+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 05 | 2022

Inhaltsverzeichnis 05| 2022

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 05/2022 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 05 | 2022

Ein neues Zeitalter der Kooperationen

Dr. Marc Surminski | Viele Jahre lang machte jeder deutsche Versicherer mehr oder weniger alles selbst. Die Fertigungstiefe ist bis heute, verglichen mit anderen Branchen, extrem. Weil es der Versicherungswirtschaft über viele Jahrzehnte sehr gut ging, konnte sie sich das auch erlauben. Selbst viele kleinere Versicherer bieten bis heute alle Sparten aus eigener Kraft an;…

Nachhaltigkeit in Investmentfonds– die „wesentlichen Anlegerinformationen“ als Entscheidungsinstrument (I.)

Prof. Dr. Hermann Weinmann (Institut für Finanzwirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen) | 1. Problemstellung und Grundsätzliches zur Investmentfonds-Entscheidung Der Entscheidungsprozess zur Auswahl von Investmentfonds wird üblicherweise gelenkt von den Anbietern. Als Berater agieren die Vermittler und – zahlenmäßig weit weniger vertreten – die Honorarberater. Die Vermittler für Einzelfonds, Vermögensverwaltung und Fonds-Lebensversicherungen sind die…

Das BGH-Urteil zur Betriebsschließungsversicherung in der Covid-19-Pandemie

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski (Humboldt-Universität Berlin) | Boris-Jonas Glameyer (Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- & Kapitalmarktrecht, Fachanwalt für Handels- & Gesellschaftsrecht, Kanzlei Glameyer, Konstanz) | I. Urteil vom 26.01.2022 <1> 1. Sachverhalt Am 26.01.2022 hat der für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des BGH entschieden, dass einem VN auf der Grundlage der vereinbarten Versicherungsbedingungen keine Ansprüche…

Rückkehr von Inflation und Zinsen – Zeitenwende in der Lebensversicherung?

M.S. | Die Finanzierung der Altgarantien bleibt für die deutschen Lebensversicherer ein Kraftakt. Zwar hat der leichte Zinsanstieg in 2021 der Branche etwas Atemluft verschafft. Bei der Zinszusatzreserve (ZZR) ist keine neue Tarifgeneration hinzugekommen, die gestützt werden müsste. Die durchschnittlichen Garantien in den Beständen der Lebensversicherer betragen nach der aktuellen Assekurata-Studie zur Überschussbeteiligung der Lebensversicherer…

PKV-Kapital für den Klimaschutz

Die PKV hat das Thema Nachhaltigkeit entdeckt: Mit der Kapitaldeckung über die jetzt vom Verband „Nachhaltigkeitsreserve“ genannten Alterungsrückstellungen will sie sich als bessere Alternative zum Umdeckungsverfahren der GKV präsentieren, das heute auf Kosten der Generation von morgen lebt. Und die Versicherungskammer Bayern geht noch einen Schritt weiter und hat im Gespräch mit dem Versicherungsmonitor kürzlich…

Keine großen Chancen mehr für das Sozialpartnermodell

M.S. | Welche politischen Weichenstellungen für die Altersvorsorge sind von der neuen Bundesregierung zu erwarten? Ulrich Leitermann sieht bislang noch keine klaren Signale von der Ampel. Bei einem Pressegespräch äußerte sich der Vorstandschef der Signal Iduna zurückhaltend über den Koalitionsvertrag. Hier sei nicht von konkreten Vorschlägen für die Zukunft der Altersvorsorge die Rede, sondern es…

Wieder auf der Überholspur

M.S. | Die Zurich und der Turnaround im Deutschland-Geschäft – ein Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden Dr. Carsten Schildknecht Die Zurich ist in Deutschland wieder auf der Überholspur. Mit dem 2018 beschlossenen neuen Strategie- und Kulturprogramm hat sie den Turnaround geschafft. Davor war das Neugeschäft in Leben zwischen 2013 und 2017 jährlich um rd. 8% zurückgegangen.…

„Wachstumskurs mit Fondspolicen fortsetzen und gleichzeitig den Altbestand optimieren“

Die Zurich ist in Deutschland einer der Pioniere der fondsgebundenen Lebensversicherung. Vor 50 Jahren brachte sie ihre erste Police auf den Markt; mittlerweile liegt der Anteil von fondsgebundenen Produkten im Neugeschäft bei rd. 80%. Nur noch 10% des Neugeschäfts entfällt auf Hybride- bzw. Garantie-Produkte. „Die konsequente strategische Fokussierung auf Fondspolicen im Neugeschäft lässt uns nun…

Ruhe auf dem Run-off-Markt

M.S. | Der deutsche Run-off-Markt war 2021 von Stagnation geprägt. In Leben gab es trotz etlicher Spekulationen um künftige Fälle, etwa bei der Zurich, und der unverändert großen Probleme mit den Alt-Garantien keine neue Bestandsübertragung. Und in Non-Life war hierzulade mit der Übertragung des alten Delvag-Rückversicherungsportfolios an Randall & Quilter nur ein einziger Deal zu…

Steigende Nachfrage nach alternativem Risikotransfer

Die Hannover Rück hat im Jahr 2021 insgesamt elf Katastrophenanleihen mit einem Rekordvolumen von 2,7 Mrd. US-Dollar in den Kapitalmarkt transferiert (Vorjahr: 1,6 Mrd. US-Dollar). „Die Nachfrage unserer Kunden nach alternativen Risikodeckungen war im vergangenen Jahr so groß wie nie”, sagte Silke Sehm, die als Vorständin der Hannover Rück unter anderem den Marktbereich für Versicherungsverbriefungen…

Cyber-Risiken: Mit Defense-in-Depth zu mehr Sicherheit

Cyberrisiken werden angesichts zunehmender Schadenfälle immer mehr zum Problem – nicht zuletzt für die Versicherer, die Deckung zunehmend nur noch dann gewähren, wenn die Sicherheitsstandards der Kunden hoch sind. Aber um sich vor immer raffinierteren Cyberangriffen zu schützen, reichen klassische Sicherheitsmaßnahmen wie Multi-Faktor-Authentifizierung oder Antivirenprogramme nicht aus. Unternehmen müssen deshalb einen Defense-in-Depth-Ansatz verfolgen und dabei…

Zukunftstrend Auto-Abo: Kfz-Versicherer suchen ihre Rolle

Uwe Schmidt-Kasparek | Nutzen statt besitzen, ist nach Ansicht mancher Marktbeobachter die neue Devise, wenn es um Autos geht. Die neuen Öko-Systeme, bei denen meist Flottenrahmenversicherungsverträge von großer Bedeutung sind, bedrohen die klassische individuelle Kfz-Versicherung. Der Markt könnte neu verteilt werden. Daher versuchen Kfz-Versicherer zunehmend, bei den neuen Spielarten der Mobilität dabei zu sein, um…

Die EU-Taxonomie als Aufreger

Dr. Carsten Zielke (Geschäftsführender Gesellschafter der Zielke Research Consult GmbH in Aachen, spezialisiert auf Solvenz- und Nachhaltigkeitsanalysen. Er hält verschiedene Mandate bei der Euro-pean Financial Reporting Advisory Group (EFRAG) inne, unter anderem in der Nachhaltigkeitsberichtserstattung.) | Prof. Wolfgang Günthert (Der Autor war bis 2014 Professor für Siedlungswasserwirtschaft und Abfalltechnik an der Bundeswehruniversität München und ist…

Platzierungsentscheidungen im Gewerbegeschäft – Preis und Leistung sind nicht alles!

Christian Wiemann (Der Autor ist Inhaber der Unternehmensberatung eXulting und Betreiber von mehreren Portalen zu Gewerbeversicherungen, u.a. von brokingX.de. Er ist über 25 Jahre im Gewerbe-und Industriegeschäft tätig, bei Versicherern, als Makler und als Unternehmensberater.) | Preis und Leistung sind im Gewerbegeschäft nicht vorrangig entscheidend für die Platzierung von Neugeschäft. Unsere aktuellen Auswertungen belegen, dass…

Prof. Dr. Gerrit Winter †

Der Hamburger Rechtwissenschaftler Gerrit Winter ist am 27. Januar 2022 kurz vor Vollendendung seines 87. Lebensjahres verstorben. Er hat in den vielen Jahren seiner Lehrtätigkeit an der Universität Hamburg die große Tradition des Seminars für Versicherungswissenschaft fortgeführt, die sich mit den Namen Ernst Bruck, Hans Möller und Karl Sieg verbindet. 1935 in Gotha geboren, studierte…

Allianz | US-Vergleich drückt auf das Ergebnis – aber nicht so stark

Die Allianz hofft auf einen Schlussstrich unter die milliardenschweren Klagen von US-Anlegern gegen die Structured Alpha Fonds von Allianz Global Investors. Das Unternehmen hat sich im Februar auf Vergleiche mit dem Großteil der Anleger geeinigt. Dafür wurde eine Rückstellung von 3,7 Mrd. Euro gebildet. Konzernchef Dr. Oliver Bäte ging bei der Bilanz-Pressekonferenz davon aus, dass…

Deutsche Familienversicherung | Einstieg in die Rückversicherung bringt Rekordwachstum

Die DFV Deutsche Familienversicherung hat 2021 ihr Wachstumsziel im Erstversicherungs-Neugeschäft verfehlt. Es lag mit 23 Mio. Euro unter dem erwarteten Wert von 30 Mio. Euro. Das führte zu personellen Konsequenzen: Vertriebschef Stephan Schinnenburg ist zum 28. Februar 2022 aus dem Vorstand ausgeschieden. Die Leitung des Vertriebsressorts übernimmt bis zur Bestellung eines Nachfolgers Dr. Stefan Knoll,…

Domcura | Mehrheit an Tochterfirma der Bayerischen übernommen

Der Assekuradeur und Makler Domcura stieg bei Asspario, einer Tochterfirma der Versicherungsgruppe die Bayerische, als Mehrheitsgesellschafter ein. Das Kieler Unternehmen übernahm 51% der Anteile am Assekuradeur aus Bad Kreuznach, und zwar rückwirkend zum 1. Januar 2022. Die Bayerische aus München hält 49% der Anteile. Domcura baut mit diesem Schritt seine Position als nach eigenen Angaben…

Ecclesia Re | Neue Geschäftsführer

Zwei Jahre nach ihrer Gründung sieht sich die Ecclesia Re, der Rückversicherungsmakler der Ecclesia Gruppe, im Markt etabliert. Daher will man nun personell die Weichen für ein langfristiges Wachstum stellent: Gert Wellhöfer (55) und Frank Pecks (54) sind zu weiteren Geschäftsführern der Ecclesia Reinsurance-Broker GmbH bestellt worden. Zum Ende des Jahres 2022 wird der Rückversicherungsveteran…

Eucon | Neuer Chief Technology Officer

Eucon, Spezialist für den digitalen Wandel in den Branchen Automotive, Versicherungen und Real Estate, hat den Technologieexperten Moaffak Assassa als Chief Technology Officer (CTO) verpflichtet. Er soll die internationale Weiterentwicklung der IT-Organisation vorantreiben. Assassa blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurück. Nach seinem Informatikstudium an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen…

Gothaer | Neu: Chief Transformation Officer

Maike Gruhn (43) hat bei der Gothaer die neu geschaffene Rolle des Chief Transformation Officer (CTO) übernommen. Sie war bislang Leiterin der Konzernentwicklung. Diese Funktion wird künftig von einem Führungstandem ausgeübt. Ein Teil dieses Tandems wird Gruhn sein, ihr Schwerpunkt wird auf der agilen Transformation des Konzerns und der Verknüpfung mit der Wachstumsstrategie Ambition25 liegen.…

Policen Direkt | Expansion im Maklermarkt

Policen Direkt, Zweitmarkt-Spezialist und Versicherungsmakler auf Expansionskurs, übernahm zum Jahresbeginn ein weiteres Maklerhaus. Der Kauf der Augsburger Secura Gumpp AG ist nach der VIS Versicherungsmakler und Immobilien-Service GmbH aus NRW die zweite Übernahme des Jahres und der erste Standort in Bayern. Das Maklerhaus Secura Gumpp AG wurde 1992 gegründet und ist Versicherungsmakler für die Region…

R+V | Leben dämpft das Prämienwachstum

Die R+V hat 2021 ihre Beitragseinnahmen gruppenweit um 1,2% auf 20,1 Mrd. Euro erhöht. „Damit gelang es, das strategische Beitragsziel 2022 von 20 Mrd. Euro ein Jahr früher als geplant zu erreichen“, sagte R+V-Vorstandschef Dr. Norbert Rollinger. Im deutschen Erstversicherungsgeschäft stiegen die gebuchten Beiträge marktkonform um 1,1% auf 16,2 Mrd. Euro. Das eher verhaltene Wachstum…

Sompo International | Neue Deutschlandzentrale in Köln

Sompo International Holdings Ltd, ein auf den Bermudas ansässiger, weltweit tätiger Spezialanbieter von Schaden- und Unfallversicherungen und Rückversicherungen, hat die deutsche Niederlassung von Düsseldorf in seine neue Zentrale in Köln verlegt. Seit über 50 Jahren in Deutschland tätig, bietet das Unternehmen seinen japanischen Kunden Sach-, Haftpflicht- und Speziallösungen an und weitete vor einigen Jahren das…

Stuttgarter | Wachstum weit über Markt

Die Stuttgarter ist 2021 mit einem Beitragsplus von 4,4% auf 810 Mio. Euro fast viermal so stark gewachsen wie der Markt. Vor allem in Leben hat das Unternehmen die Branche weit überflügelt: Während marktweit die Beiträge im vergangenen Jahr um 1,4% zurückgingen, stiegen sie bei der Stuttgarter um 5,2% auf 646,8 Mio. Euro. Die Beitragssumme…