| +49 (0)40 - 47 35 00

Zeitschrift für Versicherungswesen 02 | 2021

Inhaltsverzeichnis 02 | 2021

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 02/2021 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 02 | 2021

Mehr lesen

Solvency II zwischen Ideal und Wirklichkeit

Dr. Marc Surminski | Die Reform von Solvency II nimmt mit den EIOPA-Empfehlungen für die Europäische Kommission allmählich Gestalt an. Nach der Phase der Konsultationen folgt nun in 2021 die Phase des europäischen Fingerhakelns, bei dem die Staaten ihre Interessen in Brüssel möglichst durchschlagend zu vertreten suchen, bevor dann 2022 das neue Regelwerk endgültig in…

Mehr lesen

Jahresvorschau – was bringt 2021?

Dr. Marc Surminski | Auch in diesem Jahr haben viele Leser wieder den Wunsch an uns herangetragen, aus Gründen einer größeren Aktualität nicht nur den traditionellen Jahresrückblick zu veröffentlichen (vgl. ZfV Nr. 1 vom 1. Januar 2021), sondern zusätzlich auch eine knappe Vorschau auf die wichtigsten Ereignisse des neuen Jahres zu geben, weil das nicht…

Mehr lesen

Weil nicht sein kann, was nicht sein darf: Das BaFin-Merkblatt zum Sondervergütungs-/Provisionsabgabeverbot

Wolf Kindervater (PricewaterhouseCoopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft, Hamburg) | Die Daseinsberechtigung und die Verfassungsmäßigkeit des Sondervergütungs-/Provisionsabgabeverbot war bis zu seiner Regelung in § 48b VAG umstritten. Seitdem steht die Geltung des Verbots zwar außer Frage, allerdings streitet man sich über dessen Umfang. Hierbei agiert die BaFin – wie in vielen anderen Bereichen auch – nach dem…

Mehr lesen

Weiter teures Neugeschäft in der PKV

M.S. | Die PKV hat 2019 das Neugeschäft in der Vollversicherung wieder gesteigert. Das geht aus dem Zahlenbericht des PKV-Verbandes hervor, der kurz vor Jahresende 2020 endlich veröffentlicht wurde. Der Bruttoneuzugang erhöhte sich danach von 284.600 auf 291.100 Personen (+2,3%). Damit arbeitet sich die PKV langsam aus dem tiefen Neugeschäftstal heraus: 2017 hatte der Bruttoneuzugang…

Mehr lesen

Wie hoch darf der Rechnungszins sein?

M.S. | Welche langlaufenden Zinsverpflichtungen können die deutschen Versicherer noch eingehen? Nicht nur in der Lebensversicherung, wo immer mehr Gesellschaften sich von der 100ProzentBeitragsgarantie verabschieden, ist das eine entscheidende Frage. So hat sich jetzt die Deutsche Familienversicherung (DFV) aus dem CareFlex-Konsortium zurückgezogen, das eine neuartige Pflegezusatzversicherung für die Chemieindustrie anbietet. Der Ausstieg war eine Reaktion…

Mehr lesen

Keine Entspannung bei Naturkatastrophen

Keine Entspannung bei den Naturkatastrophen, obwohl 2020 die Mega-Schadenevents ausblieben: Die weltweiten Schäden durch Naturkatastrophen betrugen nach Schätzung der Munich Re im vergangenen Jahr rund 210 Mrd. US-Dollar, wovon etwa 82 Mrd. US-Dollar versichert waren. Damit lagen die Gesamtschäden ebenso wie die versicherten Schäden deutlich über denen des Vorjahres mit 166 Mrd. US-Dollar und 57…

Mehr lesen

Future Readiness: Herausforderungen der einzelnen Wertschöpfungsstufen der Assekuranz

Jens Ringel (Geschäftsführer der Versicherungsforen, Leipzig, Jens.Ringel@Versicherungsforen.net) | Das vergangene Jahr war für die Menschen, die Gesellschaft und die Wirtschaft ein sehr besonderes Jahr. Verbunden mit vielen Hoffnungen und Ängsten hat Corona das Leben und Wirken der Menschen verändert. Wie nachhaltig diese Veränderungen sind, wird erst die Zukunft zeigen. Ein sehr großes sozialpolitisches Experiment vollzieht…

Mehr lesen

Der lange Schatten des Brexit

Die Briten sind raus – kurz vor Ultimo mit einem Vertrag, der so einigermaßen einen geregelten Brexit erlaubt und sie weiter eng an die EU binden soll. Im Versicherungsbereich nahmen die Briten dabei den Ausstieg längst vorweg: 35 britische Gesellschaften gründeten Tochterfirmen in der EU, schätzungsweise 29 Mio. Versicherungsverträge wurden bereits in die neuen EU-Dependancen…

Mehr lesen

Abschlussbereitschaft für Telematik-Tarife stagniert

27% der Deutschen könnten sich gut vorstellen, in der Autoversicherung einen Telematik-Tarif abzuschließen. Das hat eine aktuelle Befragung der Expertenorganisation DEKRA und des Marktforschungsinstituts Ipsos ergeben. Es zeigt sich: Die Aufgeschlossenheit für Telematik hat sich damit seit der letzten Umfrage trotz vieler neuer Angebote und einer intensiven Berichterstattung nicht erhöht. Die Gründe für die Zurückhaltung…

Mehr lesen

Von Katastrophen und Zufällen: 100 Jahre Dürrenmatt

Michael Erdmann | Am 5. Januar 2021 wäre der Schweizer Dramatiker Friedrich Reinhold Dürrenmatt 100 Jahre alt geworden. Vor 30 Jahren verstarb er. Kaum ein anderer Schriftsteller hat die Katastrophen und Risiken der Welt, die unsere Branche zu beherrschen versucht, in seinem Werk so ausgiebig beschrieben, dramatisiert und gleichzeitig zu komödiantischen Grotesken verarbeitet. „Besuch der…

Mehr lesen

Vorschläge für die Agenda 2021 des GDV

Dr. Dieter Markus Seliger (Lehrbeauftragter für das Fach Leistungsprüfung an der Dualen Hochschule Baden Württemberg, Heidenheim – Studiengang BWL-Versicherungswesen und Leistungsprüfer bei einem Erstversicherer.)| In diesem Beitrag sollen zwei Problemstellungen angesprochen werden, die der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft – als Interessenvertretung der privaten Erstversicherer – in seine Agenda bzw. „to-do-Liste“ für das Jahr 2021 aufnehmen…

Mehr lesen

Regulatorische Pflicht oder strategischer Schachzug – was treibt Versicherer zu mehr Nachhaltigkeit an?

Marie Niemczyk (Leiterin Versicherungsbeziehungen Candriam) | Matthias Schober (Leiter Kompetenzteam Aktuariat, Produkt- und Risikomanagement Versicherungsforen Leipzig) | Nachhaltigkeit ist bereits jetzt das nächste große regulatorische Thema. Transparenzverordnung, EU-Taxonomie und Benchmark-Verordnung lassen erahnen, was die Finanzwirtschaft im kommenden Jahrzehnt erwartet. Dass die Thematik nicht trivial ist, zeigen langwierige Konsultationsphasen und Diskussionsrunden auf nationaler wie internationaler Ebene.…

Mehr lesen

Die Fahrerschutzversicherung

Sabine Maier (Senior Claims Analyst, Gen Re, Köln) | Die Fahrerschutzversicherung ist auch 20 Jahre nach ihrer Einführung in Deutschland in der Bevölkerung größtenteils unbekannt. Nach einem BGH-Urteil am 26. März 2014 hat sie jedoch an Bedeutung gewonnen, da in der Folge der Entscheidung mehr Versicherungsmakler auf den Abschluss einer Fahrerschutzversicherung hinweisen. Der BGH hatte…

Mehr lesen

Sanierungsmaßnahmen bei Nichtbedeckung des Solvabilitätskapitals: Ein Junktim aus Eigenmittelaufstockung und Risikoprofilsenkung

Prof. Dr. Harald Brachmann | Gerät ein Versicherungsunternehmen in eine Schieflage derart, dass die Solvabilitätskapitalanforderung nicht mehr gedeckt ist, so sind Sanierungsmaßnahmen zu ergreifen bzgl. einer Aufstockung der Eigenmittel oder Senkung des Risikoprofils (s. §134 VAG). Das Solvabilitätskapital ergibt sich aus einer risikoorientierten Eigenmittelunterlegung (s. zu den Eigenmitteln § 89 VAG). 1. Sanierungsmaßnahmen zur Aufstockung…

Mehr lesen

Easy Insurance | Neuer Geschäftsführer

Hartmut Waldmann, bisher Vorstand International der Wertgarantie AG in Hannover, wechselte zum 1. Januar 2021 als Geschäftsführer Vertrieb (Chief Sales Officer) zur Easy Insurance GmbH. Das Frankfurter Unternehmen ist eine Tochter der Insurtech Group, einem digitalen Servicedienstleister für Versicherungen und Versicherungsprodukte. Zielgruppe von Easy Insurance ist der stationäre Handel im Bereich der Consumer Electronics auf…

Mehr lesen

Gothaer | Neu im Vorstand

Die Gothaer Kranken und die Gothaer Allgemeine sind mit einer neuen Spitze ins Jahr 2021 gestartet. Vorstandsvorsitzende bei der Gothaer Kranken ist wie bereits berichtet seit 1. Januar 2021 Dr. Sylvia Eichelberg (41). Den Vorstandsvorsitz bei der Gothaer Allgemeinen hat zum selben Termin Thomas Bischof (46) übernommen. Beide wurden ebenfalls in den Vorstand der Gothaer…

Mehr lesen

Hamburger Feuerkasse | Neubestellung der Vorstände

Bei der Hamburger Feuerkassen wurde im Zuge der Neuordnung des fusionierten Mutterkonzerns Provinzial der Vorstand neu bestellt. Mit Wirkung zum 1.1.2021 wurde Jörg Bolay zum Vorstandsmitglied der Hamburger Feuerkasse ernannt. Er kam nach verschiedenen Stationen u.a. bei der Allianz Deutschland und bei der Zurich Beteiligungs AG zur Provinzial. Bolay ist zudem als neuer Generalbevollmächtigter Privatkunden…

Mehr lesen

Honorar-Konzept | Neu in der Geschäftsführung

Die HonorarKonzept GmbH gestaltet die Geschäftsführung um und bekommt einen neuen Geschäftsführer. Ralf Kreiten, bisher Leiter Business Development der Mutter myLife, hat neben Heiko Reddmann die operative Geschäftsführung des auf Honorarberatung spezialisierten Servicedienstleisters übernommen. Er folgt auf Volker Britt, der in der Geschäftsführung der HonorarKonzept GmbH verbleibt und sich noch stärker auf Schulungsprozesse und -inhalte…

Mehr lesen

HUK-Coburg | Neuer Geschäftsführer der Asset Management GmbH

Mario Oppmann (33), derzeit Leiter des Portfoliomanagements „Immobilien, Infrastruktur und Debt-Investments“, ist mit Wirkung vom 1. Januar 2021 zum Geschäftsführer der HUK-Coburg Asset Management GmbH (HAM) berufen worden. Die Gesellschaft verwaltet Kapitalanlagen in Höhe von rund 35 Mrd. Euro für sämtliche Töchter der HUK-Coburg-Gruppe. Gemeinsam mit Tobias Heller (57) leitet Oppmann das Unternehmen. Thomas Sehn…

Mehr lesen

Itzehoer | Starkes Wachstum auch im Krisenjahr

Im Corona-Krisenjahr ist die Itzehoer weiter auf Wachstumskurs geblieben und hat trotz der Pandemie alle Ziele erreicht. Die gebuchten Beiträge stiegen 2020 um fünf Prozent auf 613 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss kletterte von sechs auf neun Millionen Euro. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat einmal mehr die Kraftfahrzeugsparte: „Wir haben die Marke von einer Million…

Mehr lesen

Mazars | Versicherungsteam ausgebaut

Das Versicherungsteam des Wirtschaftsprüfers und Beraters Mazars wird ausgebaut. Zum 1. Januar 2021 ergänzte der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Marc Böhlhoff das Kölner Team als neuer Partner im Bereich der prüfungsnahen Beratung. Der 50jährige Betriebswirt Mazars war zuvor seit 2015 Vorstandsmitglied der Roland Rechtsschutz und dort für die Bereiche Finanzen, Digitalisierung & Prozesse, IT sowie Governance…

Mehr lesen

Münchener Verein | Starkes Wachstum in Kranken

Der Münchener Verein hat 2020 nach vorläufigen Zahlen die Beitragseinnahmen um 3,2% auf 770 Mio. Euro gesteigert. Das Neugeschäft der Krankenversicherung konnte verdoppelt werden, der Bestand wuchs um über 255.000 Verträge. Die Kapitalanlagen stiegen um 2,3 % auf 7,4 Mrd. Euro. Das Eigenkapital der Gruppe wird voraussichtlich um 1,6 % über dem des Vorjahres liegen.…

Mehr lesen

Nürnberger | Holding-Vorstand erweitert

Peter Meier (58) und Andreas Politycki (57) wurden zusätzlich zu ihren Mandaten in der Nürnberger Allgemeine Versicherung (NAV) bzw. der Nürnberger Lebensversicherung (NLV) in den Vorstand der Nürnberger Beteiligungs-AG berufen. Peter Meier ist für die Schadenversicherung zuständig, Andreas Politycki für den Vertrieb. Bereits am 1. Oktober war Dr. Monique Radisch (49) in den Holdingvorstand eingetreten.…

Mehr lesen

Ostangler Brandgilde | Versicherer und „grüner“ Makler

Die Ostangler Brandgilde hat gemeinsam mit dem Versicherungsmakler Greensurance) das Unternehmen „grün versichert“ übernommen – zu gleichen Anteilen. Mit diesem Schritt möchten beide Anbieter ihre Wachstums- und Nachhaltigkeitsphilosophie weiter vorantreiben. „grün versichert“ wurde als erster Versicherungsmakler vom „Deutschen Institut für Nachhaltigkeit und Ökonomie“ zertifiziert und vom „Rat für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Das Unternehmen konzipiert, überprüft…

Mehr lesen

Signal Iduna | Neue Geschäftsführerin der Asset Management GmbH

Die Signal Iduna sicherte sich einen prominenten Neuzugang aus dem Bankenlager. Frauke Hegemann (44), zuletzt Vorstandsvorsitzende der comdirect bank AG, begann am 1. Januar 2021 ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin der Signal Iduna Asset Management GmbH. Damit erweitert die Signal Iduna Asset Management ihr Geschäftsführungsteam. Hegemann wurde darüber hinaus Generalbevollmächtigte bei der Signal Iduna Bauspar AG.…

Mehr lesen

Sparkassen-Versicherung Sachsen | Expansion ins Ausland

Ein öffentlicher Versicherer geht ins Ausland und übernimmt dafür eine Ergo-Tochter: Die Sparkassen-Versicherung Sachsen folgt den sächsischen Sparkassen und erweitert mit dem Erwerb der tschechischen Ergo pojišt’ovna ihr Geschäftsgebiet. Der Kaufpreise wurde nicht genannt. Der Erwerb umfasst die Versicherungsgesellschaft sowie eine Vertriebsgesellschaft. Rund 25 Mio. Euro Prämie pro Jahr und 760.000 Verträge verzeichnet die Gesellschaft…

Mehr lesen

Versicherungskammer Bayern | Neu im Vorstand

Katharina Jessel und Isabella Martorell Naßl sind zum 1. Januar in den Vorstand der Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer Bayern eingetreten. Jessel (45) verantwortet dort den Vertrieb und die Reiseversicherung URV. Sie folgt in dieser Funktion Manuela Kiechle, die zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand getreten ist. Jessel ist als studierte Diplom-Kommunikationswirtin seit…

Mehr lesen

Verti | Neuer CFO

Mit Dr. Felix Ludwig bekam die Verti Versicherung AG zum 1. Januar 2021 einen neuen Finanzvorstand. Der auf Versicherungen spezialisierte Wirtschaftsingenieur kam bereits 2013 von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young zur Verti Versicherung AG, seit 2017 ist Ludwig Direktor für Risikomanagement. Ludwig folgt auf Christian Paul Sooth, der den Aufsichtsrat um Entbindung von seinem Vorstandsmandat…

Mehr lesen