+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Zeitschrift für Versicherungswesen 07 | 2021

Inhaltsverzeichnis 07 | 2021

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis für die Ausgabe-Nr. 07/2021 herunterladen: Inhaltsverzeichnis 07 | 2021

Mehr lesen

Das Ende ist nah

Dr. Marc Surminski | Das Ende von Riester naht: Mit der nun angekündigten Absenkung des Höchstrechnungszinses auf 0,25% zum Jahreswechsel ist das Produkt in der bisherigen Form nicht mehr möglich. Wenn nicht noch ein Wunder geschieht und sich die Große Koalition im Endstadium ihres Wirkens zu einer Riester-Reform durchringt, dann stirbt die große Altersvorsorge-Reform von…

Mehr lesen

Trotz Corona und Zinskrise weiter auf Rekordniveau

Dr. Marc Surminski | Die ZfV-Umfrage zum Neugeschäft der Lebensversicherer 2020 Die Lebensversicherer haben im Geschäftsjahr 2020 für eine echte Überraschung gesorgt: Sie konnten trotz der Einschränkungen im Vertrieb durch Corona das Rekordneugeschäft des Jahres 2019 wiederholen. Von einer pandemiebedingten Verunsicherung der Kunden und einem Drang, das Geld lieber zusammenzuhalten, als es in unsicheren Zeiten…

Mehr lesen

Anmerkung zu OLG Stuttgart Az. 7 U 351/20 v. 15.02.2021

Prof. Dr. Hans-Peter Schwintowski (Humboldt Universität, Berlin) | 1. Das Urteil Das OLG Stuttgart hat als erstes OLG in der Republik über einen Anspruch aus der Betriebsschließungsversicherung (BSV) entschieden und die Revision zugelassen. In einem Parallelverfahren vom selben Tag (7 U 335/20) lagen andere AVB zugrunde, die nach Meinung des OLG die Zulassung der Revision…

Mehr lesen

Neuer Weg aus der Zinskrise: Prämien zinsorientiert anpassen

Die Corona-Pandemie hat die Niedrigzinsphase manifestiert. Klassische Lebensversicherungspolicen bleiben damit auf absehbare Zeit für Sparer unattraktiv. Das erhöht den Druck auf die Branche, sich und ihre Produkte neu zu erfinden. Aus den Niederlanden stammend, hat die Monuta Versicherung Deutschland einen neuen Ansatz, der einen Ausweg aus der Misere bieten soll. Die Monuta hat im vergangenen…

Mehr lesen

Solvency II-Review: „Berechtigte Hoffnungen“ für die deutschen Lebensversicherer?

M.S. | Die Solvenzlage der deutschen Versicherer ist auch in der Corona-Krise stabil geblieben. Nach vorläufigen Zahlen des GDV (Stichprobe zum 4. Quartal 2020) wird die Solvenzquote in Leben für 2020 ohne Übergangsmaßnahmen bei 210% liegen, wie Uwe Ludka, Vorsitzender des GDV-Ausschusses Finanzregulierung, Ende März bei einer GDV-Presseveranstaltung sagte. 2019 betrug der Wert 254%. Hier…

Mehr lesen

Die erste Sozialpartner-Rente: Pioniertat mit wenig Durchschlagskraft

M.S. | Die Umsetzung der ersten Sozialpartner-Rente ist ein Meilenstein für die deutsche bAV – aber sie bringt die dringend nötige weitere Verbreitung der betrieblichen Vorsorge kaum voran. Erstmals wurde ein Produkt ohne Garantien und mit größeren Freiheiten in der Kapitalanlage realisiert – leider kann es durch die strenge Tarifbindung aber nur von einem Kundenkreis…

Mehr lesen

Renditestark und kostengünstig

„Die Deutsche Betriebsrente“ – eine bAV-Kooperation von Talanx und Zurich – realisiert das erste Sozialpartnermodell in Deutschland. Der Talanx-Konzern als Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi haben kürzlich die Verhandlungen abgeschlossen. Der Start des Modells ist für den 1. Juli 2021 vorgesehen. Damit können rund 11.000 Beschäftigte der Talanx-Gruppe ihre betriebliche Altersversorgung auch über eine reine…

Mehr lesen

Riester hat Zukunft

Abschaffung der Garantien, Reduzierung der Komplexität, Netto-Tarife – Ein Gespräch mit Martin Gräfer, Vorstand „die Bayerische“ Das Riester-Geschäft stagniert seit Jahren. Etliche Anbieter haben sich zurückgezogen. Die Bundesregierung hat eine Reform versprochen, aber nicht geliefert. Ist Riester überhaupt noch reformierbar? Und was wären Ihre Vorschläge für einen Neustart bei Riester? Martin Gräfer: Die ergänzende Altersvorsorge…

Mehr lesen

Feste Garantien

Die Continentale Leben setzt weiter auf klassische Garantien: Sie bietet auch 2021 Produkte an, die auf dem aktuellen Höchstrechnungszins von bis zu 0,9% basieren. In der Altersvorsorge können in entsprechenden Tarifen außerdem bis zu 100% der eingezahlten Beiträge zum Rentenbeginn garantiert werden. Darüber hinaus gelten in allen Tarifen bei Vertragsabschluss zugesagte Garantien unter anderem auch…

Mehr lesen

Provisionsdeckel, Riester-Rente, Vermittleraufsicht – steht die Branche am Ende mit leeren Händen da?

M.S. | Vielleicht werden sich die Versicherer und die Vermittler in Zukunft noch nach einem Provisionsdeckel sehnen. Und es könnte ein schwerer Fehler gewesen sein, dass entsprechende Gesetz mit einer Deckelung der Abschlussprovisionen, das auch die Zustimmung der BaFin fand, verhindert und damit dieses Politikfeld nicht befriedet zu haben. Das hätte zumindest die bewährte Standardform…

Mehr lesen

Chimäre Honorarberatung

Ist die Honorarberatung eine Chimäre, der Verbraucherschützer und Politiker seit über 12 Jahren nachjagen, während sie Kunden und Vermittler schlicht nicht interessiert? Eine aktuelle Studie von Prof. Beenken (Fachhochschule Dortmund) und Prof. Schradin (Universität zu Köln) legt diese Schlussfolgerung nahe. Sie führten dazu wie schon 2011 und 2016 eine Umfrage unter deutschen Versicherern durch. 33…

Mehr lesen

Umbau der Allianz: Die Chance des großen Wurfs

M.S. | Jeder Konzernchef wünscht sich die Chance zu einem radikalen Umbau, zu einem ganz großen Wurf, der das Unternehmen für Jahre prägt. Bei der Allianz hat sich Dr. Oliver Bäte nun diesen Wunsch mit der Neuordnung des Deutschland-Geschäfts erfüllt. Die Zwischenholding Allianz Deutschland AG wird abgeschafft und die drei operativen Erstversicherer direkt an die…

Mehr lesen

Sind zufriedene Kunden auch profitable Kunden?

M.S. | Hat ein hoher Net-Promoter-Score einen negativen Einfluss auf die Profitabilität von Kompositversicherern? Oder, anders formuliert: Sind zufriedene Kunden schlecht für den Gewinn? Dieser Frage sind kürzlich Wissenschaftler der Universität St. Gallen nachgegangen. Ergebnis: Zufriedene Kunden sind insgesamt doch gut für die Profitabilität, und zwar aus einem Grund: Weil sie stärker geneigt sind, zusätzliche…

Mehr lesen

Erfolgsstory der öffentlichen Pensionsfonds

Die großen öffentlichen Pensionsfonds gehen bei der Anlage zunehmend ins Risiko, diversifizieren ihr Portfolio und erwirtschafteten 2019 im Schnitt konstant Erträge von 78%. Das sind die Kernaussagen der aktuellen Studie von State Street Global Advisors über Trends bei den größten öffentlichen Pensionsfonds, die zusammen über 75% der globalen Assets under Management abdecken. Für die Studie…

Mehr lesen

Alles auf einen Blick: Die Digitale Rentenübersicht kommt

Thorsten Keil (Principal Consultant, Aeiforia GmbH, Montabaur) | Die wichtigste Säule der deutschen Altersvorsorge ist nach wie vor die gesetzliche Rentenversicherung. Doch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wird das Rentenniveau künftiger Rentnergenerationen stufenweise abgesenkt. Die dadurch entstehenden Versorgungslücken müssen durch die betriebliche und private Vorsorge geschlossen werden. Mit jeder zusätzlichen Absicherung innerhalb der drei…

Mehr lesen

Datenprojekte scheitern viel zu oft: Entscheider müssen die Risiken kennen und managen

Dr. Annika Bergbauer (Consultant bei der Business- und IT-Beratung Q_PERIOR.) | Alexander Horn (Associate Partner bei Q_PERIOR und Leiter des Bereichs Process Intelligence & Architecture.) | Datengetriebene Geschäftsmodelle und Produkte sind die Verheißung der Stunde. Daten werden häufig als das neue Öl bezeichnet. Sie sind ein Rohstoff, dessen Vorkommen sich permanent und in atemberaubender Geschwindigkeit…

Mehr lesen

Betrugsstrafrechtliche Risiken bei vertriebsbezogenen Aussagen über das Nichtbestehen von Versicherungsschutz am Beispiel der sog. „Bayerischen Lösung“

Prof. Dr. Christian Becker (Der Verfasser ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie an der Stiftung Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder. Der Beitrag beruht auf einem Gutachten, das im Auftrag der Rechtsanwaltskanzlei Michaelis (Hamburg) erstellt wurde.) | I. Einleitung Es kann im zunächst einmal nachvollziehbaren (Profit-)Interesse des Versicherers liegen, Leistungsansprüche des Versicherungsnehmers als rechtlich…

Mehr lesen

Canada Life | Rekordwachstum auch im Pandemie-Jahr

Die Canada Life Deutschland ist auch 2020 trotz Corona wieder kräftig gewachsen. Die Beiträge im Neugeschäft erreichten mit 249 Mio. Euro erneut den Rekordwert des Vorjahres. Die Beitragseinnahmen sind mit einem Plus von 4,3% auf 879 Mio. Euro weiter auf dem seit Jahren stabilen Wachstumskurs. Die Zahl der Verträge im Bestand wuchs um rund 5%.…

Mehr lesen

Ecclesia | Generationswechsel

Tilman Kay (62) wird zum 31. Dezember 2021 den Vorsitz der Geschäftsführung der Ecclesia Holding GmbH niederlegen und nach Vollendung des 63. Lebensjahres zum 28. Februar 2022 in den Ruhestand treten. Sein Nachfolger als Unternehmensleiter wird Jochen Körner (46), der bereits seit 2017 zunächst als Generalbevollmächtigter und seit dem 1. Januar 2018 als Geschäftsführer der…

Mehr lesen

Hannover Rück | Starkes Wachstum im Krisenjahr – Ergebnis besser als erwartet

Die Hannover Rück ist im Krisenjahr 2020 stark gewachsen und hat mit 883 Mio. Euro ein Ergebnis vorgelegt, das wegen hoher Corona-Lasten zwar deutlich unter dem Vorjahr lag (1,3 Mrd. Euro), aber erheblich besser ausfiel als noch im November 2020 prognostiziert (800 Mio. Euro). „Wir profitieren in besonderem Maße von der nachhaltigen Verbesserung der Preise…

Mehr lesen

BaFin: Neustart an der Spitze

Bei der BaFin wird der Chefsessel auf revolutionäre Art neu besetzt: Während die Spitzenjobs der Aufsicht in früheren Jahren häufig aus der (politischen) Beamtenschaft rekrutiert wurde, ist der Posten des zurückgetretenen Felix Hufeld, der auch schon ein Quereinsteiger war, nun mit einem externen ehemaligen Top-Banker aus der Schweiz besetzt worden. Der Chef der Schweizer Finanzmarktaufsicht…

Mehr lesen

HDI International | Veränderung im Vorstand

Im Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung International der Talanx Gruppe gibt es Veränderungen im Management. Dr. Camillo Khadjavi, derzeit Vorstand Business Development Lateinamerika, scheidet zum 30.04.2021 „in bestem Einvernehmen“ aus dem Vorstand der HDI International AG aus, um sich eigenen unternehmerischen Aktivitäten zu widmen. Sein Nachfolger wird ab dem 01.04.2021 der Argentinier Nicolas Masjuan, derzeit Partner…

Mehr lesen

Roland Assistance | Wechsel in der Geschäftsführung

Andreas Tiedtke ist seit 1. April 2021 neuer Hauptgeschäftsführer der Roland Assistance GmbH. Er folgt damit Frank Feist, der das Unternehmen nach über zehn Jahren verlässt. Tobias von Mäßenhausen und Joachim Schabacker komplettieren die Geschäftsführung. Sie haben diese Ämter bereits im Januar übernommen und sind gleichzeitig bei der Muttergesellschaft Roland Rechtsschutz als Generalbevollmächtigter und Abteilungsleiter…

Mehr lesen

R+V | Starkes Wachstum, heftiger Gewinneinbruch

Ein Ausnahmejahr hat die R+V mit Ausnahmezahlen abgeschlossen. Trotz Corona sind die Bruttobeiträge vor allem wegen starker Zuwächse in Leben und in der Rückversicherung weit marktüberdurchschnittlich um 8,9% gestiegen. Hohe Pandemie-Schäden, aber vor allem ein drastischer Einbruch des Kapitalergebnisses um 71,6% ließen den Konzerngewinn um 70,2% auf 291 Mio. Euro schrumpfen. Konzernchef Dr. Norbert Rollinger…

Mehr lesen

Talanx | Corona bremst die Rekordjagd

Auch beim Talanx-Konzern hat Corona zu einem kräftigen Gewinneinbruch geführt. Das Konzernergebnis ging von 923 Mio. Euro auf 673 Mio. Euro zurück. Ohne die coronabedingten Schäden hätte Talanx aber das Rekordergebnis aus dem Vorjahr übertroffen, sagte Konzernchef Torsten Leue auf der virtuellen Bilanzpresskonferenz Mitte März. Die gebuchten Bruttoprämien sind wegen kräftiger Zuwächse in der Rückversicherung…

Mehr lesen

Versicherungskammer Bayern | Einmalbeiträge sorgen für starkes Wachstum

Mit einem außergewöhnlich hohen Einmalbeitragsgeschäft in der Lebensversicherung hat sich der Konzern Versicherungskammer Bayern im Corona-Jahr weit vom Markt abgesetzt und das stärkste Neugeschäftswachstum aller großen Versicherer im deutschen Markt erzielt. Das Beitragsvolumen im selbst abgeschlossenen Geschäft stieg um 7,5% auf 9,25 Mrd. Euro. Auch der Gewinn blieb anders als bei vielen Konkurrenten unbeeindruckt von…

Mehr lesen

Wertgarantie | Weiter auf der Überholspur

Die Wertgarantie Group hat trotz Corona beim Neugeschäft und beim Ergebnis deutlich zugelegt. Die Beitragseinnahmen stiegen um rund 12% auf 348 Mio. Euro. Der Konzernjahresüberschuss stieg um rd. 4% auf 21 Mio. Bei der Combined Ratio näherte sich die Wertgarantie Group mit einem Wert von 90,7% wieder dem Zielwert 90% an. Im Kerngeschäft Consumer Electronics…

Mehr lesen

Zurich | Strategisch auf Kurs – Rückläufiger Umsatz in 2021

Die Zurich sieht sich in Deutschland nach einer grundlegenden strategischen Neuausrichtung und einer harten Sanierung im Kompositgeschäft wieder auf Erfolgskurs. Eine wichtige Etappe war dabei die Verlängerung und Verbreiterung der Deutsche Bank Kooperation im Jahr 2020, die jetzt auch die Postbank umfasst, sagte Vorstandschef Dr. Carsten Schildknecht bei der virtuellen Bilanz-Pressekonferenz des Unternehmers Ende März.…

Mehr lesen