum

Uwe Reuter hat sich mit einem Rekordergebnis in den Ruhestand verabschiedet. Der langjährige Vorstandschef der VHV, der seinen Posten zum 1. Juni an seinen Nachfolger Thomas Voigt übergab, konnte auf seiner letzten Bilanzpressekonferenz für 2021 ein Konzernergebnis von 291 Mio. Euro (Vj.: 183 Mio.) präsentieren – nach substanzstärkenden Maßnahmen in Höhe von 51 Mio. Euro.…

Volkswohl Bund | Fondspolicen treiben das Wachstum

Ein starkes Neugeschäft bei Fondspolicen hat der Volkswohl Bund Leben 2021 ein branchenüberdurchschnittliches Beitragswachstum von 3,8% auf rund 1,6 Mrd. Euro beschert. Der Neuzugang in Beitragssumme stieg kräftig um 13,9 % auf rund 3,9 Mrd. Euro. Den stärksten Zuwachs im Neugeschäft gab es bei den fondsgebundenen Versicherungen mit einem Plus von 509 Mio. Euro Beitragssumme.…