| +49 (0)40 - 47 35 00

Zeitschrift für Versicherungswesen 06 | 2019

Inhaltsverzeichnis 06 | 2019

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 06/2019 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 06 | 2019

Mehr lesen

Falsche Weichenstellungen

Dr. Marc Surminski | Der Ausbau des Sozialstaates ist für die Bundesregierung nach zehn Jahren Wirtschaftsboom offenbar der Königsweg, um dieses Land zukunftsfähig zu machen. Weil die Sozialkassen durch die Rekordbeschäftigung so voll sind wie seit Menschengedenken nicht mehr, werden immer neue Wohltaten ausgeschüttet. Eine paradoxe Entwicklung: Wohl niemals zuvor ging es den Deutschen so…

Mehr lesen

„Im Digitalisierungsprozess wurde die Marke vergessen“

Dr. Marc Surminski | In einer digitalisierten Welt steigt die Bedeutung von Marken, um sich direkt bei Endkunden und in den sozialen Medien zu differenzieren. Hier hat die Versicherungswirtschaft ein großes Handicap: Assekuranzmarken sind traditionell schwach. Das war auch lange kein Problem, denn Versicherungen werden bis heute meist verkauft und nicht gekauft; sie brauchen die…

Mehr lesen

Jenseits der Vollversicherung – Pflege- und Zusatzversicherungen der PKV – Trends 2013-2017

Prof. Dr. Thomas Neusius  (Aktuar DAV) | Leonie Pfeil | Antonia Gramenz (Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain) | Die private Krankenversicherung muss sich mit Niedrigzins und rückläufigen Bestandszahlen auseinandersetzen. Die vorliegende Analyse untersucht, wie sich die Portfolien der privaten Krankenversicherer angesichts dieser Herausforderungen in den Jahren 2013 bis 2017 entwickelt haben. Die Private Krankenversicherung (PKV)…

Mehr lesen

Cyber: Hindernisse bis zum großen Durchbruch

Es ist eine paradoxe Entwicklung: Das Cyberrisiko ist nach spektakulären Schadenfällen in aller Munde und beschäftigt mittlerweile auch die Politik. Der Cyberversicherungsmarkt kommt aber in Deutschland nur sehr langsam voran. Seit Jahren schon wird Cyber als „neuer Feuerversicherung“ der große Durchbruch prophezeit. Dabei war offenbar vor allem der Wunsch nach Wachstum Vater des Gedankens. In…

Mehr lesen

Wie erfolgreich können die Insurtechs sein?

Dr. Marc Surminski | Die Insurtech-Szene boomt. Weltweit floss im vierten Quartal 2018 mit 1,6 Mrd. US-Dollar eine Rekordsumme an Investorengeldern in die Startups. In Deutschland waren es 173 Mio. US-Dollar – auch ein Rekordwert. Und die Party geht weiter: Im März 2019 meldete die digitale Maklerplattform Wefox eine zweite Finanzierungsrunde mit 125 Mio. US-Dollar.…

Mehr lesen

New School of Insurance – Digital Impacts (3): Durch maschinelles Lernen zur künstlichen Intelligenz (KI)

Vincent Wolff-Marting (Versicherungsforen Leipzig) | Die mathematischen Konzepte stammen überwiegend noch aus der Nachkriegszeit, aber erst in diesem Jahrzehnt hat das Thema wirklich neue Fahrt aufgenommen: Die Rede ist natürlich von der sogenannten „künstlichen Intelligenz“. Immer neue Erfolgsmeldungen aus der Forschung prasseln auf uns ein. Maschinen verstehen gesprochene Sprache, Maschinen schreiben Romane und Zeitungsartikel (wahlweise…

Mehr lesen

Wie profitabel ist D&O?

Dr. Marc Surminski | Wie entwickelt sich der deutsche D&O-Markt? Der GDV hat hierzu einige Zahlen veröffentlicht, die aber kein komplettes Bild des Marktes ergeben. Danach geht der Verband für 2017 von einem Prämienvolumen in Höhe von 500 Mio. Euro aus. Tatsächlich gemeldet wurden aber nur Zahlen von 34 Mitgliedsunternehmen. Deren Beitragsvolumen lag bei 233…

Mehr lesen

Terror-Deckung über den Kapitalmarkt

Pool Re, der britische Terrorrückversicherer mit staatlicher Rückgrat, betritt Neuland beim Transfer von Terrorrisiken in den Kapitalmarkt: Er hat kürzlich im Rahmen eines milliardenschweren Retrozessionsprogramms einen Katastrophen-Bond in Höhe von 75 Mio. Pfund begeben. Damit werde erstmals Terrordeckung über eine ausschließlich dafür greifende Insurance-Linked Securities-Lösung organisiert, erklärte Pool Re. Platziert wurde die Anleihe über das…

Mehr lesen

Wachstumserfolge in Kfz

Die Allianz greift in der Autoversicherung an. Sie wuchs mit einem neuen Tarifkonzept nach einer langen Schwächephase in 2018 wieder spürbar und legte bei der Zahl der versicherten Fahrzeuge um 126.000 zu. Aber die HUK-Coburg wächst schneller. Nach einem Bericht des Versicherungsmonitors hat sie im vergangenen Jahr rd. 300.000 Fahrzeuge hinzugewonnen; in der Erneuerungsrunde zum…

Mehr lesen

Pionier der deutschen Versicherungswirtschaft

Dr. Marc Surminski | 200 Jahre Alte Leipziger Sach Die älteste aktive und bundesweit tätige deutsche Versicherungs-Aktiengesellschaft feiert in diesem Jahr Geburtstag: Am 14. Januar 1819 verlieh der sächsische König Friedrich August dem aus Berlin stammenden Kaufmann Carl Friedrich Ernst Weiße per Dekret die Genehmigung zum Betrieb einer “allergnädigst privilegierten Leipziger Feuer-Versicherungs-Anstalt” (Leipziger Feuer). Die…

Mehr lesen

Was Versicherungen von Zulieferern der Automobilindustrie lernen können

Sebastian Scholz (Partner, PPI AG) | Jonas Schwade (Senior Consultant, PPI AG) | Das traditionelle Geschäftsmodell des Versicherungsvertriebs ist vom Grunde relativ einfach aufgebaut. Neue Produkte werden entwickelt, auf den Markt gebracht und durch speziell darauf geschulte Vermittler „an den Mann gebracht“. Verbunden war dies mit erheblichem „Papierkram“. Die vom Kunden unterschriebenen Verträge wurden zur…

Mehr lesen

Traditionelle Klassik versus moderne Klassik – Die Garantien machen den Unterschied

Dr. Jürgen Bierbaum (Aktuar DAV, Vorstand Alte Leipziger Lebensversicherung a. G.) | Lars Heermann (Bereichsleiter Analyse und Bewertung ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH) | Die Zinsgarantien in der klassischen Lebensversicherung sind seit jeher ein wesentliches Abgrenzungsmerkmal gegenüber anderen Spar- und Altersvorsorgeformen. Gerade die Sicherheit einer festen jährlichen Verzinsung, aufgestockt um eine von der Markt- und Unternehmenslage…

Mehr lesen

Service und Assistance als Kernelemente digitaler Ökosysteme

Prof. Dr. Matthias Müller-Reichart (Hochschule RheinMain, Studiendekan der Wiesbaden Business School) | Daniel Haisch (Director Marketing und externe Kommunikation der Europ Assistance)| Vanessa Klöter (Lehrstuhltutorin, Bachelor of Science in Versicherungs- und Finanzwirtschaft, Hochschule RheinMain) | Im Rausch der Digitalisierung scheinen digitale Ökosysteme zur Entscheidungsplattform zukünftiger Konsumwelten zu werden. Auch die Finanzdienstleistung muss sich der Entwicklung…

Mehr lesen

Michael Dreibrodt †

Michael Dreibrodt, Vorstandsvorsitzender der myLife Lebensversicherung, ist am 3. März nach schwerer Erkrankung verstorben. Er wurde 57 Jahre alt. Seit 2008 stand Dreibrodt an der Spitze des Göttinger Versicherers und führte sie aus den Trümmern der Göttinger Gruppe über mehrere Eigentümerwechsel zur aktuellen Marktposition als wachstumsstarker Spezialanbieter von Nettopolicen, der die Honorarberatung in Deutschland tatsächlich…

Mehr lesen

Dr. Lothar Meyer †

Dr. Lothar Meyer, der langjährige ErgoVorstandschef, ist am 20. Februar 2019 im Alter von 76 gestorben. Der Wirtschaftswissenschaftler hatte nach seiner Zeit als Assistent bei Professor Dieter Farny an der Universität Köln eine Karriere in der Rückversicherung begonnen, die ihn über die damalige Swiss ReTochter Bayerische Rück in München in den Vorstand der Kölnischen Rück…

Mehr lesen

Dr. Dieter Vogt †

Dr. Dieter Vogt, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Volkswohl Bund Versicherungen, ist am 26. Februar 2019 im Alter von 85 Jahren verstorben. Vogt trat 1961 in die Dienste der Volkswohl Bund Lebensversicherung a.G. Dortmund/Berlin. Nach Leitung der juristischen Abteilung und der Vermögensverwaltung wurde er 1971 zum ordentlichen Vorstand ernannt. Im Jahr 1979 folgten die Ernennung zum Generaldirektor…

Mehr lesen

AGCS | Neuer Deutschlandund CEE-Chef

Die Allianz Global Corporate & Specialty SE (AGCS) hat Hans-Jörg Mauthe zum Deutschland-Chef ernannt. Als CEO Germany & CE ist er ab dem 1. April neben dem deutschen Markt auch für die AGCS-Aktivitäten in Österreich, der Schweiz und Osteuropa verantwortlich. Mauthe (56) ist studierter Verwaltungswissenschaftler (Universität Konstanz) und seit mehr als 13 Jahren – zunächst…

Mehr lesen

Allianz | Zurück auf der Überholspur

Die Allianz Deutschland ist 2018 deutlich stärker gewachsen als der Markt. Vor allem in der Lebensversicherung enteilt der Marktführer der Konkurrenz immer stärker. Vorstandschef Dr. Klaus-Peter Röhler konnte insgesamt ein kräftiges Prämienwachstum von 5,5% auf 36,4 Mrd. Euro vermelden. Dabei sieht er die jahrelang stagnierende Schaden- und Unfallversicherung nach kräftigen Umstrukturierungen wieder auf der Überholspur.…

Mehr lesen

ARAG | DAS-Bestand in Irland übernommen

Der ARAG Konzern baut sein internationales Geschäft weiter aus und expandiert nach Irland. Das Unternehmen hat sich mit der in der Republik Irland ansässigen DAS Legal Expenses Insurance Company Limited, die zum Ergo Konzern gehört, über den Erwerb des irischen Geschäfts verständigt. Mit einem Marktanteil von circa 60% und einem Bruttobeitragsvolumen von ca. 6 Mio.…

Mehr lesen

Ecclesia | Aufsichtsrat für die Holding

Bei der Ecclesia Holding GmbH als Muttergesellschaft der Ecclesia Gruppe ist zu Jahresbeginn ein Aufsichtsrat eingerichtet worden. Beschlossen haben dies die Gesellschafter der Ecclesia Holding GmbH, der Deutsche Caritasverband (DCV), die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und das Evangelische Werk für Diakonie und Entwicklung (EWDE). Den Aufsichtsratsvorsitz führt Dr. Matthias Berger, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater in…

Mehr lesen

Hannover Rück | Kräftiger Anstieg von Umsatz und Gewinn

Die Hannover Rück hat 2018 trotz erheblicher Großschäden sowie einer hohen Einmalbelastung in der Personen-Rückversicherung den Gewinn kräftig gesteigert: Der scheidende Konzernchef Ulrich Wallin konnte bei seiner letzten Bilanz-Pressekonferenz einen Ergebnissprung von 10,5% auf 1.059,5 Mio. Euro verkünden. Die Dividende soll für 2018 auf 5,25 Euro je Aktie (5,00 Euro) angehoben werden. Sie setzt sich…

Mehr lesen

HDI | Neu im Vorstand der HDI Systeme AG

Jens Köwing wird zum 1. April 2019 Vorstand für das Ressort Querschnitt & Service Operation der HDI Systeme AG, dem IT-Dienstleister der HDI Gruppe. In seiner neuen Funktion löst er Michael Krebbers ab, der das Ressort bisher kommissarisch geleitet hat. Köwing arbeitet seit 2012 bei der HDI Systeme AG, zunächst als Leiter des IT-Controllings, seit…

Mehr lesen

MLP | Mehr Provisionserlöse und mehr Überschuss

Die Gesamterlöse der MLP-Gruppe legten 2018 um 6% auf 666,0 Mio. Euro zu. Dabei legten die Provisionserlöse von 589,9 Mio. Euro auf 624,8 Mio. Euro zu. Die Zinserlöse blieben mit 17,3 Mio. Euro (18,9 Mio. Euro) unter dem Vorjahr. Der Konzernüberschuss stieg um 24% auf 34,5 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT)…

Mehr lesen

SDK | Neu im Vorstand

Die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) hat ein neues Vorstandsressort und ein neues Vorstandsmitglied. Ralf Oestereich wird zum 1. April das IT-Ressort übernehmen. Oestereich (46) ist seit über 20 Jahren in der IT-Branche tätig. Der studierte Wirtschaftsinformatiker und Chemiker war in verschiedenen Unternehmen und Positionen mit zahlreichen IT-Projekten, Transformationsprozessen sowie der Entwicklung von IT-Strategien beschäftigt. Davon fünf…

Mehr lesen

SV | Rekordergebnis in Sach, Rückwärtsgang in Leben

Wegen rückläufiger Einmalbeiträge in der Lebensversicherung gingen die Beitragseinnahmen des Konzerns SV Sparkassen-Versicherung (SV) 2018 nach vorläufigen Zahlen im selbst abgeschlossenen Geschäft um 3,2% auf 3,13 Mrd. Euro zurück. Die Gebäudeversicherung liefert ein Prämienplus von 3,1% und ein gutes Ergebnis trotz der deutlich gestiegenen Schadenbelastung. In Leben gingen die Beitragseinnahmen 8,7% auf 1,57 Mrd. Euro…

Mehr lesen

Talanx | Service-Gesellschaft enger mit operativem Geschäft verzahnt

Die Talanx-Gruppe verzahnt die für Personal, Innere Dienste, Einkauf und Rechnungswesen zuständige HDI Service AG enger mit den operativen Geschäftsbereichen in Deutschland. Dazu werden Clemens Jungsthöfel, Finanzvorstand der HDI Global SE, und Jens Warkentin, Finanzvorstand und Arbeitsdirektor der HDI Deutschland AG, zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben mit Wirkung zum 1.5.2019 in den Vorstand der HDI…

Mehr lesen

Willis Re | Neuer Leiter des Bereichs D/A/CH

Willis Re hat Hamish Dowlen mit sofortiger Wirkung zum Leiter des Geschäftsbereichs D/A/CH ernannt. In sein neues Aufgabengebiet fallen sämtliche Rückversicherungs-Vertragsaktivitäten – mit Ausnahme der Specialty Lines – für die Länder Deutschland, Österreich und Schweiz. Dowlen ist bereits seit über 15 Jahren als Rückversicherungsmakler im deutschsprachigen Raum tätig. Für Willis Re betreute er zuletzt als…

Mehr lesen