| +49 (0)40 - 47 35 00

Zeitschrift für Versicherungswesen 15-16 | 2020

Inhaltsverzeichnis 15-16 | 2020

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 15-16/2020 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 15-16 | 2020

Mehr lesen

Schlechte Nachrichten

Dr. Marc Surminski | Für die deutschen Lebensversicherer gibt es schlechte Nachrichten. Das Jahr 2019 brachte ihnen trotz vieler kritischer Medienberichte einen Rekordzuwachs bei den Einmalbeiträgen. Der gute Trend setzte sich im ersten Quartal 2020 fort – bis Corona kam. Die Folgen der Pandemiekrise dürften das Neugeschäft der Lebensversicherer erheblich belasten. Die Rezession als Folge…

Mehr lesen

„Wenig fundierte und vielfach irreführende Ergebnisse“

Ein offener Brief des GDV an Dr. Carsten Zielke zu dessen SFCR-Analyse Lebensversicherung für das Geschäftsjahr 2019 Dr. Peter Schwark (Mitglied der Geschäftsführung des GDV, Kompetenzzentrum Altersvorsorge und Zukunftssicherung) | Es steht Finanzanalysten, Ratingagenturen und anderen Anbietern von Unternehmensanalysen und –bewertungen selbstverständlich frei, bei ihrer Urteilsfindung über Lebensversicherer eigene Beurteilungsmaßstäbe anzulegen. Diese Maßstäbe dürfen aber…

Mehr lesen

Persönliche Haftung von Organen des Arbeitgebers in der bAV

Stefan Gieringer (Der Autor ist Finanzfachwirt (IHK) / Betriebswirt (FH) für betriebliche Altersversorgung und als Makler in Nürnberg tätig) | Cosima Lena Wagner (Rechtsanwältin bei der Rechtsanwälte Förster & Blob Partnerschaftsgesellschaft mbB, Schwabach) | 1. Einleitung Im Zusammenhang mit der Haftung des Arbeitgebers gemäß § 1 S. 3 BetrAVG für die durch den Versicherer garantierte…

Mehr lesen

Maklermarkt: Bringt ein Gerichtsurteil das Ende der Illusion?

M.S. | Die IDD hat einen alten Grundkonflikt im Maklergeschäft versucht zu regeln: Wie muss die Beratungsgrundlage aussehen, von der aus dem Kunden Angebote gemacht werden? Oder, simpler ausgedrückt: Wie viele Versicherer muss der Makler überhaupt berücksichtigen? Schon bei der ersten EU-Vermittlerrichtlinie und der Debatte um einen „best advice“, den der Makler womöglich schulde, ist…

Mehr lesen

„Die Schere geht weiter auseinander“

M.S. | Corona hat die gravierenden Unterschiede im deutschen Maklermarkt weiter verschärft: „Die Schere zwischen den ‚Souterrain-Maklern‘ und den echten Profis geht weiter auseinander“, sagte Dr. Bernward Maasjost, Gründer und Eigentümer des Maklerpools pma, im Gespräch mit der Zeitschrift für Versicherungswesen. „Ein professionell aufgestellter Makler hat kein wesentliches Problem mit der Krise. Er kann auf…

Mehr lesen

Die richtigen Lehren aus Wirecard ziehen – auch für die Versicherungsaufsicht

Dr. Axel Wehling (Wehling Rechtsanwälte) | Wirecard erschüttert das deutsche Finanzsystem. Ein Bilanzskandal bislang so in Deutschland nicht gekannten Ausmaßes. Ein Viertel der Bilanzsumme ist über Nacht verschwunden. Wirtschaftsprüfer haben über Jahre nichts bemerkt. Ein DAX 30 Unternehmen fällt innerhalb von Tagen ins Nichts und stellt Insolvenzantrag. Sogar eine Sonderprüfung einer weiteren Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat mehr…

Mehr lesen

Corona und Kfz: Wer profitiert von den niedrigeren Schäden?

M.S. | Corona wird 2020 für einen deutlichen Rückgang des Schadenbedarfs in der Kfz-Versicherung sorgen. Die Frage ist, wie die Autoversicherer mit dieser unverhofften Erleichterung umgehen – und ob die Kunden daran beteiligt werden sollen. Es zeichnet sich ab, dass die deutschen Kfz-Versicherer hier deutlich zurückhaltender agieren als ihre angelsächsischen Kollegen. In den Musterländern der…

Mehr lesen

Digitale Revolution in K

Wann kommt die digitale Revolution in der Kfz-Versicherung? Nach zunächst euphorischem Aufbruch beim Thema Telematik trat hier mittlerweile eine gewisse Ernüchterung ein. Telematik ist zwar in Ländern mit hohem Prämienniveau und wenig Tarifdifferenzierung sehr erfolgreich, in Deutschland aber bislang noch eher ein Nischenprodukt. Günstigere Prämien vor allem für Fahranfänger, die sich überwachen lassen wollen, sind…

Mehr lesen

Vollzug bei der Provinzial

M.S. | Es gab Jahre, da waren die Fusionsbemühungen zwischen den Provinzialgesellschaften in Münster und Düsseldorf so etwas wie der Running Gag der deutschen Versicherungwirtschaft. Das heißt, der Running Gag war dabei vor allem, dass eine Fusion nicht zustanden kam. Jetzt lacht keiner mehr: Am 16.07.2020 ist die Fusion zwischen der Provinzial NordWest und der…

Mehr lesen

Überdurchschnittliche Hurrikansaison möglich

Für die mögliche Entwicklung der Naturkatastrophen im zweiten Halbjahr 2020 insbesondere in Nordamerika ist nach Angaben der Munich Re die natürliche Klimaschwankung El Niño-Southern Oscillation (ENSO) ein Einflussfaktor. In den Hauptmonaten der Hurrikansaison (August Oktober) könnte der ENSO-Index in so genannte „La-Niña“Bedingungen übergehen. Dabei können sich tropische Wirbelstürme über ausreichend warmen Wasseroberflächen besser als in…

Mehr lesen

Mehr Transparenz und ein intensiver öffentlicher Dialog

Eine offene Antwort an den GDV zu dessen Kritik an unserer SFCR-Analyse Lebensversicherung für das Geschäftsjahr 2019 Dr. Carsten Zielke (CEFA) (Geschäftsführender Gesellschafter, Zielke Research Consult GmbH) | Wir freuen uns, schon im vierten Jahr in Folge in unserer Analyse der SFCR-Berichte deutscher Lebensversicherer vom Bund der Versicherten und einigen Versicherungsunternehmen unterstützt zu werden. Der…

Mehr lesen

Säulenübergreifende Renteninformation: Der Marktführer prescht vor

Die Unübersichtlichkeit in der Altersvorsorge ist ein altbekanntes Übel. Auf drei Säulen verteilen sich die Deckungen im komplexen deutschen Vorsorgesystem (mit dann zum Teil noch diversen unterschiedlichen Varianten). Dazu kommen noch vielfältige private Kapitalanlageprodukte und der Bereich Immobilien. Die Bundesregierung will dieses Problem mit der Schaffung einer säulenübergreifenden Renteninformation anpacken, wie es sie beispielsweise in…

Mehr lesen

ZfV-Rankingtabelle: Die 50 größten deutschen Lebensversicherer (Teil 1) – 2019/2018

Wie hat sich der deutsche Markt für Lebensversicherungen entwickelt? Darüber gibt das Lebensversicherungs-Ranking der Zeitschrift für Versicherungswesen Auskunft. Gegenstand der Untersuchung sind die 50 größten Lebensversicherer und ihre Bilanzkennzahlen für 2019. Teil 1 der Tabelle beschäftigt sich mit den Bruttobeitragseinnahmen und mit dem Bestand (nach Versicherungssumme und Policenzahl). Dieser Teil ist in Heft 15-16/2020 der…

Mehr lesen

Verzögerte Schadenwelle durch Insolvenzen

Unternehmen in Schieflage müssen dies Corona-bedingt erst im Herbst 2020 bei einem Insolvenzgericht anzeigen. Deshalb gibt es bislang noch relativ wenige Pleiten in Deutschland. „Aber der Schein trügt und im Herbst schlägt für viele die Stunde der Wahrheit“, sagt Ron van het Hof, CEO von Euler Hermes in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Spätestens im…

Mehr lesen

Patentschutz für KMU

Die Nürnberger hat zusammen mit ihrer Tochter Neue Rechtsschutz AG (NRV) ein neuartiges Produkt für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) auf den Markt gebracht, um eigene Patente schützen zu können. Deckung gibt es dabei für Patente, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Designs und Marken. Voraussetzung: Diese müssen bereits beim Deutschen Patent- und Markenamt bzw. Europäischen Patentamt angemeldet worden…

Mehr lesen

Cybermarkt wächst zweistellig

Die extremen Goldgräberzeiten im US-Cyber-Markt sind offenbar seit einigen Jahren vorbei, wie eine neue Studie von A.M. Best zeigt. Aber mit einem Prämienanstieg von 11% auf 2,25 Mrd. US-Dollar in 2019 ist die junge Sparte immer noch an der Wachstumsspitze des Komposit-Marktes. 2016 und 2017 hatte das Prämienplus bei über 30% gelegen. In Deutschland hat…

Mehr lesen

Die neue Normalität – Wie die Krise Innovationen in der Versicherungsbranche beschleunigt

Laura Drabik (Chief Evangelist und Expertin für Trends in der Versicherungsbranche bei Guidewire Software) | Die neue Normalität ist das neue Klischee. Wir alle versuchen derzeit zu verstehen, wie die Auswirkungen der Pandemie und die Lockdown-Maßnahmen unsere Wirtschaft und Gesellschaft verändern werden. Die COVID-19-Krise hat auch in der globalen Versicherungsbranche sehr schnell zu großen Veränderungen…

Mehr lesen

Wie Künstliche Intelligenz Sustainable Financing und Investments in erneuerbare Energien auf ein neues Niveau hebt

Hanno Schoklitsch (Gründer des auf Erneuerbare Energien spezialisierten Unternehmens Kaiserwetter Energy Asset Management im Jahr 2012. Kaiserwetter ist heute ein Dienstleister, der “Data-as- a-Service (DaaS)” anbietet. Vor der Gründung war der Bauingenieur und Betriebswirt mehr als 15 Jahre in verschiedenen Positionen bei der Restrukturierung von banknahen Immobilienunternehmen,in Deutschland, Österreich, CEE, SEE und Spanien tätig.) |…

Mehr lesen

Wertschöpfung statt Kostenfaktor: Trends für die Datenmigration in der Versicherungsbranche

Michael Schuboth (Leiter MIGSuite, adesso insurance solutions GmbH, Michael.Schuboth@adesso-insurance-solutions.de) | Michael Kleemann (Principal Consultant, adesso insurance solutions GmbH, Michael.Kleemann@adesso-insurance-solutions.de) | Datenmigrationen für Versicherungen waren und sind ungeliebte und aufwendige Maßnahmen. Dieser Tatsache begegneten die einschlägigen Beratungs- und Systemhäuser bisher mit drei bewährten Ansätzen: Vorgehensmodellen, speziell für Datenmigrationen entwickelten Systemen und dem weitreichenden Einsatz von Best…

Mehr lesen

Transfer von Naturkatastrophenrisiken von Schwellenländern über Cat-Bonds (I.)

Fabian Pütz (PhD, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kölner Forschungsstelle Rückversicherung an der TH Köln) | Prof. Stefan Materne (Inhaber des Lehrstuhls für Rückversicherung und Direktor der Kölner Forschungsstelle Rückversicherung an der TH Köln) | Abstract Aufgrund der hinter dem wirtschaftlichen Fortschritt zurückbleibenden gesellschaftlich-sozialen Entwicklung sind Schwellenländer in besonderer Weise gegenüber den Folgen von Naturkatastrophen exponiert: Eine…

Mehr lesen

Betriebsschließung wegen Corona: Greift der Versicherungsschutz in einer Betriebsschließungsversicherung? (II.)

Dr. Andreas Reiff (Rechtsanwalt und Partner der Poppe Sozietät, Pinneberg) | Schluss zu ZfV 14/20 4. Covid-19 ist in den Versicherungsbedingungen nicht aufgelistet Schließlich wird von den Versicherern gegen die Leistungspflicht eingewandt, der neuartige Krankheitserreger SARS-CoV-2 sei von vornherein nicht vom Versicherungsschutz umfasst. Dieses Argument kann im Einzelfall unter Umständen – je nach Ausgestaltung und…

Mehr lesen

Die Gewährleistung des Versicherungsschutzes in bilanztechnisch horizontaler Sicht

Prof. Dr. Harald Brachmann | 1. Einführung Die Gewährleistung des Versicherungsschutzes erfordert Maßnahmen, die sicherstellen, dass das VU seinen Verpflichtungen aus den Versicherungsverträgen nachkommen kann: die Bereitstellung von Solvabilitätskapital, von Sicherungsvermögen. Das Solvabilitätskapital umfasst risikoorientierte regulatorische Eigenmittel (Basiseigenmittel und genehmigungspflichtige ergänzende Eigenmittel, s. § 89 VAG) und muss mindestens die in § 97 Abs. 3…

Mehr lesen

AGCS | Neuer Leiter Alternativer Risikotransfer

Grant Maxwell wurde zum Global Head of Alternative Risk Transfer bei Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) ernannt. Er berichtet direkt an Tony Buckle, Vorstandsmitglied und Chief Underwriting Officer Corporate der AGCS SE. Bereits seit Februar 2019 leitet Maxwell das globale Team für Alternativen Risikotransfer (ART) auf Interimsbasis. Der ART-Geschäftsbereich der AGCS bietet strukturierte (Rück-Versicherungslösungen…

Mehr lesen

Allianz | Neue Strukturen im Deutschlandgeschäft

Die Allianz Deutschland AG wird die Führung zentraler Bereiche ihres Kundenservice, die bisher im Vorstandsressort „Operations“ gebündelt sind, in die Zuständigkeit der Allianz Sach-, Lebensu- nd Krankenversicherung geben. Ziel sei es, Schnittstellen zu reduzieren sowie die Produktverantwortung mit der operativen Serviceverantwortung direkt zu verzahnen, erklärte Allianz Deutschland-Chef Klaus-Peter Röhler. Die Maßnahme soll zum 1. Oktober…

Mehr lesen

BNP Paribas Cardif Deutschland | Führungswechsel

Pierre-Olivier Brassart, der 2018 als Co-CEO in die Geschäftsführung von BNP Paribas Cardif in Deutschland eintrat und seither die Bereiche Vertrieb und Finanzen innerhalb des Unternehmens verantwortet, ist ab Anfang August alleiniger Geschäftsführer der deutschen Niederlassung mit Sitz in Stuttgart. Brassartist seit 2009 bei BNP Paribas Cardif und war für globale Partnerschaften des Unternehmens verantwortlich.…

Mehr lesen

Debeka | Weiter auf Wachstumskurs in der Vollversicherung

Im ersten Halbjahr 2020 ist die Debeka Kranken trotz Corona weiter auf Wachstumskurs geblieben. Mit 34.500 neu abgeschlossenen privaten Vollversicherungen wurde fast das Rekordergebnis des Vorjahreszeitraumes (35.600) erzielt, der Bestand an Vollversicherten stieg um 15.000 auf 2.454.000. Mehr als jeder vierte Privatversicherte in Deutschland ist damit Debeka-Mitglied. Die Koblenzer gehen davon aus, in diesem Jahr…

Mehr lesen

Münchener Verein | Ergebnisrekord

Die Münchener Verein Versicherungsgruppe hat 2019 einen Ergebnissprung geschafft: Das Jahresergebnis stieg um 27,8% auf den Rekordwert von 120 Mio. Euro. Auslöser hierfür war vor allem das sehr gute Ergebnis aus den um 4,5% auf 7,23 Mrd. gewachsenen Kapitalanlagen. Die Beitragseinnahmen sind um 1,7% auf 747,0 Mio. Euro gestiegen. Die Gesellschaften der Gruppe haben ihr…

Mehr lesen

SDK | Rekordüberschuss

Die Süddeutsche Kranken hat für 2019 einen Rekordabschluss vorgelegt: Mit einem Geschäftsergebnis von 134 Mio. Euro (Vorjahr: 95 Mio. Euro) erzielte die Gesellschaft das beste Ergebnis ihrer Unternehmensgeschichte. Das Rekordergebnis resultierte vor allem aus einem sehr guten Kapitalanlageergebnis. Es stieg um 9,0% auf 235,8 Mio. Euro. Die Beitragseinnahmen wuchsen um 2,7% auf 837 Mio. Euro.…

Mehr lesen

Versicherungskammer Bayern | Wechsel im Vorstand

Katharina Jessel (45) wird ab dem 1. Januar 2021 neues Vorstandsmitglied für die Kranken- und Reiseversicherung im Konzern Versicherungskammer Bayern. Sie folgt in dieser Funktion Manuela Kiechle (58), die zum 31. Dezember 2020 in den Ruhestand tritt. Jessel ist als studierte Diplom-Kommunikationswirtin seit über 20 Jahren in herausgehobenen Fach- und Führungsfunktionen in der Versicherungs-, Finanz-…

Mehr lesen