| +49 (0)40 - 47 35 00

Zeitschrift für Versicherungswesen 23 | 2019

Inhaltsverzeichnis 23 | 2019

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 23/2019 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 23 | 2019

Mehr lesen

Sinnfrage

Dr. Marc Surminski | Welchen Sinn hat ein Versicherungsunternehmen? Die Frage nach dem „Purpose“ jeder Wirtschaftstätigkeit ist momentan zu einem großen Hype geworden. Sie stellt sich nicht zuletzt deswegen, weil viele digitale Angreifer sich hehre Ziele vorgegeben haben. (Gern die revolutionäre Veränderung der Welt, wie wir sie bisher kannten.) Auch bei Google, Facebook & Co.…

Mehr lesen

Der Versicherungsverein in der „Königsdisziplin“ Lebensversicherung: Die Top 12-Versicherungsvereine im Vergleich – Teil I

Prof. Dr. Hermann Weinmann (Institut für Finanzwirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen) | Was machen die Lebensversicherer mit dem Geld ihrer Kunden? (Untersuchung 2019) Prolog: Die Einschätzung Ende gut, alles gut. Dem ist leider nicht so. Aufbauend auf die Untersuchung zu den Top 12-Lebensversicherern (ZfV 18 und 19/2019) waren die Versicherungsvereine an der Reihe.…

Mehr lesen

Empirische Evidenz für einen Einfluss des Zinsniveaus auf das Stornoverhalten in der Lebensversicherung

Dr. Kay Schaumlöffel (Der Autor ist bei der BaFin beschäftigt und leitet dort die Abteilung VA 2 (Gruppenaufsicht und Themenschwerpunkte Lebensversicherungen und Kapitalanlage) | Es wirkt in diesen Zeiten etwas anachronistisch, über die Auswirkungen steigender Zinsen zu schreiben. Aber auch wenn es deutlich wahrscheinlicher scheint, dass die risikolosen Zinsen in den nächsten Jahren stagnieren oder…

Mehr lesen

Riester auf Bewährung

Dr. Marc Surminski | Die Revolution in der Altersvorsorge findet nicht statt – zu mindestens die nächsten drei Jahre nicht. Auf dem CDU-Parteitag Mitte November in Leipzig konnten sich die Pläne des Arbeitnehmerflügels für eine Pflichtvorsorge über Staatsfonds nicht durchsetzen. Stattdessen beschlossen die Delegierten eine dreijährige Bewährungsfrist für Riester. Innerhalb dieser Zeit muss die Zahl…

Mehr lesen

Solva-Schock, Run-off-Probleme, Stornogefahren

Dr. Marc Surminski | Zahlreiche Herausforderungen für die Lebensversicherung Wegen des starken Zinsverfalls in 2019 müssen sich die deutschen Lebensversicherer bei Solvency II auf einen Solvabilitätsschock einstellen. Weil die Solva-Quote extrem stark auf Zinsveränderungen reagiere, werde man bald deutlich fallende Werte sehen, sagte Lars Heermann, Bereichsleiter Analyse und Bewertung bei Assekurata, kürzlich auf dem Symposium…

Mehr lesen

Ausweg Innovationen?

Innovationen in der Lebensversicherung als Ausweg aus der aktuellen Zins-Misere sind eine komplexe Angelegenheit, wie Dr. Alexander Kling vom Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften in Ulm beim Symposium des Hamburger Zentrums für Versicherungswissenschaft betonte. „Das Dilemma: Alles, was die Versicherer eigentlich gut können, wollen die Kunden nicht. Sie wollen stattdessen die vertrauten Garantien.“ Es komme…

Mehr lesen

Hohe Bereitschaft, automatisch in Betriebsrente einzuzahlen

Schlechte Nachrichten für Vermittler: Die Politik will sie mit Plänen für neue Pflichtvorsorgekonzepte aus dem Geschäft drängen. Und viele Kunden haben offenbar nichts dagegen, zur Altersvorsorge „gezwungen“ zu werden. Das trifft besonders für jüngere Kunden und die bAV zu. 57% der 20- bis 34-Jährigen wünschen sich, dass ihr Arbeitgeber automatisch einen Teil ihres Gehalts in…

Mehr lesen

Startups und Scaleups auf Partnersuche

Rita Lansch | Geht der Insurtech-Szene allmählich die Puste aus? Auf der diesjährigen Digital Insurance Agenda (DIA) Mitte November in den Eisbachstudios in München war davon wenig zu spüren. Gleichwohl meinen langjährige Beobachter, dass die Aufmerksamkeit etwas nachgelassen habe – zumindest seitens der Old-School-Assekuranzunternehmen. Von Seiten der präsentierenden Firmen war das Interesse an dieser besonderen…

Mehr lesen

Greenwashing

Dr. Marc Surminski | Wie schafft es ein neuer digitaler Versicherer, sich im wettbewerbsintensiven deutschen Versicherungsmarkt zu profilieren? Er sucht ein Alleinstellungsmerkmal. Das Insurtech „One“ bietet seinen Kunden in Zusammenarbeit mit dem Makler „Grün versichert“ seit Kurzem eine grüne Variante seiner Kfz-Police an. Weitere Komposit-Öko-Produkte seien in Planung, berichtet der Versicherungsmonitor. Und wie wird eine…

Mehr lesen

Managementproblem Digitalisierung?

Die deutsche Versicherungswirtschaft tut sich bislang mit der Digitalisierung schwer. Das liegt auch an Versäumnissen im Management, sagte Stephan Lang, Partner bei Indigo Headhunters und Leiter der Practice Technology & Digital, im Gespräch mit der Zeitschrift für Versicherungswesen. Besitzstandswahrung und mangelnde Bereitschaft, sich auf echte Veränderungen einzustellen und das gesamte Unternehmen dabei mitzunehmen, bremsten bis…

Mehr lesen

Vertrauensfrage

Dr. Marc Surminski | Wie gut ist hierzulande der Verbraucherschutz im Versicherungswesen? Nach der Pleite des Reisekonzerns Thomas Cook in diesem Herbst muss man wohl sagen: Es gibt gefährliche Lücken. Die Deckelung der Insolvenzabsicherung auf 110 Mio. Euro hat sich als fatal erwiesen, denn die tatsächlichen Schadendimensionen übersteigen diesen Wert erheblich. Die Zurich als Versicherer…

Mehr lesen

New School of Insurance – Digital Impacts (11)

Justus Lücke (Versicherungsforen Leipzig) | Die Kehrseite der neuen digitalen Möglichkeiten: Cyberrisiken und -crime Die Zukunft der Welt ist digital. Und das ist gut so. Bisher haben wir in diesem Jahr in dieser Kolumne die vielfältigen Chancen diskutiert, die uns die Digitalisierung bietet. Und auch das ist gut so. Denn die Digitalisierung bietet in allen…

Mehr lesen

Das Makler-Proletariat wächst

Dr. Marc Surminski | Die neue Strukturanalyse des BVK brachte es wieder an den Tag: Im deutschen Versicherungsmarkt gibt es einen hohen Anteil von Vermittlern, die von ihrer Arbeit eigentlich kaum richtig leben können. Das betrifft vor allem die Makler. Und dieser Anteil ist sogar gegenüber der letzten Untersuchung mit Zahlen aus dem Jahr 2016…

Mehr lesen

Von Strukturen, Durchschnittsagenturen und Deckeln im Vertrieb

Dr. Michael Erdmann (Der Autor war jahrelang als Versicherungsagent tätig und ehemaliger Vorsitzender des BVK-Bezirksverbandes Niedersachsen-Süd)  | Anmerkungen zur aktuellen Strukturanalyse und ihren Schlussfolgerungen Seit 1968 führt der BVK im Zwei-Jahresabstand Strukturanalysen durch, die Aufschluss geben sollen über Entwicklungen im Versicherungsvertrieb. Die aktuelle Studie von 2018/2019, immerhin die 26. ihrer Art, wurde jetzt vom Verlag…

Mehr lesen

Sind die Versicherer bereit für die neue Arbeitswelt?

Kai Wedekind (Versicherungsforen Leipzig GmbH) | Clara Kirst (Versicherungsforen Leipzig GmbH) | Sowohl die Digitalisierung als auch die Globalisierung stellen die Arbeitgeber der Versicherungsbranche vor große Herausforderungen. Auf der einen Seite werden Arbeitnehmer immer mobiler und haben aufgrund des Fachkräftemangels vielfältige berufliche Möglichkeiten. Auf der anderen Seite verändert sich die Arbeitswelt aufgrund der Digitalisierung und…

Mehr lesen

AIG – Strategischer Ausbau von Partnerschaften – Zukunft liegt bei Pools und Verbänden

Die AIG baut in der DACH-Region ihr Gewerbekundengeschäft weiter aus. Unter anderem hat der Versicherer langjährige Partnerschaften mit großen Maklerverbänden wie der VEMA Versicherungsmakler Genossenschaft eG und der vfm-Gruppe sowie mit Spezialvermittlern gestärkt und zielt auf den strategischen Ausbau dieser Partnerschaften ab. Auch im Privatkundensegment will AIG das Wachstum weiter beschleunigen und in den nächsten…

Mehr lesen

Allianz | Umbaumodus

Bei der Allianz gab es einen tiefgreifenden Umbau von zentralen Führungspositionen:.Joachim Müller, bislang CEO der Allianz Versicherungs-AG und der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG (ABV), wurde mit Wirkung zum 1. Dezember zum neuen CEO der AGCS ernannt. Er folgt Chris Fischer Hirs, der die Allianz zum 30. November 2019 verlassen musste. Seit einiger Zeit kommuniziert der…

Mehr lesen

Allianz Partners Deutschland | Neuer CEO

Jacob Fuest (35) hat Mitte Oktober 2019 den Vorsitz der Geschäftsführung der Allianz Partners Deutschland GmbH und der Allianz Handwerker Services GmbH sowie die Position des Hauptbevollmächtigten der AWP P&C S.A., Niederlassung für Deutschland übernommen. Bislang war Fuest als globaler Leiter Marktmanagement und Innovation in der Allianz Partners Gruppe tätig. Er kam nach vorherigen Stationen…

Mehr lesen

Aon | Cyber-Bereich ausgebaut

Aon hat seinen Cyber-Bereich in der DACH-Region ausgebaut. Mit der Gründung einer Cyber Solutions Einheit reagiert das Unternehmen auf die rasante Entwicklung von Cyberrisiken. Johannes Behrends übernimmt ab sofort die Verantwortung für Cyber Insurance, Risk and Security in der D-A-CH-Region. Die Zentralisierung der Einheiten über Ländergrenzen hinweg soll eine bessere Unterstützung der Kunden beim Thema…

Mehr lesen

Axa | Wechsel an der Vertriebs-Spitze

Steffen Ruhse wird zum 1. Januar 2020 die Leitung des Axa Exklusiv-Vertriebes (EVT) an Christiane Schneider übergeben, die seit dem 1. Januar 2019 die Axa Vertriebsdirektion West leitet. Schneider arbeitete nach Ausbildung, Studium und Außendiensttätigkeit in vielfältigen Leitungsfunktionen in der Versicherungsbranche. Ruhse blickt auf eine nahezu 30jährige Tätigkeit in der Vertriebsführung von Axa und der…

Mehr lesen

BDVM | Neuer Vorstand jünger und weiblicher

Die Mitgliederversammlung des Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (BDVM) hat turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Zum Präsidenten wurde Thomas Haukje (Nordwest Assekuranzmakler GmbH & Co. KG) vom Vorstand gewählt, dem die Vizepräsidenten Hartmut Goebel (germanBroker.net Aktiengesellschaft) und Julie Schellack (Martens & Prahl Versicherungskontor GmbH & Co. KG) zur Seite stehen. Als Schatzmeister wurde Christian Fuchs (FMP…

Mehr lesen

Generali | Neuer Kunstversicherer

Generali steigt wie angekündigt in den Kunstmarkt ein. Arte Generali ist eine neue, globale Geschäftseinheit, die sich als Versicherungspartner für Kunstsammler positioniert. Sie bietet neben Versicherungsschutz für Kunstgegenstände, Schmuck und andere wertvolle Gegenstände auch Assistance-Leistungen wie beispielsweise Restaurierung, Transport und Lagerung sowie digitale Tools. Die neue globale Einheit hat ihren Hauptsitz in München mit Berichtslinie…

Mehr lesen