+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 07 | 2022

Inhaltsverzeichnis 07| 2022

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 07/2022 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 07 | 2022

ZfV-Flipbook 07 | 2022

Neue Regulierungsrunde in der Lebensversicherung

M.S. | Wenn die deutschen Lebensversicherer und die Vermittler ernsthaft gedacht haben sollten, dass die Frage der Kosten und der Interessenkonflikte im Vertrieb künftig in Aufsicht und Politik keine große Rolle spielen werden, müssten sie umdenken: Während die Politik zwar momentan von den gewaltigen tagesaktuellen Herausforderungen so in Beschlag genommen zu sein scheint, dass sie…

Wachstumssparte Lebensversicherung: Der „Allianz-Faktor“ trübt das Bild

Dr. Marc Surminski | Die ZfV-Umfrage zum Neugeschäft der Lebensversicherer 2021 Das Neugeschäft der meisten deutschen Lebensversicherer ist 2021 deutlich besser ausgefallen als es die GDV-Zahlen für die gesamte Branche vermuten lassen. Das liegt am „Allianz Faktor“, wie der Überblick auf das Neugeschäft aller Lebensversicherer zeigt, den die Zeitschrift für Versicherungswesen auch in diesem Jahr…

Neue Berufsbilder – neue Risiken: Sehen wir bald noch mehr Fälle psychischer Erkrankungen?

Guido Berendes (Abteilungsleiter im Bereich Leben/Kranken Aktuariat bei der Deutschen Rückversicherung AG in Düsseldorf.) | Florian Stanlein (Aktuar im Bereich Leben/Kranken Aktuariat bei der Deutschen Rückversicherung AG in Düsseldorf.) | Mit neuen Berufen verändern sich die Anforderungen an die Beschäftigten. Das hat Konsequenzen für Versicherer. Sie müssen ihre Risikoprofile in der Arbeitskraftabsicherung anpassen. Eine Studie…

Rückvergütungen an den Vertrieb – Verborgene Interessenkonflikte

Die BaFin hat sich bei ihrer Abfrage unter den Anbietern von Versicherungsanlageprodukten auch mit dem Problem der Rückvergütungen von Kapitalverwaltungsgesellschaften an den Vertrieb beschäftigt. Die Aufsicht sieht hier Handlungsbedarf, wie sie im BaFin-Journal schreibt („Wenn Lebensversicherungen zu viel kosten“, 18.3.2022.): „Gemessen an der Beitragssumme des untersuchten Neugeschäfts mit fondsgebundenen Produkten zahlen die Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVGen) nach…

„Zu hohe Kosten“

Das Thema „Kosten in der Lebensversicherung“ holt die Branche nach mehreren ruhigen Jahren wieder ein. Im aktuellen „BaFin-Journal“ beschäftigen sich die Aufseher mit der Kostenbelastung von Lebensversicherungen und mit potenziellen Interessenkonflikten im Vertrieb (s. auch nebenstehender Artikel). Fazit: Die Ergebnisse einer Abfrage unter den Anbietern von Versicherungsanlageprodukten legten Defizite offen. „Hohe Kosten schmälern die Rendite…

Bestandsgeschäft in Leben – nur als Minderheitsbeteiligung

Der internationale Markt für Bestandslösungen in der Lebensversicherung boomt. Große Versicherer optimieren ihre Kapitalstruktur und geben Portfolien an externe Abwickler oder nehmen die Bestände über Rückversicherungslösungen aus den Büchern. Die Hannover Rück ist beim Bestandsgeschäft international aktiv – allerdings immer nur über Minderheitsbeteiligungen, wie Dr. Klaus Miller, im Vorstand für die Personenrückversicherung zuständig, bei der…

Rekordzahl an Cyberbedrohungen

Eine neue Studie von Trend Micro, internationaler Anbieter von Cybersicherheitslösungen, warnt vor der zunehmenden Gefährdung digitaler Infrastrukturen und der Mitarbeiter im Homeoffice. Cyberkriminelle erhöhten ihre Angriffsrate auf Unternehmen und Individuen erheblich. Danach verlagern Ransomware-Angreifer ihren Fokus auf kritische Infrastrukturen und Branchen, die sich einem hohen Druck zur Zahlung ausgesetzt sehen. Double-Extortion-Taktiken gewährleisten, dass sie auch…

Online-Beratung funktioniert

M.S. | Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der Nürnberger, im Gespräch Corona hat den Vertrieb der Nürnberger nicht in die Defensive gedrängt. „2021 war das zweite Jahr, in dem unsere Vermittler unter Beweis gestellt haben, dass sie digital verkaufen können“, sagte Vorstandschef Dr. Armin Zitzmann im Gespräch mit der Zeitschrift für Versicherungswesen. Das Neugeschäft in Leben…

Megadeal mit Nebenwirkungen

Großübernahme in den USA: Warren Buffetts Investmentholding Berkshire Hathaway will für 11,6 Mrd. Dollar den US-Konzern Alleghany kaufen, der vor allem im Versicherungsgeschäft aktiv ist. Berkshire Hathaway ist bereits seit etlichen Jahren an Alleghany beteiligt. Nun will man alle übrigen Aktien zum Preis von 848,02 Dollar pro Stück übernehmen. Damit entspricht der Preis dem 1,26-Fachen…

An die Brust der Fußballer

M.S. | Die Versicherer zieht es weiter stark an die Brust deutscher Profifußballer. Das Insurtech Wefox wird künftig Trikotsponsor von Union Berlin, die HanseMerkur wird Hauptsponsor des HSV und schmückt damit die Trikots des immer wieder aufstiegsgefährdeten Traditionsvereins aus Hamburg. (Der Vertrag gilt auch für die 1. Liga.) Das Insurtech Wefox erhofft sich von der…

Erfolg in Ökosystemen: Empfehlungen für deutsche Versicherer

Ökosysteme beherrschen die Schlagzeilen. Sie ermöglichen viel Neues: neue Wertversprechen, neue Kundenerlebnisse, neue Partnerschaften, nahtlose Vernetzung und vieles mehr. Doch die Teilnahme an Ökosystemen gelingt bei weitem nicht immer. Was müssen die Versicherer tun, um hier erfolgreich zu sein? Darüber sprach die Zeitschrift für Versicherungswesen mit Markus Warg <1>, Ideengeber der Service Dominierten Architektur, einem…

„Eine besondere Nähe zum NS-Regime“

M.S. | Die NS-Vergangenheit bleibt für etliche deutsche Versicherer bis heute ein Thema, mit dem sie sich nicht gern beschäftigen. Nur wenige Gesellschaften haben die Zeit, über die seit 1945 in Unternehmenschroniken gern geschwiegen wurde, gründlich aufgearbeitet. Zu ihnen gehört jetzt auch die LVM-Versicherung. Im Nachgang zu ihrem 125jährigen Jubiläum im Jahr 2021 hat sie…

Kriegsfolgen

Der Krieg in der Ukraine trifft die Versicherungswirtschaft kaum direkt. Über die Turbulenzen an den Kapitalmärkten und den neuen Inflationsschub im Zuge der Energieversorgungsängste bekommen sie die Folgen vor allem indirekt zu spüren. In einem Bereich ist aber auch das Versicherungsgeschäft unmittelbar berührt: In der Luftfahrtversicherung wird befürchtet, dass die mehr als 500 Flugzeuge ausländischer…

Die Kleinanlegerstrategie der Europäischen Union

Dr. Helge Lach (Vorsitzender des Bundesverbands Deutscher Vermögensberater e.V.) | Intentionen, Inhalte und Bewertungen aus Sicht des BDV Bundesverband Deutscher Vermögensberater Einleitung Nach Auffassung der Europäischen Kommission fehlt gerade „unbedarften“ Bürgern (Kleinanleger) der freie Zugang zu Anlageprodukten mit mehr Rendite. Die Bürger verlieren bzw. verschenken so im anhaltenden Niedrigzinsumfeld und bei steigender Inflation viel Geld, weil…

Neue Geschäftskunden-Analyse stärkt Position im Wettbewerb

Dr. Herbert Walter (Der frühere Vorstandsvorsitzende der Dresdner Bank und ehemaliges Mitglied im Vorstand der Allianz SE und im Aufsichtsrat der Ergo-Gruppe ist Vorsitzender des DEFINO-Kuratoriums.) | Dr. Klaus Möller (Der frühere MLP-Manager ist Vorstand der DEFINO Institut für Finanznorm AG.) | Durch die Corona-Pandemie und die jüngsten politischen Entwicklungen hat auch unter Selbständigen und…

Nachhaltigkeitspräferenzen – Was ist das? (II.)

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski (Humboldt Universität, Berlin) | Schluss zu ZfV 6/22 5. Nachhaltigkeitsfaktor – Nachhaltigkeitsrisiko Will ein Kunde dagegen die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren vermeiden, so wird auf die Definition des Begriffs Nachhaltigkeitsfaktor in Art. 2 Nr. 24 VO(EU) 2019/2088 verwiesen. Nachhaltigkeitsfaktoren sind: „Umwelt-, Sozial- und Arbeitnehmerbelange, die Achtung der Menschenrechte und die…

Canada Life | Starkes Wachstum

Die Canada hat sich einmal mehr vom deutschen Markt abgesetzt und in einem Jahr mit marktweit rückläufigen Umsätzen starke Zuwächse erzielt. Die Beitragseinnahmen stiegen 2021 um 15,0% auf 1,01 Mrd. Euro. Im Neugeschäft erreichte das Unternehmen nach APE eine Steigerung von 21% auf 114,84 Mio. Euro. Die Neubeiträge insgesamt stiegen sogar um 45,0% auf 361…

DVAG | Hohes Neugeschäft gegen den Markttrend

Die DVAG ist auch 2021 wieder stark gewachsen. Der Großvertrieb hat gegen den rückläufigen Lebensversicherungsmarkt das Neugeschäft kräftig gesteigert und ist mittlerweile nach eigenen Angaben bei Riester und bei Fondspolicen Marktführer in Deutschland. Der Umsatz wuchs insgesamt um 13,1% auf 2,24 Mrd. Euro, der Gesamtbestand der betreuten Verträge stieg um 5,0% auf ein Gesamtvolumen von…

Ergo | Neue Personalvorständin

Dr. Lena Lindemann (41) wurde zum 1. Juli 2022 in den Vorstand der Ergo-Group berufen. Sie übernimmt neben der Rolle als Arbeitsdirektorin die Verantwortung für die Bereiche Personal Deutschland, Personal International und Allgemeine Dienste von Dr. Ulf Mainzer (56). Dieser verantwortet weiterhin die Bereiche Recht und Datenschutz, Einkauf, Compliance sowie das Corporate Office. Die promovierte…

Hannover Rück | Gewinnsprung trotz hoher Schadenlast

Die Hannover Rück hat 2021 trotz hoher Belastungen sowohl in der Schaden- als auch der Personen-Rückversicherung den Konzerngewinn dank eines außerordentlich guten Kapitalanlageergebnisses um 39,4% auf 1,23 Mrd. Euro gesteigert und damit ihr Gewinnziel erreicht. „Beim Ergebnis brachte das vergangene Jahr schon fast wieder eine Rückkehr zur Normalität“, sagte Vorstandschef Jean-Jacques Henchoz bei der Bilanzpressekonferenz.…

MRH Trowe | Neuer Head of Property

Markus Mehlis ist neuer Head of Property beim Industrieversicherungsmakler MRH Trowe. Der 42-jährige Versicherungskaufmann tritt die Nachfolge von Peter Rein an, der die Niederlassungsleitung des Corporate-Bereichs von MRH Trowe am Standort Frankfurt übernimmt. In seiner neuen Funktion berichtet Markus Mehlis an Marc Nofri, Managing Partner und Head of Team of Experts bei MRH Trowe. Vor…

Qualitypool | Neue Geschäftsführerin

Qualitypool hat Andrea Föllmer zur Geschäftsführerin bestellt. Sie verantwortet beim Lübecker Maklerpool das Poolgeschäft Versicherung und soll den Produktbereich mit ihrer Expertise in den Bereichen Digitalisierung, Prozessoptimierung sowie technische Implementierung verstärken. Föllmer wechselte im Vorjahr vom Branchenkonkurrenten Fonds Finanz zu Qualitypool. Die studierte Wirtschaftsingenieurin arbeitete zunächst in der Beratung und spezialisierte sich in der Folge…

Talanx | Wachstums- und Ergebnishoch

Trotz rekordhoher Katastrophenschäden hat die Talanx-Gruppe 2021 das Ergebnis um mehr als 50% gesteigert und mit 1,01 Mrd. Euro erstmals die 1-Milliarden-Grenze überschritten. Wesentlichen Rückenwind gab es von der Tochter Hannover Re, die ihren Beitrag zum Konzernergebnis deutlich von 442 auf 609 Mio. Euro erhöhe. (Siehe dazu im Detail Seite 211.) Aber auch die Erstversicherer…

Universa | Rekordergebnis und Rekordwachstum

Die Universa hat 2021 nach vorläufigen Zahlen die Beitragseinnahmen weit branchenüberdurchschnittliche um 6,4 auf 850,6 Mio. Euro gesteigert. Dazu hat nicht zuletzt ein kräftiges Neugeschäft in der Lebensversicherung beigetragen. Aus den Kapitalanlagen wurde ein starkes Ergebnis von 235,4 Mio. Euro (Vorjahr 190,9) erwirtschaftet. Die gesamten Leistungen, bestehend aus dem Bruttoaufwand für Versicherungsfälle und der Zuführung…

Wertgarantie | Ergebnissprung

Die Wertgarantie Group konnte im vergangenen Jahr die Beitragseinnahmen kräftig um 10,9% auf 385,9 Mio. Euro steigern. Wachstumsträger waren vor allem das Fahrradgeschäft und die Haustierversicherung. Die Combined Ratio der Unternehmensgruppe sank von 90,7% auf 86,7% und damit deutlich unter den Zielwert von 90%. Konzernübergreifend lag der Überschuss 2021 bei 39 Mio. Euro nach 21…

Willis Towers Watson (WTW) | Veränderung im deutschen Management

Willis Towers Watson (WTW) hat Jörg Bechert zum neuen Leiter Haftpflicht im Geschäftsbereich Corporate Risk & Broking ernannt. Bechert ist ein alter Fahrensmann der deutschen Industriehaftpflicht: Er kommt von der Zurich Gruppe Deutschland, wo er als Senior Product Underwriter und Manager Haftpflicht / Financial Lines tätig gewesen ist. Vor seiner Tätigkeit bei der Zurich Gruppe…