| +49 (0)40 - 47 35 00

Zeitschrift für Versicherungswesen 04 | 2020

Inhaltsverzeichnis 04 | 2020

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 04/2020 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 04 | 2020

Mehr lesen

Die Erfolge des persönlichen Vertriebs

Dr. Marc Surminski | Wie radikal verändert die Digitalisierung den Versicherungsvertrieb? Im Markt hat sich bei dieser Frage nach anfänglicher Aufregung um digitale Angreifer eine Mainstream-Meinung herausgebildet. Sie lautet: Das wenig beratungsintensive Massengeschäft wie etwa Kfz wandert immer stärker in Online-Kanäle ab. Das komplexere Geschäft etwa in der Altersvorsorge oder in der PKV-Vollversicherung bleibt aber…

Mehr lesen

Künstliche Intelligenz im Versicherungssektor – rechtliche Herausforderungen

Prof. Dr. Christian Armbrüster | Jonathan Prill | Künstliche Intelligenz (KI) – das Schlagwort ist längst auch in der Versicherungswirtschaft allgegenwärtig. Die künftigen Einsatzmöglichkeiten der mit diesem Schlagwort verbundenen digitalen Entwicklungen scheinen unbegrenzt; sie reichen von der Risikobewertung über Tarifierung und Underwriting bis hin zur Schadensbearbeitung. Zwar steht der tatsächliche Einsatz von KI in diesen…

Mehr lesen

Erfolgshonorar für den Versicherungsmakler zulässig – für den Versicherungsberater unzulässig: Warum?

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski (Humboldt-Universität, Berlin) | Am 06.06.2019 hat der BGH entschieden, dass ein Versicherungsberater im Zusammenhang mit einem Tarifwechsel in der PKV kein Erfolgshonorar vereinbaren darf. <1> Es geht um Tarifwechsel nach § 204 VVG, wonach der VN vom Versicherer verlangen kann, dass dieser Anträge auf Wechsel in andere Tarife mit gleichartigem Versicherungsschutz…

Mehr lesen

Historisches Wachstum in der Lebensversicherung

Dr. Marc Surminski | Die deutsche Versicherungswirtschaft in 2019: Erste Zahlen „Ausgesprochen zufriedenstellend“ nannte GDV-Präsident Dr. Wolfgang Weiler das Geschäftsjahr 2019 bei der Jahrespressekonferenz des Verbands Ende Januar in Berlin. Er stapelte tief: 2019 war ein hervorragendes Jahr für die meisten Sparten – mit einem extremen Neugeschäftsschub für die Lebensversicherung und mit niedrigen Schäden und…

Mehr lesen

GDV auf neuen Wegen

Dr. Marc Surminski | Die Berufung von Jörg Asmussen zum neuen Hauptgeschäftsführer ist ein Paradigmenwechsel für den GDV. Erstmals wurde ein profilierter externer Kandidat ausgewählt, der sich sein Renommee in der Politik erworben hat. Wie andere Wirtschaftverbände auch setzt der GDV nun auf einen „politischen Chef“. Asmussens direktes Wirken an den Schaltstellen der deutschen und…

Mehr lesen

Ärzte sind weniger merkantil als unterstellt

Rita Lansch | Die Private Krankenversicherung hat immer wieder mit Vorurteilen zu kämpfen – nicht selten politisch eingefärbt. Der PKV-Verband geht entschlossen dagegen vor. Wenn es sein muss, auch mit einer aufwendigen Studie, wie aktuell im Fall des Vorwurfs: Die vermeintlich höhere Verbreitung von Privatversicherten in den Städten sei verantwortlich für die Landflucht der Ärzte.…

Mehr lesen

Vergütungssysteme in der Krankenversicherung: Keine radikale Lösung

Die radikalen Reformpläne für das duale Krankenversicherungssystem liegen auch in dieser Großen Koalition auf Eis. Über das Einfallstor „Pläne zum Umbau der Vergütungssysteme“ drohte aber doch ein Schritt in Richtung Abschaffung der Dualität. Die Vorschläge der Wissenschaftlichen Kommission für ein modernes Vergütungssystem, die kürzlich vorgestellt wurden, lassen aber das Modell der zwei getrennten Honorarsysteme mit…

Mehr lesen

Digitale Revolution: Wird alles besser durch direkte Verbindung zu den Kunden?

Dr. Marc Surminski | Die Swiss Re singt das hohe Lied der digitalen Revolution. Unterschätzt der Rückversicherer dabei die substanziellen Gefahren, die den Erstversicherern aus einer veränderten Kundenbindung drohen? Insgesamt zeichnen die Schweizer in ihrer aktuellen sigma-Studie ein positives Bild der Veränderungen im Versicherungsgeschäft: „Datengestützte Erkenntnisse ermöglichen Versicherungstransaktionen in Echtzeit und generieren Mehrwert über die…

Mehr lesen

Deutschland-Rente Schwarz-Rot?

Hat die Bundesregierung Riester schon aufgegeben? Zumindest in der SPD, die einst diese ergänzende Vorsorge unter Kanzler Schröder ja eingeführt hatte, kann man Absetzbewegungen beobachten. Dr. Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, äußerte sich kürzlich beim SZ-Versicherungstag eher skeptisch zur Riester-Reform, die ja eigentlich noch auf der Agenda der Großen Koalition steht. Sollte der…

Mehr lesen

Insurtechs: Grenzenlose Hoffnung der Investoren, aber auch viele Misserfolge

Dr. Marc Surminski | Der Insurtech-Investitionsboom ist ungebrochen: Die weltweiten Zuflüsse in Insurtech-Unternehmen beliefen sich nach dem aktuellen Insurtech Briefing von Willis Towers Watson im Jahr 2019 auf eine Summe von 6,37 Mrd. US-Dollar – das ist rund ein Drittel der Gesamtinvestments in Insurtechs seit 2012. Das vierte Quartal 2019 trägt mit Finanzierungszusagen von rund…

Mehr lesen

Makler-Prekariat

M.S. | Zwei von drei Vermittlern verdienen weniger als 50.000 Euro im Jahr. Das hat das aktuelle AfW-Vermittlerbarometer ergeben, für das rd. 1.600 Vermittler befragt wurden. 81% von ihnen waren Makler. Im Durchschnitt gaben Vermittler für 2019 an, einen Umsatz in Höhe von 108.120 Euro und einen Gewinn von rund 55.000 Euro zu erzielen. Nur…

Mehr lesen

BVK und Check24: Grundsätzliche Dinge

Beim Streit zwischen BVK und Check24 geht es um grundsätzliche Dinge. Der Vermittlerverband will durchsetzen, dass im Versicherungsvertrieb gleiches Recht für alle gilt. Ihm ist es zu verdanken, dass eine Vergleichsplattform wie Check24 mittlerweile als Verkaufsmaschine für Versicherungen wahrgenommen wird, und nicht mehr als quasi gemeinnützige Verbraucherinformationsplattform wie am Anfang. Auch das jüngste Urteil vom…

Mehr lesen

Game Changer der nächsten Dekade (1): Ende der Globalisierung

Jens Ringel (Geschäftsführer Versicherungsforen Leipzig, jens.ringel@versicherungsforen.net) | Die Globalisierung hat den öffentlichen Diskurs in den letzten Jahrzehnten häufig bestimmt und insbesondere in den letzten Jahren zunehmend radikale Gegner auf den Plan gerufen. Begonnen hat die Entwicklung der weltweiten Vernetzung von Wirtschaft, Politik, Kultur und Kommunikation bereits mit der Kolonialisierung, nahm aber erst Anfang des letzten…

Mehr lesen

Zinsverfall: Starke Quotenrückgänge bei Solvency II-Review

M.S. | Der beschleunigte Zinsverfall setzt den deutschen Lebensversicherern zu. Wegen des „Zinsschocks“ in 2019 haben sich die SCR-Quoten dramatisch verschlechtert. Für das dritte Quartal ging sie im Marktmittel mit Übergangsmaßnahmen auf rd. 282% zurück, wie Uwe Ludka, Vorstandschef der Itzehoer Versicherung, bei einem Vortrag an der Universität Hamburg erklärte. Anfang 2018 hatte die Quote…

Mehr lesen

„Finanzielle Risiken des Klimawandels an den Kapitalmärkten unterbewertet“

M.S. | Welche Auswirkungen hat die Klimaveränderung auf das Investmentmanagement der Versicherer? Diese Frage treibt die Branche um – spätestens, seit Fridays for Future das Thema ganz oben auf die politische Agenda gebracht hat und Unternehmen einem erheblichen Reputationsrisiko ausgesetzt sind, wie zuletzt der Fall Siemens gezeigt hat. Aber auch ganz konkret beim täglichen Management…

Mehr lesen

Insolvenzrisiko von Reiseveranstaltern: Das Problem ist die Volatilität

Die Thomas-Cook-Pleite und die hierbei erkennbare Unzulänglichkeit des deutschen Versicherungsmodells wirft auch die Frage auf, ob das Risiko der Insolvenz von Reiseveranstaltern überhaupt grundsätzlich versicherbar ist. Das aktuarielle Beratungshaus MSK hat das mittlere jährliche Schadenaufkommen durch Insolvenzen von Reiseveranstaltern analysiert. Danach beträgt der Umsatz der deutschen Reiseveranstalter 36,0 Mrd. Euro. Nach Analyse der Entwicklung von…

Mehr lesen

Bekenntnis zur Rückversicherung

Die Hannover Rück konzentriert sich weiter auf das klassische Rückversicherungsgeschäft. „Hier gibt es für uns noch genug Wachstumsmöglichkeiten“, sagte Vorstandschef Jean-Jaques Henschoz beim diesjährigen Versicherungstag der Süddeutschen Zeitung in Bensberg. „Unser starkes Wachstum einmal mehr auch in 2019 zeigt, dass dieser Kurs richtig ist.“ Einer Erweiterung des Geschäftsmodells hin zu mehr Beratungstätigkeiten, wie es andere…

Mehr lesen

The Heat is on: Regulatorische Initiativen zu Nachhaltigkeitsrisiken in der Versicherungsbranche nehmen Fahrt auf

Prof. Dr. Hans- Jürgen Wieben (Abteilungsleiter für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover (FHDW).) | Louis Wilhelm (Im Backoffice der Kapitalanlage in der Versicherungswirtschaft tätig.) | 1. Einleitung Im November wurde der Klimanotstand für Europa ausgerufen und bis 2050 soll der Kontinent klimaneutral sein. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt nicht zuletzt durch politische Aktionen…

Mehr lesen

Axa Partners | Neuer Country Leader Deutschland/Schweiz

Die Axa Partners Credit & Lifestyle Protection (CLP) ernannte zum 1. Februar 2020 Alexander Hoffmann als neuen Country Leader für Deutschland/Schweiz. Mit direkter Berichtslinie zu Christophe Marius, Head of Northern Europe, wird er außerdem Teil des Northern Europe Executive Committees sein. Der 53-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Credit & Lifestyle Protection. Axa Partners…

Mehr lesen

Bayerische | Rekordjahr

Nach vorläufigen Zahlen stiegen bei der Bayerischen die Brutto-Beitragseinnahmen in 2019 um 20% auf 607 Mio. Euro. Die Beitragssumme Neugeschäft Leben erreichte den Rekordwert von 1,15 Mrd. Euro – eine Steigerung von 23 % gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der Kunden erhöhte sich um 29% auf 905.000. Die operative Lebensversicherungs-Tochter Neue Bayerische Beamten Leben legte…

Mehr lesen

Debeka | Offensive im Fondsmanagement

Bei der Debeka geht die Revolution im Asset-Management weiter: Der Versicherer stellt die fondsgebundenen Lebensversicherungen auf eigene Fonds um und nutzt Universal-Investment als Administrationspartner für die Sondervermögen. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft legt für Debeka Asset Management (DebekAM), eine 2018 neu gegründete Tochter der Versicherungsgruppe, drei neue Aktienfonds auf. Diese investieren in börsennotierte Unternehmen aus Nordamerika, Europa und…

Mehr lesen

Finanzchef24 | Neu in der Geschäftsführung

Tobias Wenhart wechselt von der Hiscox SA zur Finanzchef24 GmbH und trat ab Februar in die Geschäftsführung ein. Der 41jährige Versicherungsexperte war seit 2013 als Director Underwriting & Products bei Hiscox. Gemeinsam mit Benjamin Papo soll die führende Position des Münchener Insurtechs als Anbieter digitaler Versicherungslösungen für Gewerbekunden weiter ausgebaut werden. Das Münchner Unternehmen digitalisiert den…

Mehr lesen

GDV | Wachwechsel an der Spitze

Das Präsidium des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft hat Jörg Asmussen mit Wirkung zum 1. April 2020 in die Geschäftsführung des Gesamtverbandes berufen und ihn zugleich zum 1. Oktober 2020 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung und zum geschäftsführenden Präsidiumsmitglied des GDV bestellt. Asmussen folgt auf Dr. Jörg von Fürstenwerth, der nach fast 25 Jahren als Hauptgeschäftsführer und…

Mehr lesen

Hannover Rück | Erneuerung mit starken Zuwächsen

Die Hannover Rück hat in der Vertragserneuerung zum 1.1.2020 die Prämien in der traditionellen Schaden-Rückversicherung währungskursbereinigt um 14,0% gesteigert. Der Preisanstieg des erneuerten Geschäfts betrug 2,3%. „Allerdings sind die Raten insbesondere bei Naturkatastrophendeckungen, und hier vor allem in Japan, Lateinamerika und in der Karibik, nach wie vor auf einem zu niedrigen Niveau und es besteht…

Mehr lesen

LVM | Hohes Wachstum im Kerngeschäft

Der LVM-Konzern steigerte die Beitragseinnahmen 2019 nach vorläufigen Zahlen um 4,5% auf 3,77 Mrd. Euro. Erneut deutlich über dem Branchenschnitt entwickelten sich dabei die Sparten der Konzernmutter: 2019 stiegen die Beitragseinnahmen in der Auto-, Sach-, Rechtsschutz, Haftpflicht- und Unfallversicherung auf 2,58 Mrd. Euro. Das entspricht einer Zuwachsrate von 5,1% (GDV: 3,2%). Vor allem in der…

Mehr lesen

Metallrente | Spitzenwachstum

Das Versorgungswerk MetallRente kann auf das erfolgreichste Jahr seiner Entwicklung zurückblicken. Über 86.000 MetallRente Verträge haben Beschäftigte der beteiligten Branchen im vergangenen Jahr für ihre zusätzliche Altersversorgung abgeschlossen. Damit wurde das starke Wachstum von 2018 (72.000 Neuverträge) noch einmal deutlich übertroffen. Der Bestand für Verträge zur kapitalgedeckten Altersversorgung ist um 10% gewachsen. Die Neubeiträge durchbrachen erstmalig…

Mehr lesen

Provinzial NordWest | Rekordjahr in Schaden-/Unfall

Die Provinzial NordWest hat 2019 die Beitragseinnahmen im selbst abgeschlossenen Geschäft nach vorläufigen Zahlen um 6,1% auf rund 3,6 Mrd. Euro gesteigert. Ein überdurchschnittliches Wachstum in Komposit stand dabei ein leicht unterdurchschnittliches Wachstum in Leben gegenüber. „Wir haben damit auf einem hohen Vorjahresniveau erneut gut zugelegt und sind als Konzern um mehr als 200 Mio.…

Mehr lesen

Signal Iduna | Handwerker beflügeln das Geschäft – Umbau zu einer „neuen Versicherungswelt“

S. G. K. | Beim jährlichen Pressegespräch zeigte sich Vorstandschef Ulrich Leitermann davon überzeugt, dass uns das Thema Niedrigzinsphase noch lange erhalten bleibt – mittlerweile rechnet er mindestens bis 2025 damit. Das betreffe nicht nur die Lebensversicherung, sondern auch die Krankenversicherung, betonte er, und sei bei deren Beitragsentwicklung ein maßgeblicher Faktor. Zu den Verlierern dieser…

Mehr lesen

Talanx | Ergebnissprung

Die Talanx Gruppe hat im Geschäftsjahr 2019 auf Basis konsolidierter, nicht testierter vorläufiger Zahlen ein Rekordergebnis von 923 (703) Mio. Euro erzielt – ein Anstieg um rund 30%. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg zweistellig um 20% auf 2,4 (2,0) Mrd. Euro. Um 13% auf 39,5 (34,9) Mrd. Euro legten die gebuchten Bruttoprämien zu. Das Rekordergebnis…

Mehr lesen

VGA | Neuaufstellung in Berlin

Der Bundesverband der Assekuranzführungskräfte (VGA) hat sich in Berlin nach internen Querelen neu aufgestellt. Nachdem die jahrzehntelange VGA-Bezirksgruppe, der Berliner Assekuranzclub von 1877, sich zum Jahresbeginn aus dem bundesweiten Netzwerk des VGA wegen strittiger finanzieller Forderungen verabschiedet hatte, startete am 27.01.2020 der VGA-Assekuranzclub Berlin Sachsen Thüringen seine Aktivitäten. Vorsitzender der neuen Einheit und damit Mitglied…

Mehr lesen