+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 15 | 2022

Inhaltsverzeichnis 15| 2022

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 15/2022 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 15 | 2022

Richtwerte und die Zukunft des Provisionssystems

Die Ankündigung der BaFin, in Kürze Vorschläge für einen Provisionsrichtwert beim Vertrieb von Lebensversicherungen zu machen, hat viele in der Branche in helle Aufregung versetzt. Dabei sind etliche Vermittler, die heftig dagegen protestieren, von diesem Richtwert wohl kaum betroffen. Er soll ja nur die Spitzenprovisionen, wie sie nach Erhebungen der BaFin etwa bei einigen Fondspolicen…

Nachhaltigkeit: Komplexer Vertrieb von Versicherungsanlagen

Prof. Dr. Matthias Beenken (Fachhochschule Dortmund) | Versicherer und Versicherungsvermittler müssen ihre Kunden nach den Nachhaltigkeitspräferenzen fragen und diese in die Beratung einbeziehen. Es bleiben viele Fragen offen. Der Beratungsprozess zu Versicherungsanlageprodukten ist deutlich komplexer geworden, jedenfalls, wenn ein Kunde nachhaltige Anlagen wünscht. Dabei handelt es sich nach enger Auslegung um ungeförderte, kapitalbildende Lebens- und…

Überlegungen zur Deckung künftiger Pandemieschäden in der Betriebsschließungsversicherung

Dr. Andreas Freiling (Wirtschaftsprüfer und Financial Expert, Bad Vilbel.) | Olaf Keese (Vorsitzender des Vorstandes, Pensionskasse der Caritas VVaG, Köln.) | Dr. Harald Neugebauer (Leiter Berufsbildungswerk Versicherungswirtschaft Rhein-Main e.V.) | Prof. Dr. Hartmut Nickel-Waninger (Honorarprofessor, ICIR, Goethe Universität, Frankfurt.) | Alle Autoren sind Schüler von Prof. Dr. Wolfgang Müller, Seminar für Versicherungslehre der Goethe-Universität, Frankfurt.…

Online-Abschlüsse: Die Revolution muss warten

M.S. | Seit vielen Jahren wird darüber spekuliert, wann die digitale Revolution endlich auch in den Versicherungsvertrieb kommt. Die Wahrheit ist: Die Revolution ist schon da – aber nur ein bisschen. Der große Durchbruch von Online-Abschlüssen im Massenmarkt oder gar eine totale Disruption des klassischen Vertriebes, von dem Insurtechs und Berater gern fabuliert haben, ist…

Kreativer werden im „War for Talent“

M.S. | Der „War for Talent“ eskaliert. Die Versicherer mit ihrem eher unsensationellen Geschäftsmodell geraten im Wettstreit um qualifizierten Nachwuchs zunehmend in die Defensive. Wer etwa IT-Spezialisten anwerben will, muss ihnen heute schon ein Angebot machen, das sie nicht ablehnen können. Weil Geld aber nicht alles ist, gehen einige Versicherer nun neue Wege: So lud…

Zinswende und Versicherer

Mit der Leitzinserhöhung der EZB ist auch in Europa die Zinswenden offiziell eingeleitet. Die Tatsache, dass 0,5% statt der eigentlich erwarteten 0,25% bei vielen Beobachtern schon als kleine Sensation gewertet wurden, zeigt, an was für extreme Verhältnisse sich die Märkte und auch die Versicherer schon gewöhnt hatten. Dabei ist es eher ein symbolträchtiger Schritt, der…

Cyber: Lösegeldzahlungen weiter versichern?

Für die Cyber-Versicherer ist es ein Dilemma: Die Nachfrage nach Deckung ist vor allem in Folge von Angriffen mit Ransomware in der Wirtschaft so hoch wie nie. Aber ausgerechnet die Deckung für das aktuell größte Cyber-Risiko ist hochumstritten: In manchen Ländern ist ein Verbot der Versicherung von Lösegeldzahlungen an Cyber-Erpresser in der Diskussion. Auch in…

Das Flutrisiko steigt stark an

Wenn die Erderwärmung weiter kräftig ansteigt, steigt auch das Flutrisiko weltweit erheblich an. Das zeigt der neue Marsh McLennan Flood Risk Index 2.0, der deutlich macht, wie stark der Klimawandel die Gefährdung durch Überschwemmungen in den einzelnen Regionen und Ländern erhöht. Überflutungen sind die Naturkatastrophen mit der höchsten Durchschlagskraft, aber die Kosten werden traditionell zu…

Run-off, neue Folge

M.S. | Brechen jetzt die Dämme bei den Lebensversicherungs-Run-offs? Nachdem erst im Juni die Zurich einen Bestand klassischer Altverträge mit einem Volumen von über 20 Mrd. Euro an Viridium verkauft hatte, wurde wie erwartet nun auch die Axa aktiv. Sie hat einen Bestand von rd. 900.000 traditionellen deutschen Lebensversicherungspolicen mit Deckungsrückstellungen von 16 Mrd. Euro…

50 Jahre Dialog

Es war eine Erfolgsgeschichte mit Umwegen: Die Dialog, der Maklerversicherer der Generali in Deutschland, feiert in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen. 1972 als Erste Augsburger Leben Versicherungs-Aktiengesellschaft gegründet, ist die Gesellschaft heute ein Schwergewicht im Maklermarkt. Bereits zwei Jahre nach ihrer Betriebsaufnahme ging die Erste Augsburger Leben in den Besitz des Deutschen Lloyd über. Sie…

Converging Business Models(3): Kundenzentrierung vs. Vermittlerzentrierung

Karin Van de Put (Projektmanagerin im Team Aktuariat, Produkt- und Risikomanagement, Versicherungsforen Leipzig, karin.vandeput@ versicherungsforen.net) | Hannah Reinhard (Projektassistentin für Kommunikation und Nachhaltigkeit, Versicherungsforen Leipzig, hannah.reinhard@versicherungsforen.net) | Was macht eine gute Versicherung aus? Und – fast noch wichtiger – wer bestimmt, was eine gute Versicherung ausmacht? Bei der Beantwortung dieser Fragen finden sich Versicherer oftmals…

EPIFP/Eigenmittel: Die Kennzahl, die keine sein soll

Dr. Carsten Zielke ( Zielke Research Consult) | Volker Schulz (COO Prisma Life, Liechtenstein) | 1. Der EPIFP aus Analystensicht Seit sechs Jahren analysiert die Zielke Research Consult GmbH die SFCR-Berichte deutscher Lebensversicherungsgesellschaften. Dabei werden der narritative Teil nach Detailtiefe und Verständlichkeit beurteilt. Zudem wurden verschiedene Kennzahlen aus den Reportingtemplates gezogen. Die Schwierigkeit hierbei ist…

Nachhaltigkeit der Finanzdienstleistungswirtschaft auf der Grundlage der EU-Taxonomieverordnung

Prof. Dr. rer. pol. Matthias Müller-Reichart (Hochschule RheinMain, Lehrstuhl für Risikomanagement der Wiesbaden Business School, Studiengangleitung Insurance and Banking) | Kim Vanessa Graumann (Master of Science Versicherungs- und Finanzwirtschaft, Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Risikomanagement der Wiesbaden Business School) | 1. Die EU-Taxonomieverordnung als regulatorischer Ausgangspunkt aller Nachhaltigkeitsüberlegungen Grundlage aller Nachhaltigkeitsüberlegungen der Finanzdienstleistungswirtschaft stellt die EU-weite…

ADAC Autoversicherung | Veränderungen im Vorstand

Der Vorstand der ADAC Autoversicherung AG formiert sich zum 1. September 2022 neu: Stefan Daehne, bisher Vertriebsvorstand, wird zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben den Vorstandsvorsitz übernehmen. Der bisherige Vorstandsvorsitzende James Wallner scheidet plangemäß aus dem Führungsgremium aus und tritt zum Jahresende in den Ruhestand. Als neues Vorstandsmitglied wurde Michael Sauer-Goldschalt berufen. Sandra Reichert wurde als…

Allianz | Neuer Schadenvorstand

Dr. Lucie Bakker (40) wird zum 1. Oktober 2022 Vorständin für das Ressort Schaden in der Allianz Versicherungs-AG. Sie folgt Jochen Haug, der von der Allianz Versicherungs-AG zur Allianz Asia Pacific wechselt und dort das Sachversicherungsgeschäft inklusive MidCorp sowie Personal, Recht und Compliance verantworten wird. Bakker ist seit 2013 bei der Allianz und seit Januar…

Aon Deutschland | Neu im Management

Bernd Martens wurde zum 1. Juli Geschäftsführer von Aon Solutions Germany GmbH und CCO von Aon Deutschland mit Fokus auf den Bereich Wealth Solutions. Als Chief Commercial Officer (CCO) soll Martens zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Geschäftsentwicklung insbesondere von Wealth und die Zusammenarbeit mit den anderen Geschäftsbereichen fördern und vorantreiben. Als gelernter Banker und…

Delvag | Wechsel im Vorstand

Martin Schmatz wurde zum 01. Juli 2022 Mitglied des Vorstands der Delvag Versicherungs-AG und Mitglied der Geschäftsführung der Albatros Versicherungsdienste GmbH. Er folgt auf Roland Kern, der nach drei Jahren zum 30. Juni 2022 aus dem Delvag-Vorstand und der Albatros-Geschäftsführung ausgeschieden und in den Ruhestand gewechselt ist. Schmatz bildet damit gemeinsam mit Lorenz Hanelt den…

Element | Neue Co-CEO

Astrid Stange erweitert seit dem 1. August die Führungsebene von Element als Co-CEO. Sie soll gemeinsam mit Christian Macht als Versicherungs- und Digitalexpertin die nächste Wachstumsphase des Unternehmens vorantreiben. Von 2017 bis 2021 war Stange Mitglied des Management Committee und Chief Operating Officer der AXA Group sowie CEO von AXA Group Operations, dem globalen Technologie-…

Funk | Neuaufstellung des Risikomanagers

Mit Wirkung zum 1. Juli 2022 wurde aus der bisherigen „Funk Risk Consulting“ die „Funk Consulting GmbH“. An die Seite von Hendrik F. Löffler (48) wurden Dr. Kristina Klinkforth (43) und Dr. Alexander Skorna (40) zu weiteren Geschäftsführern berufen. Die Umfirmierung soll den gewachsenen Aufgabenbereich der Funk Tochter widerspiegeln: Die Dienstleistung lag bislang schwerpunktmäßig im…

Gothaer | Neubesetzungen im Management

York-Alexander Dornhof(36) wird zum 1. Januar 2023 die Leitung des Bereichs Kraftfahrt bei der Gothaer Allgemeinen übernehmen. Er war zuvor Leiter Corporate Strategy bei der Ergo. Bereits zum 1. Juli 2022 übernahm Simone Heickenfeld (38) die Leitung des Underwritings im Bereich Komposit Industriekunden. Sie folgt auf Wilma Rauschmaier, die seit Januar das Kompetenzcenter Schaden bei…

GVV | „Bernd“ belastet kommunalen Versicherer

„Bernd“ hat 2021 auch das Jahresergebnis der GVV Versicherungen geprägt, da die betroffenen Regionen im Hauptgeschäftsgebiet des Kölner Unternehmens liegen. Das Unwetter ist das größte Schadenereignis in der 110-jährige Unternehmensgeschichte. GVV Vorstandschef Wolfgang Schwade: „Eine Vielzahl von Schulen, Kindergärten, Rathäusern und Verwaltungsgebäuden wurde massiv beschädigt. Manche Kommunen haben ihre gesamte Infrastruktur verloren. Das ganz besonders…

Inter | Ergebnissprung

Die Inter konnte 2021 das Konzernergebnis – getragen durch ein sehr gutes Ergebnis in der Sparte Kranken – um 14,6% steigern. Der Jahresüberschuss belief sich auf 27,4 Mio. Euro (VJ: 23,9 Mio. Euro). Die gebuchten Bruttobeiträge des Konzerns stiegen um 1,4% auf 933,4 Mio. Euro. Das Eigenkapital konnte um 5,2% auf 554,1 Mio. Euro gesteigert…

Kravag | Wachstumsjahr

Die Kravag Logistic legte 2021 bei den gebuchten Bruttobeiträgen um 3,3% auf 977 Mio. Euro zu. Die Zahl der versicherten Fahrzeuge stieg um 30.000 auf 725.000 zum Jahresende an. Damit bleibt das Unternehmen nach eigenen Angaben unangefochtener Marktführer im gewerblichen Güterverkehr. Außergewöhnlich hoch war 2021 die Belastung durch Elementarschäden mit 28,5 Mio. Euro (Vorjahr 3,1…

Mecklenburgische | Wachstum über Markt

Trotz aller Widrigkeiten im Zusammenhang mit Corona und des von Sturmtief „Bernd“ verursachten teuersten Schadenjahrs in der Geschichte des Unternehmens (der Bruttoaufwand für die verheerenden Unwetterschäden im Ahrtal liegt bei rund 51 Mio. Euro): Deutschlands ältestes privates Versicherungsunternehmen kann auf ein ertragreiches Geschäftsjahr 2021 zurückblicken. Die Beiträge legten insgesamt marktüberdurchschnittlich um 3,5% zu. In der…

Münchener Verein | Erneut Rekordneugeschäft

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe steigerte 2021 die Beitragseinnahmen weit über dem Branchenschnitt um 4,0% auf 808,0 Mio. Euro. „Wir konnten trotz der Corona-Pandemie das Rekordneugeschäft des Vorjahres nochmals um 14,8% übertreffen“, sagte CEO Dr. Rainer Reitzler. Die Gesellschaften der Münchener Verein Versicherungsgruppe erhöhten ihr kumuliertes Eigenkapital um 3,4% auf 365,3 Mio. Euro. Die Kapitalanlagen sind…

Ostangler Brandgilde | Wachstum über Markt – Führend in Nachhaltigkeit

Die Ostangler Brandgilde aus Kappeln steigerte 2021 die Beitragseinnahmen deutlich über dem Branchenschnitt um 6% auf 45,5 Mio. Euro. Allerdings lag auf Grund der Hochwasserkatastrophe „Bernd“ die Bruttoschadenquote bei 58,6%. Das Ereignis kostete den Versicherer ca. 4,5 Mio. Euro bei ungefähr 400 Schäden. Trotzdem wurde ein positiver Ertrag vor Steuern von 282.000 Euro erzielt. Ungefähr…

Sparkassen-Versicherung Sachsen | Neu im Vorstand

Josef Kreiterling hat zum 1. Juli 2022 die Vorstandsverantwortung bei der Sparkassen-Versicherung Sachsen für das Lebensversicherungs- und Finanzressort übernommen hat. Als Mitglied des Vorstands führt er das Vorstandsressort 2 mit der Verantwortung für Leben-Mathematik & Betrieb inklusive Kundenservicecenter, Rechnungswesen und Kapitalanlagen. Er folgt auf Dragica Mischler, die als Vorsitzende des Vorstands zur ÖRAG-Gruppe nach Düsseldorf…

VPV | Neu Im Vorstand

Steffen Guttenbacher (48) wurde zum 1. September 2022 in den Vorstand der VPV Versicherungen berufen. Bereits seit Mai 2021 verantwortet er als Generalbevollmächtigter das Ressort Komposit, Service und allgemeine Dienste. Zur VPV kam Steffen Guttenbacher im November 2020 als Geschäftsführer der VPV Service GmbH und leitete die Bereiche Kunden- und Vermittlerservice (Antrag, Policierung, Schaden/ Leistung),…

WTW | Ausbau des Bereichs Financial Lines

WTW /Willis Towers Watson) baut die Sparte FINEX (Financial Lines) des Geschäftsbereichs Corporate Risk & Broking aus und holt dazu hochkarätige Experten von Marsh an Bord. Lukas Nazaruk (39) wurde zum Geschäftsführer der Specialties ernannt. Außerdem ergänzen zukünftig Carsten Schiffner (44) als Head of Business Development Financial Lines & Specialties und Philipp Rouget (34) als…

Wertgarantie | Neue Partnerschaft in der Tierversicherung

Die Luxemburger JAB Holding Company der Milliardärsfamilie Reimann und die Wertgarantie-Gruppe gehen eine strategische Partnerschaft ein. Dabei erwirbt die europäische Haustierversicherungsplattform von JAB, die Pinnacle Pet Group (PPG), 100% der Anteile an der Agila Tierversicherung AG von der Wertgarantie. Agila ist Marktführer in Deutschland im Bereich der Spezialversicherung für Haustiere. Im Gegenzug wird sich die…