+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 18 | 2021

Inhaltsverzeichnis 18| 2021

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 18/2021 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 18 | 2021

Mehr lesen

Vertriebsillusionen

Dr. Marc Surminski | Nach der Bundestagswahl drohen gravierende Veränderungen für die Branche. Die Befürchtungen vieler Versicherer richten sich vor allem auf die Krankenversicherung und die geförderte Altersvorsorge, wo bei neuen politischen Mehrheiten tiefe Einschnitte in das bisherige Geschäftsmodell wahrscheinlich wären – bis zum Ende der PKV als Vollversicherung. Aber auch für die Vermittler könnten…

Mehr lesen

Ist Cyber tatsächlich ein Sanierungsfall?

M.S. | „Zum 1.1.2022 kommt eine Sanierung auf die Cybersparte zu, wie es sie seit 9/11 in der Versicherungswirtschaft nicht mehr gegeben hat.“ Dr. Sven Erichsen vom gleichnamigen Spezialmakler gab auf der diesjährigen Euroforum-Cyberkonferenz einen düsteren Ausblick auf das anstehende Renewal. Schon zur letzten Erneuerung mussten die Kunden mit drastischen Beitragssteigerungen, höheren Selbstbehalten, eingeschränkten Kapazitäten…

Mehr lesen

Investitionsfalle Lebensversicherung oder Durchhalten angesagt? Die im Neugeschäft aktiven Top 12-Lebensversicherer im Vergleich

Prof. Dr. Hermann Weinmann (Institut für Finanzwirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen) | Was machen die Lebensversicherer mit dem Geld ihrer Kunden – Untersuchung 2021 Prolog „Neugeschäft in der Lebensversicherung auf Rekordtief“, „Die Riester-Rente vor dem Aus“, „Mangelnde Attraktivität der Lebensversicherung und verändertes Kundenverhalten“. Mit diesen an die Öffentlichkeit gerichteten Aussagen kommt die Unsicherheit…

Mehr lesen

Ransomware-Attacken: Eine kontinuierliche Evolution des Geschäftsmodells

M.S. | Kumulschäden und Ransomware-Attacken sind aktuell die größten Bedrohungen für die Cyber-Versicherung. Manchmal realisieren sie sich auch gemeinsam, wie etwa beim Hack auf den IT-Dienstleister Kaseya in diesem Frühjahr: Die Erpresser erreichten über weitere IT-Dienstleister, die mit Kaseya bei der Optimierung von Software-Updates zusammenarbeiteten, eine globale Streuung: Gut 1.000 Kunden waren weltweit betroffen. Auch…

Mehr lesen

Risikomanagement 4.0 – Orientierungshilfe für den Mittelstand

Zehn Jahre nach der Etablierung des Begriffs „Industrie 4.0“ für Digitalisierung und Vernetzung der industriellen Wertschöpfung sind viele Potentiale dieser Idee noch nicht erschlossen. Denn Risiken, die im Zusammenhang mit Industrie 4.0-Projekten stehen, werden oft nicht systematisch gemanagt. Eine aktuelle Studie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, die mit Unterstützung der Funk Stiftung entstanden ist, bietet Entscheidern in…

Mehr lesen

Neue Spezialkanzlei für Industrieversicherungsrecht

Bewegung auf der Kundenseite im Industrieversicherungsgeschäft: Die Spezialkanzlei Norden Rechtsanwälte ist zum September in Düsseldorf gestartet. Die Gründungspartner Cäsar Czeremuga (37) und Christian Drave (49) kommen von Wilhelm Rechtsanwälte. In ihrer neuen Kanzlei beraten sie zu allen Rechtsfragen der Industrieversicherung. Die Mandanten sind versicherte Unternehmen und deren Versicherungsmakler. „Wir vertreten keine Versicherer in streitigen Auseinandersetzungen…

Mehr lesen

Mobilität und Kfz-Versicherung weiterentwickeln – und zugleich die Klimakrise entschärfen

Kai-Olaf Knocks (Market Manager Germany bei der SCOR Rückversicherung Deutschland) | Jörg Vogelsang (Prokurist bei der aktuariellen Beratungsfirma Meyerthole Siems Kohlruss) | Welche Strategien sind möglich? Denkanstöße der K-Tagung 2021 In der Klimakrise ist es nicht mehr bloß kurz vor zwölf“, hielt Marcus Reichenberg, Geschäftsführer der Greensurance Stiftung fest. Ein entschlossenes Gegensteuern sei nötig, führte…

Mehr lesen

Kfz: Kampf um die digitale Dominanz

M.S. | Corona beschert den deutschen Autoversicherern für 2021 noch einmal auskömmliche Erträge – auch bei Berücksichtigung der bislang angefallenen hohen Elementarschäden. Die positive Corona-Effekte überlagerten den Aufwand für K-Elementarschäden, so Marco Morawetz, Leiter des Consultings bei der GenRe, kürzlich auf einer Fachtagung. Mit einer weiter niedrigen Schadenhäufigkeit und infolgedessen einer Schaden- und Kostenquote von…

Mehr lesen

Marktanteilsentwicklung: Erfolg des Mittelstands

M.S. | Der deutsche Versicherungsmarkt bleibt weiter stark fragmentiert – und die Marktanteile verschieben sich seit Jahren insgesamt nur langsam. Die Digitalisierung hat noch zu keinen disruptiven Veränderungen geführt und die starken, etablierten Vertriebswege sorgen bislang dafür, dass das Geschäft bei den meisten Unternehmen einigermaßen stabil verläuft. Die aktuelle Übersicht zu den Marktanteilsdaten, die das…

Mehr lesen

Nachhaltigkeit: Versicherer lassen Positionierungschancen ungenutzt

Die Assekuranz hat sich dem nachhaltigen Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft verpflichtet. Aber welche Anforderungen ergeben sich daraus an die Kommunikation? Wie nehmen Medienvertreter das Engagement der Versicherer wahr? Und wo kann die Assekuranz noch besser werden? Diesen und weiteren Fragen sind die V.E.R.S Leipzig GmbH und die Kommunikationsberatung Insurcomms in einer gemeinsamen Befragung von…

Mehr lesen

Elementarschäden und Rückversicherung

Große Elementarschäden lassen die Leistungszahlungen der Rückversicherer in 2021 kräftig steigen. Dem deutschen Markt steht nach den verheerenden Fluten ein Rekordjahr bei den Elementarschäden ins Haus – und dabei kommen die Herbst- und Winterstürme erst noch. In den USA folgt nach einem teuren Wintersturm und einer extremen Hitzewelle mit schweren Waldbränden nun die Hurrikan-Saison, die…

Mehr lesen

Unter Räubern

Roland Weber (Vorstandsmitglied der Debeka Versicherungen und Past President der Deutschen Aktuarvereinigung) | Die expansive Sozialpolitik der letzten Jahre führt dazu, dass die von der Politik selbst gesteckte Obergrenze der Sozialversicherungsbeiträge von 40% pulverisiert wird, wenn nicht die Steuerzuschüsse in die Sozialsysteme massiv erhöht werden. Da aber die Steuer- und Abgabenlast in Deutschland schon jetzt…

Mehr lesen

Zielgruppe Ruheständler: Eine Chance für Versicherer

Kai Prestinari (Der Autor ist bei KPMG als Partner im Bereich Management Consulting Insurance tätig) | Sie verfügen häufig über mehr finanzielle Möglichkeiten und sind zudem anspruchsvoller als ihre Eltern: Menschen über 50 sehnen sich für den Ruhestand nach Sicherheit, Komfort und Freiheit. Für Versicherer ist das die Gelegenheit, sich als Serviceanbieter im Ruhestandsmanagement zu…

Mehr lesen

Das Provisionsverbot: Verfassungs- und europarechtliche Grenzen – anreizkompatible Alternativen (II.)

Prof. Dr. Hans Peter Schwintowski (Humboldt-Universität zu Berlin) | RA Stephan Michaelis (LL.M. Kanzlei Michaelis Rechtsanwälte, Hamburg) | Teil II: IV. Erfahrungen in europäischen Nachbarländern Die Behauptung des vzbv, wonach in der Provisionsberatung die am höchsten provisionierten Produkte vertrieben werden, egal ob das im Interesse der Verbraucher ist oder nicht, lässt sich nicht empirisch mit…

Mehr lesen

Solvency II-review 2020 – Gruppenaufsicht (I.)

Lukas Böffel (Der Autor ist Doktorand von Univ.-Prof. Dr. Christian Armbrüster, Lehrstuhl für Privatrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Versicherungsrecht und Internationales Privatrecht an der Freien Universität Berlin, Member der Young Researchers Group (YRG) des European Banking Institute (EBI) und LL.M. Candidate an der University of California, Berkeley School of Law.) | Ein Überblick A. Einführung Der…

Mehr lesen

Euler Hermes | Wechsel in der Führung der DACH-Region

Milo Bogaerts (52) wird zum 1. Oktober 2021 CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH-Region). Er folgt damit auf Ron van het Hof (55), der diese Position seit Mai 2015 innehatte. Van het Hof hat sich nach Angaben des Unternehmens entschlossen, sich nach neun Jahren bei Euler Hermes und insgesamt knapp…

Mehr lesen

FM Global | Neuer Chief Underwriting Officer und Chief Client Experience Officer

Lyndon D. Broad ist zum Senior Vice President, Chief Underwriting Officer der FM Global ernannt worden. Er übernimmt damit künftig die Leitung des Underwriting- und Rückversicherungsgeschäfts. Zuletzt verantwortete Broad als Operations Senior Vice President die FM Global Niederlassung in Boston. Er folgt auf Randall E. Hodge, der kürzlich zum Executive Vice President, Staff Insurance Operations…

Mehr lesen

Hiscox | Neuer Deutschland-Chef

Markus Niederreiner hat zum 1. September die Position als Hauptbevollmächtigter von Hiscox Deutschland übernommen. Er folgte auf Robert Dietrich, der seit dem Frühjahr zusätzlich die Position des CEO von Hiscox Europa bekleidet und noch bis zum 31. August in einer Doppelrolle agierte. Seit mehr als 25 Jahren ist Hiscox in Deutschland tätig, mit Büros in…

Mehr lesen