+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 13 | 2021

Run-offs im deutschen Lebensversicherungs markt – Bestandsaufnahme und empirische Analyse (II.)

Fabian Zimmerlin (Der Autor ist Absolvent des Studiengangs Master in Finance an der Universität Hohenheim und arbeitet bei der VPV Lebensversicherungs-AG.) | Prof. Dr. Christian Möbius (Der Autor lehrt an der DHBW Karlsruhe und ist Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management.) | (Schluss zu ZfV 13/21, Seite 416) 3.2. Kennzahlenanalyse von Run-off-Lebensversicherungen…

Mehr lesen

Inhaltsverzeichnis 13 | 2021

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 13/2021 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 13 | 2021

Mehr lesen

Die Zukunft der Vermittler

Dr. Marc Surminski | Die Pläne der CDU/CSU für ein neues Standardprodukt in der Altersvorsorge sehen viele Vermittler als Tabubruch. Erstmals soll es in Deutschland ein Opting-Out-Modell für Arbeitnehmer geben, erstmals sollen keine Abschlusskosten einkalkuliert werden dürfen. Das wirft einige zentrale Fragen auf, die den Kern der Vermittlerexistenz berühren: Welche Rolle soll künftig noch die…

Mehr lesen

Von intelligenter Schadenprävention bis Subskriptionsmodell: Neue Wege für das Risiko- und Versicherungsmanagement in der digitalen Transformation

Manuel Zimmermann (Manager Beyond Insurance, Business Development , Funk-Internationaler Versicherungsmakler und RiskConsultant)| Dr. Alexander C. H. Skorna (Manager Business Development, Funk-Internationaler Versicherungsmakler und RiskConsultant) | Diskussionen um Wechselwirkungen der digitalen Transformation mit dem Risiko-und Versicherungsmanagement beschränken sich häufig auf steigende Cyber-Risiken und die Potenziale klassischer Prozessdigitalisierung des Versicherers – häufiger Anwendungsfall sind beispielsweise Prozesse im…

Mehr lesen

Run-offs im deutschen Lebensversicherungsmarkt – Bestandsaufnahme und empirische Analyse

Fabian Zimmerlin (Der Autor ist Absolvent des Studiengangs Master in Finance an der Universität Hohenheim und arbeitet bei der VPV Lebensversicherungs-AG.) | Prof. Dr. Christian Möbius (Der Autor lehrt an der DHBW Karlsruhe und ist Lehrbeauftragter an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management.) | 1. Motivation, Erfolgsfaktoren und Risiken bei Run-offs aus Unternehmenssicht Die…

Mehr lesen

Epochaler Umbruch in der Altersvorsorge

M.S. | Die private Altersvorsorge steht nach der Bundestagswahl vor einem epochalen Umbruch. Mit dem Wahlprogramm der CDU/CSU ist klargeworden, dass es zwei revolutionäre Veränderungen geben dürfte: Statt Riester soll ein neues Standardprodukt die Verbreitung der Zusatzvorsorge voranbringen – ein Produkt ohne Abschlusskosten und verpflichtend für alle Arbeitnehmer (Opting-Out-Modell). Damit ist eingetreten, was viele befürchtet…

Mehr lesen

Abschaffung des Verrentungszwangs?

M.S. | Der Bund der Versicherten und der Analyst Dr. Carsten Zielke fordern eine Abschaffung des Verrentungszwangs in der privaten Altersvorsorge. Nur noch in Deutschland sei die staatliche Förderung von Vorsorge an die Zahlung lebenslanger Renten geknüpft. Das bevormunde die Verbraucher in ihrer Entscheidung, wie sie im Alter über ihr Geld verfügen wollen, sagte BdV-Chef…

Mehr lesen

Die Aktien-Lebensversicherung in der ersten und dritten Schicht

Prof. Dr. Hermann Weinmann (Institut für Finanzwirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen) | Wie geht es weiter mit der Altersvorsorge? Die Riester-Rente als Bestandteil der zweiten Schicht ist in diese Überlegungen bewusst nicht einbezogen, da sich der Teil des Koalitionsvertrags vom 07.02.2018, der ein „attraktives standardisiertes Riester-Produkt” vorsieht, in Luft aufgelöst hat. Mit dem…

Mehr lesen

Herausforderung Niedrigzinsen: Neue Wege in der Kapitalanlage für die PKV sinnvoll?

Die Niedrigzinsen sind zur größten aktuellen Herausforderung für das Geschäftsmodell der PKV geworden. Perspektivisch werden die Zinsprobleme die Beiträge kräftig in die Höhe treiben – selbst wenn die Leistungsausgaben wie im letzten Jahr eher moderat ausfallen. Assekurata hat kürzlich im Marktausblick Krankenversicherung die Schwierigkeiten klar benannt: „Nachhaltige Ruhe an der Beitragsfront ist vorerst nicht in…

Mehr lesen

Nachhaltigkeitsoffensive der PKV

M.S. | Die PKV geht in die Nachhaltigkeitsoffensive: Im Vorfeld der Bundestagswahl, bei der es einmal mehr um die Zukunft des Dualen Gesundheitssystems geht, positioniert sich die Branche jetzt neu, indem sie das zentrale Element des Geschäftsmodells neu interpretiert. Dr. Ralf Kantak, Vorsitzender des PKV-Verbands, betonte bei der diesjährigen Mitgliederversammlung die Vorzüge des „Nachhaltigkeits-Prinzips“ in…

Mehr lesen

Insurtechs im Belastungstest: Erste schwarze Zahlen in Sicht

Volker Altenähr | Vor einem Jahr wurden in der Zeitschrift für Versicherungswesen fünf Insurtechs auf ihre Rentabilität und ihr Wachstum untersucht. (ZfV 13/2020). Eine zentrale Frage dabei war, ob die finanziellen Polster groß genug sind, um die verlustreichen Anfangsjahre zu überstehen. Die Frage muss nach den Ergebnissen des Jahres 2020 weiterhin gestellt werden. Als Quelle…

Mehr lesen

Veraltete IT-Systeme als Katalysator für den deutschen Run-off-Markt

M.S. | Corona könnte zum Katalysator für den deutschen Run-off-Markt im Non-Life-Bereich werden. „Die Corona-Pandemie hat mancherorts die Probleme mit den Altbeständen und den zugrundeliegenden alten Systemen deutlich aufgezeigt. Wenn die Schadenbearbeiter zudem die Akten mit ins Home-Office nehmen müssen, weil sie noch nicht digitalisiert sind, dann denkt man schon intensiver darüber nach, ob die…

Mehr lesen

Makler als Gewinner der Sanierung in Industrie

Die scharfe Sanierungswelle in der deutschen Industrieversicherung hat die Rolle der Makler gestärkt. „Eigentlich müssen wir den Versicherern dankbar sein. Ihr Verhalten in der Erneuerung 2020/2021 war eine Super-Werbebotschaft für Makler“, sagte Thomas Haukje, Präsident des BDVM und geschäftsführender Gesellschafter der Nordwest Assekuranzmakler GmbH, auf dem Online-Symposium des Verbandes. Die Sanierungserfahrungen nach der zuvor extrem…

Mehr lesen

Versicherer der Zukunft: Wenn on- und offline ineinandergreifen

Dr. Dirk Schmidt-Gallas (Senior Partner und Leiter der Versicherungs-Practice bei Simon-Kucher & Partners) | Maximilian Effing (Director und Insurance Specialist bei Simon-Kucher & Partners) | Verbraucher sind längst zu Kanalagnostikern geworden: Sie erwarten auf allen Vertriebskanälen dieselbe Customer Experience. Das sollten Versicherer als strategische Chance begreifen. Ob arbeiten, einkaufen oder essen – die Digitalisierung hat…

Mehr lesen

Gebrauchtsoftware: Frequently Asked Questions

Michael Helms (Vorstand Soft & Cloud AG) | Im Zeitalter der Digitalisierung sind steigende IT-Kosten in Unternehmen Alltag. Eine Möglichkeit, um die Ausgaben in diesem Bereich zu senken, ist die Nutzung von Gebrauchtsoftware. Doch bestehen weiter Unsicherheiten, die in immer gleichen oder ähnlichen Fragen münden. „Wie ist die rechtliche Situation?“ „Wie viel kann ich einsparen?“…

Mehr lesen

Neue Wege zur Datensouveränität – „Freiwillige Datennutzung“ als Paradigma

Andreas Kolb (Mitglied des Vorstands des Konzerns Versicherungskammer, verantwortlich für das Geschäftsfeld Gesundheit, Pflege, Reise) | Prof. Dr. rer. pol. Diane Robers (Professorin für Service Innovation & Intrapreneurship und Direktorin des Strascheg Centers for Impact in Innovation and Entrepreneurship an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht.) | Die Digitalisierung in den letzten Jahrzehnten führt…

Mehr lesen

Der Weg in die Cloud – Regulatorik als Chance begreifen!

Florian Schlundt (Stellv. Leiter Anwendungsentwicklung, FINCON Unternehmensberatung GmbH) | René Vogel (Partner, FINCON Unternehmensberatung GmbH) | Christian Winter (Senior Consultant, FINCON Unternehmensberatung GmbH) | Nachdem sich erste Vorreiter in der Versicherungswirtschaft bereits seit fünf Jahren mit Cloud Transformation beschäftigen, hat sich das Thema Cloud inzwischen im stark regulierten Umfeld zur Standard-Alternative für IT-Vorhaben entwickelt. Vorteile…

Mehr lesen

Nachhaltigkeit bei der Kapitalanlage von Versicherungen (II.) – Steuerungsimpulse für nachhaltige Immobilienanlagen

Dr. Insa von Jürgensonn (Hochschuldozentin für Immobilienwirtschaft an der Hoch-schule Fresenius in Köln und geschäftsführende Gesellschafterin für Investment Advisory bei Northbound One) | Prof. Dr. Klaus Rösgen (Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Rechnungswesen und Controlling; Studiendekan Immobilienwirtschaft an der Hochschule Fresenius Köln) | Schluss zu ZfV 12/2021, S. 370 4. Steuerungsimpulse für nachhaltige Immobilienanlagen von Versicherungen…

Mehr lesen

ARAG | Neu im Vorstand der Kranken

Dr. Shiva Meyer (38) wurde mit Wirkung zum 1. Juli 2021 in den Vorstand der ARAG Krankenversicherung berufen. Sie nahm das Vorstandsressort I (Personal- und Sozialwesen, Revision, Datenschutz) von Dr. Werenfried Wendler (62), der seit April 2020 Mitglied des Vorstands der ARAG SE für das Ressort „Konzern Human Resources/Revision“ ist. Meyer arbeitet seit Juli 2020…

Mehr lesen

BDVM | Neu in der Verbandsspitze

Der BDVM hat frühzeitig die Neubesetzung der Verbandsspitze geregelt – mit einer bemerkenswerten Berufung. Als künftiger Nachfolger des geschäftsführenden Vorstands Dr. Hans-Georg Jenssen wurde der frühere GDV-Geschäftsführer Dr. Bernhard Gause verpflichtet. Er nimmt am 1. Oktober 2021 seine Tätigkeit im Vorstand des Maklerverbandes auf, der dann bis Ende 2022 von einer Doppelspitze geführt wird. Jenssen…

Mehr lesen

Mecklenburgische | Wechsel an der Spitze – Wachstum deutlich über Markt

Nach neun Jahren an der Spitze von Deutschlands ältestem privaten Versicherungsunternehmen übergab Thomas Flemming (64) den Vorstandsvorsitz bei den Versicherungsgesellschaften der Mecklenburgischen an seinen Vorstandskollegen Toren Grothe (47). Mit Wirkung zum 11.06.2021 ist Flemming nach 35-jähriger Tätigkeit für die Gesellschaften der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe, davon 22 Jahre im Vorstand, aus dem operativen Geschäft ausgeschieden und in…

Mehr lesen

ÖRAG | Wechsel im Vorstand

Betina Nickel (47) wurde als neue Vorständin für Produkt, Betrieb, IT und Innovationsmanagement bei der ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG bestellt. Sie tritt damit zum 1.10.2021die Nachfolge von Andreas Heinsen (60) an, der nach immerhin 25 Jahren Vorstandsverantwortung mit Ablauf seines Vertrags ausscheidet und sich anwaltlichen Aufgaben widmen wird. Nickel ist seit über 20 Jahren in der Versicherungsbranche…

Mehr lesen

SÜDVERS | Übernahme des bAV-Spezialisten PBG

Der Spezialist für betriebliche Altersvorsorge und Zeitwertkonten PBG Pensions-Beratungs-Gesellschaft mbH aus Idstein wird Teil der SÜDVERS. Der Zukauf soll das bestehende Leistungsportfolio von SÜDVERS im Bereich bAV und EmployeeBenefits erweitern und den Spezial-Dienstleistungsbereich um Expertise in der Versicherungsmathematik, Rechnungslegung, Arbeits- und Sozialrecht der bAV und Zeitwertkonten sowie der Implementierung betrieblicher Sozialsysteme ergänzen.

Mehr lesen

VHV | Rekordergebnis im Krisenjahr

Das Corona-Krisenjahr 2020 hat die VHV mit dem besten Ergebnis der Unternehmensgeschichte abgeschlossen. Es lag mit 183 Mio. Euro zwar leicht unter dem Vorjahreswert von 191,8 Mio. Euro – aber es wurden gleichzeitig auch substanzstärkende Maßnahmen von 140 Mio. Euro finanziert und das Eigenkapital von 1,8 Mrd. Euro auf 2,0 Mrd. Euro erhöht. Rückläufige Schadenaufwendungen…

Mehr lesen

Volkswagen Autoversicherung | Vorstandswechsel

Katharina Amann wurde zum 15. Juni 2021 zur neuen Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen Autoversicherung AG berufen – einem Joint Venture zwischen der Volkswagen Financial Services AG und Allianz. Amann hat seit 2013 digitale Geschäftsmodel-le in den Bereichen Financial Services, Mobility sowie Telematik bei Bain & Company, BMW und zuletzt als Geschäftsbereichsverantwortliche Mobilität bei der HUK-COBURG mitgestaltet…

Mehr lesen